Outfit teuer aussehen lassen

Outfit teuer aussehen lassen: 7 Tricks, um dein Outfit ohne viel Geld teurer aussehen zu lassen

Gute Nachrichten, Ladies! Um chic auszusehen, müsst Ihr weder Chanel tragen, noch in die neueste Gucci Tasche investieren. Auch in günstigen Looks kann Frau extrem edel aussehen, ohne dafür ein Vermögen zahlen zu müssen. Dein Outfit teuer aussehen lassen ohne viel Geld auszugeben – mit diesen 7 Tipps gelingt es Dir.

Wie das funktioniert? Ich verrate es Dir: Es kommt vor allem auf die richtigen Farben, die perfekte Materialauswahl und die Kombinationsfähigkeit an. Lass Dein Outfit teurer aussehen – die besten Tipps für einen garantiert hochwertigen Look!

Farben: Weniger ist mehr


Ein wilder Farbmix wirkt zwar trendy, aber nicht unbedingt hochwertig. Besonders edel wirken wenige neutrale Nuancen in Kombination. Für den Frühling liebe ich die Kombination aus Cremetönen und Beige, wie sie Influencerin Amy Jackson trägt. Aber auch ein komplett monochromer Look in Schwarz oder Navy ist extrem chic.

Entscheide Dich für Modeklassiker


Blazer, Trenchcoats, das kleine Schwarze: Diese Modeklassiker wirken zeitlos und immer stilvoll, egal in welcher Preisklasse. Sie lassen sich zu verschiedensten Looks kombinieren, ob tagsüber oder abends. Ich habe bestimmt 10 Blazer zuhause, die jedes Outfit sofort veredeln. Drüber werfen und chic durch die City stolzieren!

Wie wäre es zum Beispiel mit diesem doppelreihigen Karoblazer von Vero Moda?

Outfit teuer aussehen lassen mit Goldschmuck


Gold ist die Farbe der Sieger! Ein simpler Trick, um jedes noch so schlichtes Outfit sofort aufzuwerten: Setze auf Goldschmuck. Viel Goldschmuck! Mit Ketten, Armbändern und Ringe kannst du jedes Outfit teuer aussehen lassen.

Bei günstigem goldenem Modeschmuck achte ich stets darauf, dass kein extremer Gelbstich vorhanden ist, sonst wirkt es schnell billig. Diese filigranen Ringe von Asos zählen zu meinen Favoriten.

Kombiniere enge mit weiten Teilen


Du willst hochwertig und elegant aussehen? Dann solltest Du besser keinen knallengen allover Look tragen. Skinny Jeans, Slim-Fit Tshirt und ein extrem taillierter Cadigan: Das wirkt in Kombination sicher sexy, aber nicht edel.

Kombiniere enge Teile mit weiteren Stücken, die Deine Körperkonturen umfließen. Das wirkt nicht nur viel geschmackvoller, sondern auch viel lässiger. Mach es wie Influencerin Andi Singer und setze deiner engen Jeans eine locker geschnittenes Hemd entgegen – wie dieses Modell von Asos.

Setze auf das richtige Material

Trage Materialien, die hochwertig wirken. Das sind zum Beispiel Tweed, Satin oder Leder. Egal, ob Du Dich für Kunst- oder Echtleder entscheidest: Ziehe auf jeden Fall eine glatte Optik vor. Ich liebe den samtigen Look von Wildleder, aber das Material ist so empfindlich, dass Du schnell mit Macken zu kämpfen hast – dann wirkt Dein Look schnell schludrig.

Vorsicht bei Kunstfell: Der Stoff wird zwar mit Luxus verbunden, kann aber in günstiger Produktion billig aussehen. Mein Tipp: Eine günstige und trotzdem hochwertige Alternative zu Seide, ist Satin. Dieses Satin-Shirt von Lipsy veredelt Dein Outfit sofort!

Achte auf die Details

Ob ein Stück hochwertig wirkt oder nicht, erkennst Du häufig an den kleinen Details. Ein gutes Beispiel sind Knöpfe, die bei günstigen Teilen oft sehr billig aussehen. Aber: Selbst ist die Frau! Wenn ich mich in einen günstigen Blazer verliebe, tausche ich oft einfach die Knöpfe aus. Die Kosten sind dann immer noch viel geringer, als für Markenblazer zu bezahlen.

Achte außerdem auf den Stoff. Während ein echter Wollmantel faltenfrei bleibt, kann ein günstig hergestelltes Teil aus Synthetik schnell zerknittern, woran man sofort die minderwertige Qualität erkennt.
Im Allgemeinen solltest Du auch vom offen gelegten Reißverschlüssen Abstand nehmen – das sieht zwar trendy, aber nicht hochwertig aus, und du willst ja schließlich Dein Outfit teuer aussehen lassen, ohne Dein Konto zu crashen.

Bevorzuge strukturierte Taschen


Unförmige Beuteltaschen wirken weniger hochwertig, als strukturierte Totebags. Entscheide Dich bei günstigen Modellen lieber für eine Tasche, die dir mehr Festigkeit bietet. Pluspunkt: Vermutlich hält sie dann auch länger.

Wenn Du allerdings doch in etwas investieren möchtest, wähle Accessoires. Einer Jeans, einem T-Shirt, oder einem Sweatshirt sieht man nicht auf den ersten Blick an, ob es sich wirklich um gute Qualität handelt. Anders bei Accessoires.

Ein edler Schuhe, eine schicke Uhr oder eine edle Tasche holen aus jedem günstigen Outfit das Beste heraus. Mein Favorit: Die Marke Furla ist nicht so preisintensiv wie Chanel und Co., bietet aber dennoch hochwertige und stylishe Lederwaren. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Modell Twister?

Noch mehr Fashion Tipps gefällig? Modebloggerin Josie Fear verrät Dir in diesem Video ihre 10 Tricks zum Outfit teuer aussehen lassen:


Stephanie Ernst
Fashion Director, lovethislook.de

Stephanie Ernst ist leidenschaftliche Modejournalistin und Ernährungswissenschaftlerin aus Hamburg.

Als Digital Native sucht sie in der bunten Onlinewelt stets nach neuen Inspirationen und Trends.

Outfit teuer aussehen lassen: 7 Tricks, um dein Outfit ohne viel Geld teurer aussehen zu lassen
5 (100%) 5 votes
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Fashion. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Kommentar verfassen