Marlenehose kombinieren

Marlenehose kombinieren: 7 Ideen für die Übergangszeit

Sofort schlanker und größer wirken, wie wäre das? Nichts leichter als das: Schlüpfe einfach in eine Marlenehose und schummele Dir sofort endlos lange Beine – zumindest optisch gesehen. Der weite, an der Taille eng sitzende Schnitt betont die Taille und zaubert kräftige Oberschenkel schmaler. Win! Wie vielfältig Du eine Marlenehose kombinieren kannst, liest Du hier.

Übrigens: Auch die weite Culotte feiert ein Comeback. Hier erfährst Du mehr dazu: Culottes kombinieren: Die besten 6 Ideen von Olivia Palermo!

1. Klassisch zum Hemd

Die weit geschnittene Trendhose wurde nach Schauspiellegende Marlene Dietrich benannt, die für ihren androgynen Style gefeiert wurde. Denn vom Schnitt her erinnert die Marlenehose an eine weite, lose sitzende Männerhose.

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut? 

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Wie das wahre Alter Deiner Haut ist, verrät Dir unser kostenloser Haut-Test!

Mach es wie Marlene Dietrich und trage die Hose zum lockeren Hemd, um ihren klassischen Charakter zu unterstreichen.

2. Black & White

Eine Schlaghose verläuft ab dem Knie ausgestellt. Die A-Linienform der Marlenehose setzt schon bei dem Bund an. Dadurch wirkt die Taille besonders schmal – die Macht der optischen Täuschung!

Ein unschlagbares Duo: Schwarze Marlenehose zur weißen Bluse. Ob Hochzeit, Geschäftsessen, oder Büro – fällt Dir ein Anlass ein, bei dem diese Kombination nicht perfekt passt?

3. Grau für die Übergangszeit

Der ideale Look für die Übergangszeit! Eine graue Marlenehose im melierten Stil gehört in jede gute Herbstgarderobe. Denn sie lässt sich unglaublich vielseitig kombinieren und wirkt etwas weniger hart, als klassisches Schwarz.

Wie wäre es mit diesem eleganten Modell von Windsor?

4. Zähme aufregende Trendteile

Mit einer klassischen Marlenehose entschärfst Du so manches gewagte Trendteil sofort. Zum Beispiel eine Bluse mit angesagten Animalprint, die den leicht verruchten Stempel sonst nur schwer los wird. Marlenehose zum gewagten Teil kombinieren und Stilsicherheit beweisen!

Trage diese edle Leopardenbluse zu folgender Marlenehose in Cremeweiß, um den Look nachzustylen.

5. Marlenehose für Jeansfans

Jeansfans können jetzt aufatmen! Jawohl, den Marlene-Stil gibt es auch als Denimvariante. Und die ist gerade enorm angesagt!

Das weiß auch die Ex-Chefin der InStyle, Annette Weber und kombiniert ihre Marlenejeans zu Cremetönen. Sieht das schick aus!

Schnapp Dir diese A-Linien Jeans von Weekday wenn Du Dich auch so in Frau Webers Look verliebt hast!

6. Marlenehose kombinieren: Printshirts

Ein Mix aus Klassik und Moderne! Print Shirts sind gerade enorm gefragt. Sie sind freche Hinguckerteile, die jedem Look den letzten Schliff verleihen.

Warum nicht den Stilbruch wagen und dazu eine klassische Marlenehose kombinieren? Gerne auch in Knalltönen, liebe Fashionistas!

7. Navy & Beige: Officelook

Wenn Du in diesem Outfit das Büro betrittst, werden sich Köpfe drehen. Wunderbar stylisch wirkt die Kombination aus camelfarbener Marlenehose zum dunklen taillierten Blazer. Definitiv schicker als jeder Chinohosen-Look, findest Du nicht?

Plus: Der edle Farbmix aus Navy und Beige funktioniert einfach immer! Eine perfekte Marlenehose in dunklem Beige findest Du aktuell bei Patrizia Dini.

Noch mehr Outfitinspiration gefällig? In diesem Video zeigt Dir Schauspielerin und Lifestyle-Bloggerin Nilam Farooq wie sie weite Hosen am liebsten kombiniert:

Habe ich dir Zuviel versprochen? Sie ist schon ein wahrer Figurschmeichler, diese Marlenehose. Und ein echtes Multitalent! Denn du trägst sie sowohl schick im Büro, als auch lässig zum Samstagslunch. Classy!

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut?

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Mit diesem Test erfährst Du, wie das wahre Alter Deiner Haut ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie alt Deine Haut wirklich ist!

Stephanie Ernst
Fashion Director, lovethislook.de

Stephanie Ernst ist leidenschaftliche Modejournalistin und Ernährungswissenschaftlerin aus Hamburg.

Als Digital Native sucht sie in der bunten Onlinewelt stets nach neuen Inspirationen und Trends.

Marlenehose kombinieren: 7 Ideen für die Übergangszeit
4.9 (97.5%) 8 votes

Kommentar verfassen