Beste Foundation

Beste Foundation: Mein Favorit für ebenmäßige Haut

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Wie wäre es mit einer Foundation auf die selbst Herzogin Meghan Markle schwört? Dieses Make-up hat sie bei ihrer Hochzeit benutzt, einem Event, bei dem Millionen von Zuschauern sie live sehen konnten.

Die schauen wir uns doch mal näher an! Schließlich ist es nicht leicht, die richtige Foundation für sich zu finden.

Sie muss zu Deinem Hauttyp passen und sollte Deinen Hautton treffen. Sie sollte gut decken, aber nicht unnatürlich wirken. Leicht auftragbar sein und dennoch gut auf der Haut sitzen.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Ich habe jetzt eine Foundation gefunden, die für mich die beste Foundation überhaupt ist. Welche das ist und warum sie mich so begeisterst, erfährst Du jetzt!

Beste Foundation: „Backstage Face and Body Foundation“ von Dior

Da ich einen dunkleren Hautton habe, fällt es mir besonders schwer einen Hautton zu finden, der zu mir passt. Viele Produkte haben nur eine begrenzte Farbauswahl. Besonders helle und besonders dunkle Häutchen haben es da nicht immer leicht, den richtigen Hautton zu finden.

/tmp/con-5e75d4826383f/101_Product.png

20% Rabatt auf Shampoo + Conditioner Sets

Sicher dir den SALE mit 20% Rabatt auf alle Sets!

Gutschein-Code: "RABATT20"

Jetzt shoppen

Die „Backstage Face and Body Foundation“ von Dior hat vor allem durch die große Farbauswahl mein Interesse geweckt.

Hier findest wirklich jeder seinen Hautton. Von sehr hellen bis zu sehr dunklen Hauttönen – mit insgesamt 40 Hauttönen ist praktisch alles vertreten. Und nicht nur das: Du findest auch noch den Hautton, der perfekt zu Dir passt.

Wie macht Dior das?

Dior arbeitet, anders als viele andere Foundations, mit der einfachen Berücksichtigung der unterschiedlichen Untertöne.

Man unterscheidet zwischen drei Untertönen. Ein Rotstich, ein Gelbstich und ein neutraler Hautton.

Wenn Du einen roten Hautunterton hast, wird eine Foundation mit einem Gelbstich auf Deiner Haut absolut falsch aussehen.

Daher ist es zunächst sehr wichtig, seinen eigenen Unterton zu kennen. Das kann man anhand eines einfachen Tests herausfinden.

Der Handgelenk-Test

Drehe Dein Handgelenk so, dass Du auf die Innenseite des Gelenks schaust. Dort verlaufen viele kleine Blutadern.

Stellt sich die Frage: Welche Farbe haben Deine Adern. Schimmern sie eher grünlich durch Deine Haut durch oder eher bläulich?

Wenn sie eher grünlich durchschimmern, deutet das darauf hin, dass Du einen eher gelben Unterton hast. Zu Dir passen insgesamt warme Farben besser und Foundations mit einem warmen Unterton.

Schimmern Deine Adern eher bläulich durch, deutet das auf einen Rotstich hin. Deir stehen eher kühle Farben und bei Foundations setzt Du auch auf kühle Untertöne.

Wenn Du Dich nicht so recht entscheiden kannst, ob Du eher grünliche oder bläuliche Adern hast, kann es sein, dass Du einen neutralen Hautton hast. Das hat den Vorteil, dass Du sowohl kühle als auch warme Farben tragen kannst.

Die „Backstage Face and Body Foundation“ von Dior hat anhand eines sehr simplen Farbschemas jeden Hautton in kühle, neutrale und warme Untertöne aufgeteilt. Hast Du einmal Deinen Hautton gefunden, hast Du also drei Varianten zur Hand.

So kannst Du den für Dich individuell perfekten Hautton finden. Das ist ein richtig großer Pluspunkt!!

