Straight Leg Jeans Trend

Must-have Alarm! 5 Gründe, warum wir den aktuellen Straight Leg Jeans Trend lieben

Gute Nachrichten, Fashionistas! 2018 wird ein wahres Fest für uns Jeansliebhaber. Wir dürfen uns über die unterschiedlichsten Trends und Jeansformen freuen, vom Kickflare Design zur Slim Fit Variante. Und nun stelle ich Dir den Straight Leg Jeans Trend vor!

Vor allem hat es mir aber der derzeit angesagte Straight Leg Jeans Trend angetan. Er macht unserer heiß geliebten Skinny Jeans ernsthafte Konkurrenz. Warum Du diesen Trend nicht verpassen solltest und wo Du die besten Straight Leg Jeansmodelle nachshoppen kannst, erfährst Du hier.

1. Die Form schmeichelt jeder Figur!


Straight Leg Jeans zeichnen sich durch ihr gerade verlaufendes Hosenbein aus. Der Saum steht im Vergleich zur engen Skinny Jeans an den Knöcheln leicht ab. Es gibt weiter und enger geschnittene Straight Leg Jeansmodelle – du entscheidest, in welcher Du Dich am wohlsten fühlst. Gemeinsam haben aber alle gerade geschnittenen Hosen, dass sie wahre Figurschmeichler sind.

Während hautenge Skinny Jeans schonungslos jede Kurve offenbaren, ist die Straight Leg Jeans gnädiger. Ihr Hosenbein begradigt und streckt die Beine optisch in die Länge, wodurch die Oberschenkel schlanker erscheinen. Bei hellen Hosen ist das ganz besonders vorteilhaft! Eine schicke weiße Straight Leg Jeans bietet zum Beispiel Tommy Hilfiger.

2. Straight Leg Jeans Trend: Endlose Kombinationsmöglichkeiten


Es gibt wohl keinen Anlass, bei dem die Straight Leg Jeans nicht passt. Wenn die Skinny Variante zu aufreizend wirkt, greifst Du einfach zum Straight Leg Cut. Mir gefällt die gerade Jeans vor allem in Kombination mit engen Tops. Schließlich wirkt ein hautenger allover Look selten hochwertig.

Varianten in Mittelblau lassen sich besonders leicht kombinieren – ob tagsüber oder schicker am Abend. Ein ideales Modell bekommst Du derzeit von J.Lindberg.

3. Ein Hoch auf den Komfort!


Ein großer Pluspunkt vom Streicht Leg Jeans Trend ist die Bequemlichkeit. Endlich müssen wir uns nicht mehr in hautenge Jeans zwängen, sondern entscheiden uns für den Komfort der Straight Leg Jeans. Sie sitzt etwas lockerer und wirkt dennoch chic.

Ich schätze die zusätzliche Beinfreiheit vor allem an warmen Tagen. Helle Waschungen wirken im Frühjahr besonders schön – wie wäre es mit dieser hellblauen Straight Leg Jeans von Asos?

4. Straight Leg Jeans machen lässig


Locker und lässig: Eine Prise Maskulinität schwingt bei der Straight Leg Jeans immer mit. Schließlich ist diese Hosenform seit den 50er Jahren auch bei Männern extrem beliebt. Es ist sicher kein Wunder, dass die Straight Leg Jeans ihr großes Comeback heute in Zeiten der Unisex-Bewegung feiert.

Als schicken Kontrast zur legeren Jeans empfehle ich Dir auf feminine Schuhe zu setzen, zum Beispiel auf die angesagten Mules. Stilbruch, wir kommen!

5. Sie passt zu vielen Figurtypen und Altersgruppen


Wenn Dir Skinny Jeans zu sexy sind, Kickflare Jeans zu trendy und Mom Jeans zu retro, findest Du in der Straight Leg Jeans den perfekten Kompromiss. Sie bringt Deine Vorzüge ideal zur Geltung und wirkt klassisch und modern zugleich.

Außerdem passt die Form zu verschiedenen Stilrichtungen und zu vielen Figurtypen. Ich vermute: Dieser Trend übersteht sicher mehrere Saisons!

Vielseitig und figurschmeichelnd: Der Straight Leg Jeans Trend ist eine echte Bereicherung für unsere Garderobe, findest Du nicht auch? Wenn Du Lust auf noch mehr Denim-Tipps hast – in dieses Video erfährst Du, wie Du aktuelle Jeanstrends am besten in Szene setzt:

Stephanie Ernst
Fashion Director, lovethislook.de

Stephanie Ernst ist leidenschaftliche Modejournalistin und Ernährungswissenschaftlerin aus Hamburg.

Als Digital Native sucht sie in der bunten Onlinewelt stets nach neuen Inspirationen und Trends.

Must-have Alarm! 5 Gründe, warum wir den aktuellen Straight Leg Jeans Trend lieben
4.8 (96.67%) 6 votes
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Fashion. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Kommentar verfassen