Alleinerziehend Neuen Partner kennenlernen

Alleinerziehend: Neuen Partner kennenlernen in 14 Tagen

Wo ist er denn nur, der Richtige? Als Single-Mama den perfekten Partner zu finden, ist gar nicht so leicht. Du hast wenig Zeit, viel zu tun und kämpfst vielleicht noch mit einem schwierigen Ex. Aber Kopf hoch! Heute ist es einfacher als je zuvor, mit Kind auf Mr. Right zu treffen. So viele Dating-Möglichkeiten, gab es noch nie. Folgende Tipps werden dir neue Zuversicht geben und dir dabei helfen, in nur 14 Tagen den Richtigen zu finden! Alleinerziehend: Neuen Partner kennenlernen mit diesen sieben Tipps.

1. Ehrlichkeit gewinnt

Beim Dating gibt es zwar keine Regeln. Aber einen gut gemeinten Ratschlag solltest du dennoch befolgen: Sei von Anfang an ehrlich. Verheimliche nicht, dass du Alleinerziehend bist.

Manche Dating-Ratgeber empfehlen, den Mann erst um den Finger zu wickeln und ihm dann reinen Wein einzuschenken. Das ist aus dreierlei Hinsichten problematisch:

Finde den Partner, der wirklich zu Dir passt! ❤️ Mach unseren kostenlosen Persönlichkeitstest und finde den Partner, der wirklich zu Dir passt.

Du kannst dir große Hoffnungen machen, weil er dir gefällt- und wirst dann bitter enttäuscht, wenn Kinder für ihn nicht in Frage kommen. Dieses Risiko lohnt sich nicht.

Sein Interesse kann schlagartig sinken – nicht wegen deinem Kind, sondern weil du nicht ehrlich warst. Wir alle schätzen schließlich Ehrlichkeit und wünschen uns jemanden, der nichts verheimlicht.

Du könntest dich so fühlen, als würdest du dich selbst belügen. Dadurch wirkst du beim Kennenlernen distanziert.

Steh lieber zu dir! Wem es nicht passt, dass es dich nur in Kombination gibt, der darf gleich gehen. Es gibt tausende Männer da draußen, die überhaupt kein Problem damit haben, eine Alleinerziehende Frau zu Daten. Mach es dir selbst einfach und sei von Anfang an ganz offen und ehrlich.

Immer die falschen Männer? So durchbrichst Du den Teufelskreis

2. Kenne deine Stärken

Bevor du dich aktiv auf die Suche nach der Richtiger machst, solltest du eigene Unsicherheiten überwinden. Die können beim Kennenlernen im Weg stehen und das Daten erheblich erschweren.

Gerade als alleinerziehende Mama kannst du viele Zweifel mit dir herumtragen. Du hast schon sehr viel erlebt und deine Erfahrungen haben dich geprägt. Diese Gedanken sind typisch:

„Weil ich bereits ein Kind habe, bin ich für viele Männer zu kompliziert.“

„Weil ich alleinerziehende Mama bin, stehe ich schlechter dar, als andere Frauen.“

„Dating mit Kind ist schwierig und zu zeitaufwendig.“

„Ich hatte schon mal den Traum von einer heilen Familie und es hat nicht geklappt.“

Den richtigen Partner finden: 5 goldene Regeln

Unterbewusst stehen dir diese Sorgen im Weg und blockieren dich. Wandele die negativen Aussagen in bestärkende und motivierende Phrasen um. So gewinnst du neue Zuversicht:

„Reife Männer werden kein Problem damit haben, dass ich bereits Mutter bin.“

„Weil ich alleinerziehende Mama bin, beweise ich Reife, Stärke, Verantwortungsbewusstsein und Unabhängigkeit. Viele Männer wünschen sich eine Frau, die auch eine gute Mutter sein kann. Das bin ich!“

„Dating mit Kind ist reine Organisationssache.“

„Der werde mir den Traum von einer heilen Familie erfüllen, egal, was davor passiert ist.“

Beobachte deine Gedanken am Tag und ersetze negative Glaubenssätze durch positive Aussagen. Wenn du anfängst zu glauben, dass du eine wirklich interessante, starke und liebenswerte Frau bist, ist der Zeitpunkt gekommen, aktiv zu werden.

Wie du mit Unsicherheiten in der Kennenlernphase umgehen solltest, haben wir dir bereits in diesem Artikel erklärt.

3. Wo findest du den Richtigen?

Der Richtige kann dir überall über den Weg laufen. Aber gerade als Mama fehlt dir die Zeit, jede Woche in Bars zu gehen oder stundenlang im Café zu sitzen, um nach Mr. Right Ausschau zu halten. Dein Tag dreht sich vor allem um dein Kind – da bleibt nicht viel Zeit fürs Daten.

