Eifersucht bekämpfen

Eifersucht bekämpfen: 7 Methoden für mehr Vertrauen

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Wirst Du unruhig, wenn Dein Partner ohne Dich mit Freunden ausgeht? Oder würdest Du am liebsten die Krallen ausfahren, wenn Dein Partner über den Witz einer anderen Frau lacht?

Eifersucht ist dieses fiese Gefühl, dass man sich selbst zunächst nicht eingestehen möchte.
Wie Du Eifersucht bekämpfen kannst und mit welchen Methoden Du wieder mehr Vertrauen in Deinen Partner fasst, gebe ich Dir jetzt mit auf den Weg.

Verstehe, warum Du eifersüchtig bist

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Selbstbewusstsein stärken (@lovethislook.de) am

Wie selbstbewusst bist du wirklich?

Möchtest du herausfinden, wie selbstbewusst du wirklich bist?

Wie hoch dein Selbstbewusstsein im Vergleich zu anderen ist, verrät dir unser kostenloser Test!


Oft liegt hinter Eifersucht ein geringes Selbstwertgefühl. Du glaubst, dass Du Deinen Partner eigentlich nicht verdienst, und dass Du nicht gut genug bist.

Lass mich Dir sagen: Du bist gut genug. Sonst hätte sich Dein Partner doch gar nicht für Dich entschieden. Hör auf Dich mit anderen zu vergleichen. Das hast Du gar nicht nötig und letztlich wird es nur Dir selbst wehtun.

Wichtig ist aber, dass Du nicht die Bestätigung in Deinem Partner suchst, sondern in Dir selbst. Denn nur wenn Du Dir Deines eigenen Werts bewusst bist, kannst Du die Eifersucht hinter Dir lassen. Diese sechs Aktivitäten helfen Dir dabei, ein gesteigertes Selbstwertgefühl zu bekommen.

/tmp/con-5e75d4826383f/101_Product.png

20% Rabatt auf Shampoo + Conditioner Sets

Sicher dir den SALE mit 20% Rabatt auf alle Sets!

Gutschein-Code: "RABATT20"

Jetzt shoppen

In diesem YouTube-Video von Glücksdetektive bekommst Du sieben Tipps an die Hand, mit den Du Eifersucht bekämpfen kannst:

Lass Dich nicht von Deinen negativen Gedanken mitreißen

Eifersucht hat auch mit übertriebenen negativen Gedanken zu tun. Du steigerst Dich in Deine Vorstellung hinein und malst Dir bereits aus, wie er Dich verlassen wird.

Merke bewusst, wenn sich in Deinem Kopf ein Horror-Szenario nach dem andern überschlägt. Sage dann: Stopp. Und reiße Dich von Deinen Gedanken los. Mach Dir immer bewusst, dass all diese schrecklichen Dinge gerade nur in Deinem Kopf passieren.

Mit diesen praktischen Tricks kannst Du Dich darin trainieren, negative Gedanken zu stoppen.

Baue Dir ein eigenes Netzwerk an Freunden auf

Der Grund, weshalb viele sehr eifersüchtig werden, liegt darin, dass sie die Bindungen, die der Partner an gute Freundinnen hat, nicht so recht nachvollziehen können.

Denn während Dein Partner andere Freundschaften pflegt, bindest Du Dich komplett an Deinen Partner. Das kann ein Anzeichen von emotionaler Abhängigkeit sein. Finde hier heraus, ob Du eine Beziehung auf Augenhöhe führst.

Es ist wichtig sich ein eigenes Netzwerk an Freunden aufzubauen. So bist Du nicht auf Deinen Partner fixiert und kannst gleichzeitig besser nachvollziehen, das gute Freundschaften – auch zum andern Geschlecht – zum Leben dazugehören.

Binde Deinen Partner durch Positivität an Dich

Wer seine Eifersucht bekämpfen will, kann das auch ganz aktiv machen. Anstatt dem Partner Vorwürfe und Anschuldigungen zu machen, solltest Du Deinen Partner mit positiven Kommentaren, Komplimenten und glücklichen gemeinsamen Momenten an Dich binden.

Das bedeutet natürlich nicht, dass Du im Hintergrund einen fiesen Plan gegen seine Arbeitskollegin ausheckst, die Dir schon seit langem ein Dorn im Auge ist.

Nein, es geht vielmehr darum durch positive Erlebnisse ein Gefühl des gegenseitigen Vertrauens zu kreieren.

Besprich Deine Eifersucht offen mit Deinem Partner


Wenn Du das Gefühl nicht loswirst, dass Dein Partner offensiv flirtet oder anderen Frauen deutlich zu viele Signale zusendet, sprich es offen an.

Eine gute Partnerschaft gelingt nur durch offene und ehrliche Kommunikation. Sprich aus der Ich-Perspektive und mache ihm keine Vorwürfe.

Statt zu sagen: ‘Hör auf mit Deiner Kollegin zu flirten!’ sage lieber etwas wie: ‘Ich fühle mich unwohl, wenn Du so mit Deiner Kollegin sprichst.’.

So gibst Du Deinem Partner eine konkrete Vorstellung davon, wie bestimmte Verhaltensweisen bei Dir ankommen, ohne ihm Vorwürfe zu machen.

Wie selbstbewusst bist du wirklich?

Möchtest du herausfinden, wie selbstbewusst du wirklich bist?

Mit diesem kostenlosen Test erfährst du, wie hoch dein Selbstbewusstsein ist. Probiere es aus: Test starten und herausfinden, wie selbstbewusst du wirklich bist!

Was ist Dein Rezept gegen Eifersucht? Hinterlasse uns doch einen Kommentar und teile Deine Erfahrungen mit der Community!

Alle Links im Überblick:
Negative Gedanken stoppen
Emotionale Abhängigkeit
Selbstwertgefühl stärken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.