Falten dauerhaft loswerden

Falten dauerhaft loswerden: Mit diesen einfachen Tricks gelingt es Dir endlich

Mit dem Alter kommen auch die ersten Falten. Bei manchen zeigen sie sich stärker, bei anderen auch im hohen Alter so gut wie gar nicht. Falten sind schön, zeigen sie doch, dass natürliches Altern jedem gut zu Gesicht steht. Aber trotzdem hast Du Dir vielleicht schon einmal die Frage gestellt: Wie kann ich Falten dauerhaft loswerden?

Wenn Du dennoch ein wenig schummeln möchtest und zumindest die feinen Linien auffüllen möchtest, habe ich hier einfache Tipps und Tricks, die Deine Haut frischer und strahlender wirken lassen.

Welchen Hauttyp hast Du? Wenn Du diese 6 Fragen beantwortest, erfährst Du: Welche Inhaltsstoffe Deine Haut besonders gut pflegen, welche Gesichtsmaske am besten zu Dir passt und welche Produkte Du unbedingt vermeiden solltest: Test starten und individuellen Hauttyp erfahren!

1. Mehr Wasser trinken


Da kann ich mir selbst auch an die eigene Nase greifen. Wir trinken generell viel zu wenig Wasser. Dabei ist ein guter Wasserhaushalt das A und O für ein gesundes Hautbild. Nimm Dir doch jetzt ein Glas Wasser und trinke etwas.

Am Tag solltest Du in etwa eineinhalb Liter Wasser trinken, wenn Du mehr schaffst, umso besser. Das ist natürlich nur ein Richtwert – je nach Körpergröße, Gewicht und Aktivität muss der Verbrauch angepasst werden.

Deine Zellen brauchen Flüssigkeit, das strafft die Haut und sorgt für weniger Falten. Nimm Dir vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser. Das regt den Stoffwechsel an und kann auch helfen, wenn Du Gewicht verlieren möchtest.

Sonst gibt es auch praktische Apps, die Dich daran erinnern, mehr Wasser zu trinken. So einen Wasserwecker kannst Du je nach Bedarf einstellen und so Deinen Wasserhaushalt erhöhen.

Für mehr Geschmack können Gurken oder Zitronenschreiben im Wasser sorgen.

2. Kokosöl einmassieren und Falten dauerhaft loswerden


Kokosöl ist ein tolles Hausmittel, das vielfältig anzuwenden ist. So auch gegen Falten. Massiere das wohlriechende Öl in die Haut ein. Die Massage regt die Durchblutung der Haut an und das Öl kann gut in die Haut einziehen. So wird Deine Haut mit wertvollem Öl versorgt, dass ihr die nötige Feuchtigkeit spendet. Das Bio Kokosöl von Guru ist eine ideale Wahl dafür.

Alternativ kannst Du auch Oliven- oder Mandelöl nutzen.

3. Auf gesunde Snacks ausweichen


Gesunde Ernährung macht einiges aus, wenn Du Falten dauerhaft loswerden möchtest! Das geht schon bei den kleinen Dingen los. Statt also den nächsten Schokoriegel zu essen, versuch es doch einmal mit gesunden Snacks! Salatgurken, Tomaten, Paprika, Sellerie, Kohlrabi und viele weitere Gemüsesorten sind optimal. Das alles lässt sich super praktisch in kleinen Dosen abpacken. Die Frischhaltedosen von Gourmetmaxx kommen in 14 Teilen und unterschiedlichen Größen. Sie eignen sich ideal.

So hast Du auch für unterwegs immer einen leckeren Snack, der nebenbei gesund ist. All diese Gemüsesorten enthalten einen hohen Wassergehalt und schrauben so auf leckere Weise Deinen Vitamin-, Nährstoff- und Wasserhaushalt in die Höhe! #winwin

4. Falten dauerhaft loswerden mit Aloe Vera


Aloe Vera Gel hilft nicht nur gegen den Juckreiz bei lästigen Mückenstichen, sondern auch bei der Faltenreduktion. Nehme Dir einfach ein Aloe Vera Blatt und schneide es auf. Das darin enthaltene Gel ist wohltuend und steckt voller sekundärer Pflanzenstoffe, die Deine Haut elastischer machen. Noch ein Pluspunkt: Aloe Vera riecht herrlich nach Sommer!