Deshalb sind für Alleinerziehende Online-Singlebörsen eine wunderbare Möglichkeit, stressfrei neue Männer kennenzulernen. Du loggst dich ein, wann du Zeit hast. Du kannst viel schneller feststellen, ob er alle Eigenschaften mitbringt, die du dir wünscht. Und du kannst auch gleich klarmachen, dass es dich nur in Kombination gibt. Wer sich dann meldet, ist wirklich interessiert. Du musst dich dann nicht mehr für deine Lebensumstände rechtfertigen.

Die derzeit beliebtesten Singlebörsen sind Parship, Elitepartner und Lemonswan. Wenn du dich noch heute anmeldest, startet deine Suche nach dem Richtigen sofort! Innerhalb weniger Tage kannst du schon mit Nachrichten rechnen.

Du bist unsicher, welche Plattform am besten zu dir passt? Hier findest du einen ausführlichen Singlebörsen-Guide.

4. Wer ist der Richtige?

Du weißt nun, an welcher Stelle du suchen solltest. Wichtig ist nun zu klären, was du genau suchst. Welche Eigenschaften sind dir bei einem Mann wirklich wichtig? Dabei hilft dir auch ein Rückblick. Warum hat die Beziehung mit dir und dem Vater deines Kinds nicht geklappt? Was hat gefehlt?

Erst wenn du für dich selbst bestimmt, was Mr. Right mitbringen muss, kannst du Mr. Right erkennen. Erstelle doch mal eine Wunschliste mit wesentlichen Charaktereigenschaften, die du erwartest. So erkennst du bei einer neuen Bekanntschaft viel schneller, ob es passt oder nicht.

5. Alleinerziehend:Neuen Partner kennenlernen und seine Ängste verstehen

Du hast online bereits eine Bekanntschaft gemacht? Super!

Damit das Kennenlernen gelingt, solltest du nicht nur deine eigenen Unsicherheiten kennen, sondern auch die Ängste deines Gegenübers verstehen. Dann werdet ihr viel schneller eine Bindung zueinander aufbauen können.

Ein Mann, der dich kennenlernt, hat nicht nur großen Respekt vor deinem Kind, sondern vor allem vor dessen Vater. In jeder neuen Beziehung kommt irgendwann das Ex-Thema auf den Tisch. Das ist ganz normal. Ganz besonders wichtig wird das Thema natürlich, wenn ein Kind im Spiel ist. Du bist (und wirst) dadurch immer an deinen Ex-Partner gebunden sein, weil er der Vater deines Kindes ist. Und das wird sich nie ändern! Ein neuer Mann kann dadurch etwas eingeschüchtert werden.

Du machst es ihm einfacher, wenn du offenbarst wie du noch in Kontakt zu deinem Ex-Partner stehst. So nimmst du ihm Zweifel und Ängste.

In folgendem Video gibt dir Beziehungscoach Petra Fürst weitere Tipps fürs Kennenlernen:

6. Lasst euch Zeit

Nichts überstürzen – das ist das Beste, was du beim Dating als Alleinerziehende tun kannst. Nehme dir Zeit dafür, dein Gegenüber kennenzulernen. Überlege dir genau, wer da gerade in dein Leben tritt und ob er auch wirklich zu dir und zu deinem Kind passt.

Frage dich bei einer neuen Bekanntschaft: Kannst du dir ein gemeinsames Zusammenleben vorstellen? Glaubst du deine Kleine oder dein Kleiner wird den Mann mögen?

7. Dein Kind geht vor

So groß der Wunsch nach der großen Liebe ist: Dating sollte nie zulasten deines Kindes gehen. Wenn du merkst, dass dich eine neue Bekanntschaft eher runterzieht und du dadurch nur noch halb so gut für dein Kind da sein kannst, solltest du dich lieber verabschieden. Auch, wenn der Mann kein großes Verständnis für deine mütterlichen Pflichten aufbringt. Du willst den Richtigen finden, nicht irgendeinen. Es ist also keine Schande getrennte Wege zu gehen, wenn du das Wohl deines Kindes durch einen Mann bedroht wird.

Alleinerziehend: Neuen Partner kennenlernen mit frischer Zuversicht! Diese Tipps können dir dabei helfen, in nur zwei Wochen einen neuen Mann kennenzulernen, der es wirklich ernst mit dir meint. Besiege deine Unsicherheiten, steh zu dir und deinem Kind und werde dann aktiv – das ist das beste Rezept für die Suche nach Mr. Right.

Lesetipp: Weitere wertvolle Tipps für ein glückliches Leben als Alleinerziehende findest du in dem Buch „Stark und alleinerziehend: Wie du der Erschöpfung entkommst und mutig neue Wege gehst“ von Alexandra Widmer.

Finde den Partner, der wirklich zu Dir passt

Mach diesen kostenlosen Test, um herauszufinden, wo Du den perfekten Partner für Dich findest: Hier klicken und Test starten!
Alleinerziehend: Neuen Partner kennenlernen in 14 Tagen
5 (100%) 5 votes

Kommentar verfassen