Ohne Make Up schön aussehen

Ohne Make Up schön aussehen: Die besten Alternativen

Immer mehr Frauen verzichten ganz bewusst auf ihr Make Up. Für die einen ist es nur eine Phase für die heißen Monate, an denen einem das Make Up ohnehin nach kurzer Zeit vom Gesicht fließt. Andere finden nicht, das Make Up ihnen gut zu Gesicht steht oder sie wollen schlichtweg ihre Haut schonen. Und wieder andere wollen ein ganz klares Statement setzen. Für den Feminismus, gegen Tierversuche – einfach, weil man auch ohne Make Up schön aussehen kann.

Ganz egal, was Dein Grund ist – wir zeigen Dir, wie Du Deinen Teint strahlend und frisch aussehen lässt! Diese Alternativen lassen Dich auch ohne Make Up schön aussehen:

Welchen Hauttyp hast Du? Wenn Du diese 6 Fragen beantwortest, erfährst Du: Welche Inhaltsstoffe Deine Haut besonders gut pflegen, welche Gesichtsmaske am besten zu Dir passt und welche Produkte Du unbedingt vermeiden solltest: Test starten und individuellen Hauttyp erfahren!

1. Feuchtigkeit für die Haut


Feuchtigkeit ist für ein gesundes Hautbild von größter Bedeutung. Dazu solltest Du zu allererst auf Deinen Wasserhaushalt achten. Heute schon genug Wasser getrunken? Falls nicht, hol Dir jetzt eben ein Glas und nimm einen Schluck.

Darüber hinaus gibt es aber auch eine ganze Reihe an Lebensmitteln, die Deiner Haut Feuchtigkeit spenden und sie nebenbei mit wertvollen Nährstoffen und Vitaminen versorgen. Welche Lebensmittel das sind, erfährst Du bei unseren 10 Lebensmitteln für schöne Haut.

2. Ohne Make Up schön aussehen: Augenringe weg mit Teebeuteln


Wenn Du Augenringe hast, aber auf einen Concealer verzichten möchtest, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Du sie los werden kannst.

Es gibt Masken, die sich konkret als beruhigende Pflaster auf die Augenringe auftragen lassen. Die Golden Gel Collagen Dark Circles Masken von Grace & Stella Co. sorgen durch die Hyaluronsäure für einen Energieboost rund ums Auge.

Massiere jeden Abend vorm Schlafen gehen mit Zeige- und Mittelfinger die Partie unter den Augen. Achte darauf, dass die Massage besonders sanft ist. Vermeide festes Drücken und starkes Reiben – dadurch bekommst Du eher Falten, als dass Du Deine Tränensäcke wegmassierst! Nimm dazu ruhig einen Tropfen Öl auf die Fingerkuppen.

Eine andere Option: Mit gebrauchten Teebeuteln die Augenringe verschwinden lassen. Nehme dazu am besten schwarzen Tee oder grünen Tee. Nachdem Du Dir eine Tasse Tee aufgebrüht hast, kühlst Du den gebrauchten Teebeutel für eine halbe Stunde im Eisfach. Wenn er dann kühl ist, legst Du ihn für jeweils fünf Minuten auf Deine Augenringe. Schwarzer und grüner Tee enthalten Gerbstoffe, die Deine Blutgefäße zusammenziehen und dadurch Augenringe und Tränensäcke verringern.

Und die vierte Möglichkeit: Der gute alte Quark. Er wirkt nicht nur bei Knieschmerzen und Rheuma, sondern hilft auch ohne Make Up schön aussehen zu können. Denn der Quark hat eine kühlende Wirkung und ist eine wohltuende Maske für Deine Tränensäcke. Regelmäßig aufgetragen bist Du binnen kürzester Zeit Deine Augenringe los!

3. Voluminöse Wimpern – ohne Mascara


Wenn es Dir wie mir geht, hat Mascara eigentlich einen hohen Stellenwert. Er macht die Augen optisch größer und große Augen wirken wacher.

Du kannst aber ganz einfach durch Vaseline Deine Wimpern länger und voluminöser erscheinen lassen. Und sie ganz nebenbei pflegen.

Vaseline stärkt Dein Wimpernhaar und regt das natürliche Wachstum der Wimpern an! So wirken sie bald nicht nur länger, sondern sind es tatsächlich auch! Einen Pott Vaseline bekommst Du für wenig Geld bei Amazon.