Wenn Du keine Aloe Vera Pflanze hast, kannst Du Dir auch mit Herbalife AloeMax aushelfen. Der Aloe Vera Anteil liegt bei 97% und ist damit mehr als ausreichend! Lasse das Gel 20 Minuten auf der Haut einwirken und wasche es dann sanft mit lauwarmen Wasser ab.

Ohlala und Solala zeigen, wie man das Aloe Vera Gel aus dem Blatt gewinnt:

5. Das Schlafen nicht vergessen


Dein Körper braucht Ruhe. Daher solltest Du unbedingt darauf achten, genug Schlaf zu bekommen. Sechs Stunden reichen gerade so aus, besser sind acht Stunden. Wenn Du regelmäßig lange schläfst, hilft das auch Stress zu reduzieren. Nimm Dir auch immer mal wieder Zeit um zu meditieren. Wie Meditation für Anfänger funktioniert, zeige ich Dir hier.

6. Bockshornklee als Maske auftragen


Ein echter Geheimtipp: Bockshornklee ist der heilige Gral unter den Hausmitteln für die Haut. Du findest Bockshornklee oft in indischen Supermärkten, aber mittlerweile auch immer häufiger in herkömmlichen Drogerien. Die Samen zerkleinerst Du am besten in einer Küchenmaschine zu einer pudrigen Konsistenz. Alternativ kaufst Du einfach schon gemahlene Bockshornkleesamen und sparst Dir so einen Haufen Arbeit. Die gemahlenen Samen mischst Du mit ganz wenig Wasser zu einer Paste.

Die Paste trägst Du auf dem Gesicht auf und lässt sie über Nacht einwirken. Sie wird schon nach kurzer Zeit an der Oberfläche ganz fest, ist aber unter der Kruste noch weich. Am nächsten Morgen trägst Du die Maske ab. Voila, Deine Haut ist voller Mineralien und Vitamine.

Einziges Manko: Bockshornklee riecht unangenehm. Also alles gründlich abwaschen! Dafür hast Du aber nicht nur Falten entgegengewirkt, sondern auch Pickeln und anderen Hautunreinheiten.

Regelmäßig angewendet werden all diese Hausmittel Dir ein gesünderes Hautbild verleihen, dass Falten reduziert und Hautunreinheiten vorbeugt. Das Wichtigste ist: Mach Dich nicht verrückt. Falten gehören zum Altern dazu und haben ihre ganz eigene Schönheit.

Welcher Sommerduft 2018 passt zu Dir?

Wir haben alle neuen Düfte getestet, damit Du leicht den perfekten Duft für Dich persönlich finden kannst. Beantworte einfach nur diese 6 Fragen und schon erfährst Du, welches der neuen Parfums am besten zu Dir passt: Test starten!

Rahel Tekle
Community Manager, lovethislook.de

Rahel Tekle ist Politikwissenschaftlerin und Fashionista aus Bonn. Sie ist immer dabei, etwas Neues zu entdecken und hegt eine ganz besondere Liebe fürs Schreiben.
Falten dauerhaft loswerden: Mit diesen einfachen Tricks gelingt es Dir endlich
4.9 (98%) 10 votes
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Beauty. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Eine Idee zu “Falten dauerhaft loswerden: Mit diesen einfachen Tricks gelingt es Dir endlich

  1. Elke Kuhls sagt:

    Hallo liebes Lovethislook-Team,
    vielen Dank für euren Bericht, das mit dem Bockshornklee werde ich ausprobieren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es direkt die Ursache des Alterns bekämpft wie mein geliebtes AgeLoc, bin aber immer offen für neues – Ein Segen, sonst hätte ich das nie ausprobiert und sähe jetzt noch so Alt aus, wie ich bin…

Kommentar verfassen