Wie trage ich Bronzer auf

Wie trage ich Bronzer auf? Diese 4 Tricks sollte jede Frau kennen!

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Huch, wo ist denn die Urlaubsbräune hin? Im Herbst wird die Haut langsam aber sicher immer blasser. Auf das gesunde Strahlen eines schön gebräunten Teints musst Du aber trotzdem nicht verzichten. Alles was Du brauchst, ist das richtige Bräunungspuder!

Du fragst Dich: Wie trage ich Bronzer auf, damit er natürlich wirkt? Mit folgenden vier Tricks gelingt dir der Auftrag mühelos!

Den dazu passenden Make-up Look haben wir Dir bereits hier vorgestellt.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

1. Das richtige Tool: Pinsellektion

Damit das Bräunungspuder nahtlos mit Deiner Haut verschmilzt, brauchst Du den richtigen Pinsel.

Er sollte möglichst groß und fluffig sein und sehr weiche Borsten haben. So vermeidest Du harte Übergänge. Außerdem gelingt Dir der Auftrag mit einem breiten Pinsel besonders schnell.

Ein guter Make-up Pinsel kostet zwar mehr, bei der richtigen Pflege hast Du aber jahrelang etwas davon und kannst Dich täglich über einen perfekten Beautylook freuen! Mit dem „Bronzer Brush“ von Bobbi Brown wird das Verblenden von jedem Bräunungspuder zum Kinderspiel.

HAARE WIE MIT 20!

 

Haarwissenschaftler Dr. Alan Bauman sagt dazu dem Frauenmagazin „the list“:

 

“Untersuchungen haben ergeben, dass die Haare einer Frau im Alter von etwa 40 Jahren mit der Zeit immer feiner werden.”

Es sei denn, du tust etwas dagegen.

 

Zum Glück kannst du schon mit einfachen Mitteln viel erreichen. Wir zeigen dir hier, wie du deine Haare sichtbar sofort auf natürliche Weise verjüngen kannst:

Mehr zum Thema

2. Der richtige Farbton: Warum oder kalt?

Bei der Vielfalt an Bräunungspudern auf dem Markt kann Frau schnell überfordert sein! Welche Nuance passt zu Deinem Typen?

Als grundsätzliche Regel gilt: Ein Bronzer fällt immer zwei bis drei Nuancen dunkler aus, als Deine Hautfarbe.

Je heller Dein Hautton, desto heller sollte auch der Bronzer ausfallen. Außerdem stehen blassen Typen keine Bräunungspuder mit rötlichem oder orangenem Unterton. Hier eignen sich zart goldene Bronzer besser.

Ganz aschig sollte Bronzer aber niemals ausfallen. Schließlich soll er die natürliche Bräune der Haut widerspiegeln. Und die enthält immer einen Hauch Wärme. Ein perfekter Bronzer für helle Typen ist der „Soft Sunrise“ Puder aus der „Diorskin Mineral Nude Bronzer“ Reihe von Dior.

Jede Frau mit bereits gebräuntem Teint darf aber gerne zu sehr warmen, dunklen Bronzer Nuancen greifen. Der perfekte Match ist die Farbe 03 der „True Bronze“ Kollektion von Clinique.

Wer noch mehr Bronzertipps braucht, sollte sich folgendes Video von Jessy alias „Jessys Beautywelt“ ansehen:

3. Die richtige Reihenfolge: Last but not Least

Wie trage ich Bronzer auf? Damit der Look stimmig wirkt, solltest Du das Bräunungspuder als letzten Schritt Deiner Make-up Routine einbauen. Nach Highlighter, Rouge und Puder.

So kannst Du am besten einschätzen, wie viel Produkt Du auftragen musst, damit das Gesamtbild noch natürlich wirkt.

Was Du auf jeden Fall vermeiden willst, ist ein Zuviel an Bräunungspuder. Das wirkt künstlich und unvorteilhaft. Nehme mit dem Pinsel also lieber weniger Produkt auf und baue den Farbton langsam auf.

Mehr zum Bronzer Auftrag erfährst Du von Beautyguru Hatice Schmidt in diesem Video:

4. Wie trage ich Bronzer auf? Die magische 3

Du hast das richtige Tool und den richtigen Bronzer, soweit so gut. Aber wohin mit dem Ganzen?

Für die richtige Platzierung von Bräunungspuder kannst Du Dich an die magische Drei halten. Das bedeutet, Du trägst Bronzer in Form von der Zahl Drei auf.

Du fährst mit dem Pinsel über die Schläfen, die Wangenknochen und betonst auch die Kinnlinie. Wer mag, gibt noch einen Hauch auf die Nasen – hier würde die Sonne schließlich auch für Bräune sorgen.

Als positiver Nebeneffekt wirkt Dein Teint durch Bronzer nicht nur frischer. Trägst Du Bräunungspuder auf diese Art auf, verschmälerst Du Dein Gesicht optisch. Win!

Geschminkt sieht der Look folgendermaßen aus:

Voilà: So einfach kreierst Du eine schöne Urlaubsbräune im Herbst! Wie trage ich Bronzer auf? Orientiere Dich an diesen vier Tricks und ein natürlicher Auftrag ist Dir sicher.

Welchen Bronzer kannst Du empfehlen? Verrate uns Deinen Favoriten in den Kommentaren!

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Schön von Innen und Außen: Fühle dich wohl in deiner Haut!

Unsere Vision bei LoveThisLook: Nicht nur das Äußere pflegen, sondern auch den Charakter stärken! Denn erst wenn beides stimmt, fühlen wir uns wirklich wohl.

Deshalb findest du bei uns sowohl wissenschaftliche Tipps zur Persönlichkeits-Entwicklung als auch hochwertige Naturkosmetik.

Wir plädieren ganz unverschämt für Selbstliebe und ein starkes Ich. Am meisten erreichst du, wenn du an dich selbst glaubst. Am schönsten bist du, wenn du dich selbst schön fühlst.

Wenn du mehr über uns erfahren willst, sieh dir hier unser Manifest an.

Manifest ansehen

Neu im Magazin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.