Ohne Make Up schön aussehen leicht gemacht. Denn bei langen natürlichen Wimpern kann kein Mascara mithalten!

4. Ölmassage in Deine Pflegeroutine einbauen

Wenn Du ohne Make Up schön aussehen möchtest, helfen sogenannte Ölmassagen. Besonders Sonnenblumenöl ist besonders reichhaltig für die Haut und wirkt auch der Faltenbildung entgegen. Du kannst aber natürlich auch zu Argan-, Kokos- oder Olivenöl greifen. Entspannend wirkt auch eine Lavendelölmassage.

Eine Ölmassage regt die Durchblutung an und gibt Deiner Haut dadurch einen aufgeweckten Teint.

5. Lippenpflege durch Lippenpeeling


Damit die Lippen rosig und wunderbar glatt werden, solltest Du ein Lippenpeeling anwenden. Das hilft auch gegen trockene Lippen im Herbst und Winter.

Ein ganz einfacher Beauty Hack für glatte Lippen ist eine Massage mit einer weichen Zahnbürste, wie dieser von Sensodyne. Fahre in sanft kreisenden Bewegungen über Deine Lippen. Die Bürste schmirgelt alte und trockene Hautreste ab und zurück bleiben zarte, weiche Lippen.

Oder Du mixt Dir eine Paste zusammen. Ich stelle Dir meine zwei Lieblingspeelings für die Lippen vor:

Du brauchst dazu eine Zitronenscheibe und Salz.

Streue ein wenig Salz auf die Zitronenscheibe und reibe die Zitrone in kreisförmigen Bewegungen sanft über die Lippen. Das wird anfangs ordentlich brennen, dafür sind Deine Lippen danach von schädlichen Bakterien befreit und kribbeln angenehm. Und natürlich sind sie auch unglaublich zart.

Für das zweite Peeling benötigst Du Honig, Zucker und Olivenöl. Der Honig gibt die Feuchtigkeit und antibakterielle Wirkung, der Zucker ist schön körnig und peelt die alte Lippenhaut ab. Das Olivenöl spendet anhaltende Feuchtigkeit.

Wie Du das Peeling genau zusammenmischst, siehst Du in diesem Video:

6. Ein Dampfbad reinigt die Poren

Für ein makelloses Gesicht braucht es vor allem reine Haut ohne Mitesser und Pickelchen. Statt sie mit einer dicken Schicht Make Up abzudecken und die Poren zu verstopfen, wähle ich eine Variante, die wohltuend für die Haut ist, sie reinigt und so Hautreizungen vorbeugt.

Ein Dampfbad ist ein Garant dafür, dass Du ohne Make Up schön aussehen wirst. Das Dampfbad öffnet die Poren und all die Giftstoffe, die in der Haut eingeschlossen sind, fließen so heraus. Nach 10 Minuten Dampfbad wäschst Du Dein Gesicht gründlich ab.

Das Dampfbad von Kingdom Cares 3 in 1 Gesichtsdampfer ist praktisch und einfach zu bedienen.

Regelmäßig angewendet, wird Deine Haut frischer und gesünder sein als je zuvor!

7. Wenn es mal schnell gehen muss: Eiskaltes Wasser


Ein Tipp, wenn es mal schnell gehen muss. Nimm Dir eiskaltes Wasser und wasche damit Dein Gesicht. Das regt die Durchblutung an und weckt Dich und Deine Haut auf. Mit so einem frischen Teint braucht es kein Make Up mehr um schön auszusehen!

Diese Tipps sind auch hilfreich, wenn Du Deinem Gesicht mal etwas Gutes tun willst und einen besonderen Pflegetag für das Gesicht einlegst. Was sind Deine Tipps für einen makellosen Look? Hinterlasse uns einen Kommentar!

Welcher Sommerduft 2018 passt zu Dir?

Wir haben alle neuen Düfte getestet, damit Du leicht den perfekten Duft für Dich persönlich finden kannst. Beantworte einfach nur diese 6 Fragen und schon erfährst Du, welches der neuen Parfums am besten zu Dir passt: Test starten!

Rahel Tekle
Community Manager, lovethislook.de

Rahel Tekle ist Politikwissenschaftlerin und Fashionista aus Bonn. Sie ist immer dabei, etwas Neues zu entdecken und hegt eine ganz besondere Liebe fürs Schreiben.
Ohne Make Up schön aussehen: Die besten Alternativen
4.9 (98%) 10 votes
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Beauty. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Kommentar verfassen