Brüchige Nägel stärken

Brüchige Nägel stärken: 7 Tipps, die wirklich helfen!

Deine Nägel reißen ständig ein, brechen immer ab und machen Dir das Leben schwer? Frustration! Das sieht nicht nur ungepflegt aus, sondern tut auch ziemlich weh. Du brauchst jetzt Beautystrategien, die wirklich funktionieren! Wie Du brüchige Nägel stärken kannst und was Du dabei beachten musst, liest Du hier.

Das könnte Dich auch interessieren: Pediküre selber machen: 7 Tipps für gepflegte Füße im Sommer

1. Glasfeile nutzen, kurz halten

Je kürzer, desto besser! Rissige Nägel sind nicht sehr stabil, deshalb gehst Du auf Nummer sicher, wenn Du die Nägel kurz feilst. Erst wenn Deine Nägel stärker geworden sind, solltest Du Dir darüber Gedanken machen, sie länger wachsen zu lassen.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Nutze für das Feilen unbedingt eine Glasfeile, wie diese Variante von G.Liane. Sie schafft eine besonders glatte Kante, wodurch die Nagelsubstanz weniger porös wird. Das verhindert ein Abbrechen.

Außerdem solltest Du nicht wild hin- und her feilen, sondern Dich stets an eine Richtung halten. Feile immer in die Mitte.

2. Ovale und runde Nagelform anstreben

Auch wenn eckige Nägel gerade wieder im Trend sind, solltest Du bei brüchigen Nägeln lieber auf diese Form verzichten.

Wundermittel gegen Haarausfall

Mit Ylang-Ylang können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen: Hier ansehen …

Oval oder rund gefeilt sind Deine Nägel stabiler. Ansonsten riskierst Du, dass die Ecken anreißen oder komplett abbrechen. Das Problem umgehst Du ganz einfach durch eine abgerundeten Form.

3. Verwende einen Nagelhärter

Wer richtige Problemnägel hat, sollte zu einem sogenannten Nagelhärter greifen, um effektiv Brüchige Nägel stärken zu können. Du trägst ihn solo oder unter einem farbigen Nagellack.

Nagelhärter kräftigen die Nagelsubstanz und legen sich wie eine Schutzschicht darüber. Du kannst meistens schon nach dem Auftrag einen Unterschied spüren – die Nägel fühlen sich fester an!

Diese Beiträge sind gerade beliebt

Shampoo für feines Haar: So erkennst du ein gutes Produkt

Woher weißt du, welches Shampoo für feines Haar tatsächlich wirkt? Wie du das für dich beste Shampoo erkennst, erfährst du hier ...

Kaputte Haare retten: Meine 6 Geheimtipps

Wie bekommt man kaputte Haare wieder gesund? Mit folgenden 6 Tipps habe ich meine lange Mähne behalten können: Jetzt ansehen ...

Der Klassiker unter den Nagelhärtern ist der „Microcell 2000“, den Du farblos oder leicht getönt ergattern kannst.

In diesem Video stellt Beauty-YouTuberin „Jessy Wunderland“ ihre Erfahrungen mit Nagelhärtern vor:

Achtung: Wenn Du schwanger bist oder Dich in der Stillzeit befindest, solltest Du auf jeden Fall auf einen formaldehydfreien Nagelhärter greifen! Denn Formaldehyd kann sich negativ auf Deinen kleinen Liebling auswirken.

4. Achte mehr auf Deine Nagelhaut

Zu gesunden Nägeln gehört auch eine gesunde Nagelhaut! Das dünne Häutchen, was den Nagelansatz vor Bakterien und Schmutz schützt, muss gepflegt werden. Sonst drohen Entzündungen und der Nagel wächst instabil nach.

Schneiden solltest Du Deine Nagelhaut lieber nicht –  für einen gepflegten Look kannst Du sie aber ganz sanft mit einem Rosenholzstäbchen zurückschieben.

