ungesunde Beziehung

Ungesunde Beziehung? Diese 6 Anzeichen solltest Du nicht ignorieren!

Führst Du eine ungesunde Beziehung? Das ist manchmal gar nicht so leicht zu beantworten. Denn klar, keine Beziehung ist perfekt, es gibt immer wieder kleinere und größere Konflikte und Streitereien.

Ich würde sagen, Konflikte gehören zu einer gesunden Beziehung sogar unbedingt dazu, vorausgesetzt, beide Parteien können sie konstruktiv lösen!

Aber eine ungesunde Beziehung ist dann doch nochmal etwas anderes. Das merkst Du meist schon an einem unguten Bauchgefühl, dass Du vielleicht sogar schon eine ganze Weile verdrängst.
Welche sechs Anzeichen für eine ungesunde Beziehung Dir ein Warnsignal sein sollten, stelle ich Dir jetzt vor.

Welche Inhaltsstoffe pflegen deine Haut am besten? Mit diesem Test erfährst Du, wie Du deine Haut am besten pflegen und schützten kannst, damit sie immer jugendlich frisch wirkt. Probier es aus: Test starten und herausfinden, was deine Haut wirklich braucht!

Trennt Dein Partner Dich von Deinem sozialen Netzwerk?

Dein Partner wird nicht alle Deine Freunde und Deinen gesamten Familienkreis mögen. Das ist vollkommen natürlich.

Aber wenn Dein Partner alle Personen aus Deinem sozialen Netzwerk schlecht redet und Dich überzeugt, diese Bande aufzulösen, ist das ein echtes Warnsignal.

Ein Partner sollte einen niemals vor die Entscheidung stellen – die oder ich.
Das ist emotionale Manipulation. Lasse Dich nicht von Deinem sozialen Netzwerk trennen. Das macht Dich emotional abhängig von Deinem Partner und führt geradewegs in eine ungesunde Beziehung.

Wie Du Dich aus ungesunden Beziehungen befreist? Wir zeigen, wie es gelingt.

Nimmt Dein Partner Dich Ernst?

Kleine Neckereien und Meinungsverschiedenheiten kennt jede Beziehung.

Doch wenn Dein Partner Deine Meinung nicht für voll nimmt, sie vielleicht auch in scherzhaftem Ton übergeht und Dich mitten im Satz unterbricht, ist das ein Anzeichen dafür, dass Dein Partner Dich nicht ernst nimmt.

Deine Worte haben Gewicht. Sie zählen und Du hast das Recht gehört zu werden. Sprich das Problem offen an und sage Deinem Partner, dass Du diesen Umgang wahrnimmst und nicht in Ordnung findest.

Mit dem Buch “Wege aus der Abhängigkeit: Destruktive Beziehungen überwinden” von Heinz-Peter Röhr kannst Du zunächst einmal ein umfassendes Verständnis für die Dimensionen emotionaler Abhängigkeit erlangen und dann lernen, wie Du sie überwindest.

Vermeidest Du bewusst Themen und Situationen?

Dein Partner wird schnell wütend, wenn Du Deine politischen Ansichten äußerst, oder kann es nicht leiden, wenn Du von Deinen Reisen erzählst, weil es ihm vor Augen hält, wie wenig er bisher gereist ist.

Bestimmte Themen lösen immer wieder die gleichen Vorwürfe aus oder alte Geschichten werden immer wieder neu aufgerollt. Dann vermeidest Du lieber das Thema oder die Situation.

Das ist ungesund. In einer Beziehung sollte man frei sein in dem, was man tut und sagt, ohne eine Tirade befürchten zu müssen. Das ist ein rotes Tuch einer jeden Beziehung.

Du überlegst, ob Du die Beziehung beenden solltest? Hier findest Du fünf Gründe, warum Du den Schritt wagen solltest:

Macht Dein Partner Dich ständig auf Deine Schwächen aufmerksam?

Macht Dein Partner Dich regelmäßig auf Fehler aufmerksam? Auf Deine Schwächen und Imperfektionen? Lass Dich davon nicht runtermachen.

Damit es gar nicht erst so weit kommen kann, ist es wichtig, dass Du Deinen eigenen Selbstwert kennst. Denn Du bist mit all Deinen Fehlern, Schwächen und Makeln perfekt. Sie machen Dich, wenn überhaupt, nur noch liebenswerter!

Nur, wenn Du das erkennst, kannst Du solche Vorwürfe an Dir abprallen lassen. Und klar sagen: „Wenn Du mich nicht liebst, wie ich bin, hat diese Beziehung keine Zukunft.“

Mit welchen Aktivitäten Du Deinen Selbstwert weiter aufbaust, haben wir hier für Dich zusammengestellt.

Das Buch, mit dem starken Titel: “Du machst mich krank: Warum uns Beziehungskrisen körperlich schaden und wie wir uns wieder heilen” von Kurt Tepperwein zeigt, welche körperlichen Auswirkungen ungesunde Beziehungen auf Dich haben können und wie Du wieder zurück in ein gesundes Leben findest.

Macht Dein Partner Dir Schuldgefühle?

Wenn Dein Partner Dir an allem die Schuld zuschiebt und seine Fehltritte überhaupt nur durch Dein Fehlverhalten zustande kommen – glaub ihm nicht.

Das ist emotionale Manipulation vom Feinsten, denn obwohl Du ganz klar nicht diejenige bist, die sich daneben benimmt, hinterfragst Du Dein Verhalten und versuchst das Deines Partners zu rechtfertigen.

Lass ihn nicht die Verantwortung auf Dich schieben.

Warum es gar keinen Grund gibt Schuldgefühle zu empfinden, und was Du ganz konkret gegen ein schlechtes Gewissen machen kannst – hier zeigen wir Dir, wie Du Dich davon löst.

Droht Dein Partner immer wieder mit der Trennung?

Ein weiteres deutliches Zeichen einer ungesunden Beziehung ist, wenn der Partner ständig mit der Trennung droht.

Dieser angedrohte Entzug von Liebe und Geborgenheit, nimmt einer Beziehung das, was sie so schön macht: Stabilität und Halt in der anderen Person.

Wer ständig mit Trennung droht, der kann sie auch haben. Irgendwo ist einfach Schluss.

Hast Du schon negative Erfahrungen mit ungesunden Beziehungen gemacht? Was ist Deiner Meinung nach ein weiteres Signal für eine ungesunde Beziehung und wie sollte man damit umgehen? Teile Deine Erfahrungen in den Kommentaren.

Alle Links im Überblick:
Selbstwertgefühl stärken
Schlechtes Gewissen
Loslassen lernen

Welche Inhaltsstoffe pflegen deine Haut am besten?

Mit diesem Test erfährst Du, wie Du deine Haut am besten pflegen und schützten kannst, damit sie immer jugendlich frisch wirkt. Probier es aus: Test starten und herausfinden, was deine Haut wirklich braucht!

Ungesunde Beziehung? Diese 6 Anzeichen solltest Du nicht ignorieren!
4.9 (98%) 10 votes

Kommentar verfassen