Nach dem jedem Händewaschen solltest Du Deine Hände außerdem eincremen, um die Haut um den Nagel geschmeidig zu halten.

5. Lotion vor dem Lackieren!

Ein verrückter Beautytrick, der tatsächlich funktioniert: Creme die Nägel vor dem Lackieren mit einer leichten Lotion ein! Nagellack trocknet das Nagelbett extrem aus, dadurch wird der Nagel poröser und kleine Löcher entstehen in der Substanz, die für Instabilität sorgen.

Die Lotion kittet diese Stellen und wirkt einem extremen Austrocknen entgegen. Unbedingt ausprobieren!

Noch mehr wertvolle Tipps und Tricks für kräftigere Nägel findest Du in folgendem Video:

6 Ernährung checken: Nimmst Du genügend Biotin, Eisen und Zink zu Dir?

Wenn Deine Nägel dauerhaft rissig sind, liegt das vermutlich auch an Deiner Ernährung. Denn der Mangel an bestimmten Nährstoffen ist oft der Grund fürs Nagelsplittern.

Wichtig ist vor allem folgendes Dreierteam: Biotin, Zink und Eisen. Nimmst Du genug dieser Beautybooster zu Dir? Alle drei Nährstoffe beeinflussen das Wachstum von Haaren und Nägeln und kräftigen die Substanz bei ausreichender Zufuhr.

Biotinreiche Lebensmittel sind vor allem Haferflocken, Haselnüsse und Weizenkleie. Daraus kannst Du Dir hervorragend ein Müsli mischen!

Haferflocken bieten außerdem jede Menge Zink. Linsen und Kerne gelten ebenfalls als sehr zinkreich. Und vor allem Kürbiskerne enthalten reichliche Mengen von diesem wichtigen Spurenelement.

Last but not least: Eisen. Ein Mangel an Eisen macht sich immer an brüchigen Nägeln bemerkbar. Esse also reichlich Vollkornprodukte, Spinat oder weiße Bohnen, um einen Eisenmangel vorzubeugen.

7. Brüchige Nägel stärken durch LED oder UV Nagellack

Brüchige Nägel stärken – durch künstliche Fingernägel? Das wird nicht lange gut gehen! Ob Acryl oder Gel: Diese Naturverstärkungs-Methoden trocknen Deine Nägel extrem aus und machen sie langfristig so richtig kaputt.

Aber es gibt eine vielversprechende Alternative!

Wenn Du Deine Nägel schonend verstärken möchtest, empfehle ich Dir spezielle Lacke, welche für mehr Stabilität sorgen, die sich bei Belieben ganz einfach wieder abziehen lassen. Dafür eignet sich die „StripLac“ Reihe von Alessandro.

Diese Nagellacke müssen durch eine LED- oder UV-Lampe getrocknet werden, halten dafür aber locker zwei Wochen. Danach ziehst Du die Farbschicht einfach wieder ab – ganz ohne chemische und aggressive Lösemittel.

Diese Prozedur ist definitiv schonender und unkomplizierter, als die Gelmethode.

In diesem Video erfährst Du mehr über die Nagellacke zum Abziehen:

Beherzigst Du diese Tricks, solltest Du schon in kurzer Zeit eine Besserung Deiner Fingernägel feststellen. Brüchige Nägel sind manchmal auch Indikatoren für andere Mangelzustände oder Krankheiten – in Extremfällen schadet ein Besuch beim Doc nicht.

Hast Du besondere Tipps, um rissige Nägel zu kräftigen? Verrate sie uns in den Kommentaren!

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Wundermittel gegen Haarausfall

Mit Ylang-Ylang können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen: Hier ansehen ...

HAARE WIE MIT 20!

Die 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter: Jetzt ansehen ...

WELCHES SHAMPOO PASST ZU DIR?

Beantworte 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst: Jetzt rausfinden ...

Wie schädlich ist Schaumfestiger?

Ein guter Schaumfestiger sorgt nicht nur für Volumen und gibt deiner Frisur Halt, sondern ... Hier weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.