Ebenfalls individuell ist die Tagescreme von Edelfrau, die sich als Moisturizer unter dem Make up ideal eignet. Die Tagescreme schnell einziehen lassen und darüber die Dior “Backstage Foundation” auftragen. So ist der Look über den ganzen Tag perfekt und die Haut durch die Tagescreme optimal gepflegt.

Welche Tagescreme für Dich am besten geeignet ist, hängt mit Deinem Hauttyp zusammen. Welchen Hauttyp Du hast, erfährst Du in diesem sehr konkreten Tagescreme-Test.

In diesem YouTube Video siehst Du eine Review von der: „Backstage Collection“ von Dior:

Eine Foundation für Wind und Wetter

Dior verspricht mit der „Backstage Face and Body Foundation“ eine wetterfeste Foundation. Sie soll auch bei extremsten Wetterbedingungen halten. Bei großer Hitze nicht vom Gesicht schmelzen und alles verwischen und bei karger Kälte nicht von Rissen durchzogen werden.

Da ich mich von Extremsport eher fernhalte, kann ich dort nicht mit Meinung punkten. Aber die Foundation hat bei mir den ganzen Tag makellos gehalten und sich auch als wasserfest erwiesen.

Entfernen konnte ich sie nicht mit Wasser und Seife, sondern mit einem reichhaltigen Mandelöl.
Laut Dior soll diese Foundation auch nach einem Workout halten und auch bei feuchtem Klima perfekt sitzen. Diese Tests überlasse ich jedoch getrost anderen.

Warum heißt sie “Face und Body Foundation”?

Dir ist sicher auch aufgefallen, dass es sich bei der „Backstage Face und Body Foundation“ nicht einfach um eine Foundation fürs Gesicht handelt. Mit Body sind hier auch nicht einfach nur Nacken und Dekolleté gemeint, sondern wirklich der gesamte Körper.

Denn jeder hat Unebenheiten am gesamten Körper. Narben oder Unreinheiten, die er ab und zu verdecken möchte. Mit der Dior Foundation ist das nun möglich.

Für mich ist es immer etwas befremdlich mir eine Foundation außerhalb des Gesichts aufzutragen, aber mit der Dior Foundation merkt man auch gar nicht, dass man Make up trägt. Sie fühlt sich sehr leicht auf der Haut an und lässt sich sehr einfach auftragen.

Sowohl mit Pinsel als auch mit den Fingern, kann man ein sehr natürliches Finish auftragen.

Großes Manko: Nicht vegan!

Leider ist die Foundation nicht cruelty-free, das heißt, sie wurde an Tieren getestet. Das finde ich bei so großen Marken wie Dior immer sehr schade. Ich würde lieber mit gutem Gewissen diese Foundation nutzen können.

Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis?

Mit 39,- Euro pro Foundation liegt die Dior “Backstage Face and Body Foundation” in der oberen Preisklasse. Da Du aber pro Anwendung nur sehr wenig Produkt verwendest, lohnt sich die Foundation.

Für alle, die sehr große Schwierigkeiten haben, den für sie richtigen Hautton zu finden, werden hier nicht nur eine gute Farbe, sondern eben auch sehr gute Qualität erhalten. Das ist sie mir durchaus wert.

Wer bereits eine Foundation hat, mit der er sehr zufrieden ist, braucht diese nicht unbedingt. Ansonsten ist diese Foundation natürlich noch besonders für alle geeignet, die entweder in extremen Bedingungen auf eine gute Foundation setzen wollen oder eine leichte, aber gut deckende Foundation für den Körper suchen.

Insgesamt hat die Foundation mich richtig überzeugen können. Für mich die beste Foundation, die ich je hatte. Sie liegt sehr leicht auf der Haut und gibt mir so gar nicht das Gefühl geschminkt zu sein.

Gleichzeitig deckt sie sehr gleichmäßig und lässt sich ohne weitere Probleme auftragen. Kleine Unebenheiten werden verdeckt, Sommersprossen kommen dennoch durch.

Was ich besonders an dieser Foundation liebe ist der der natürliche Look. Ich sehe nicht aus wie ein Püppchen, sondern erkenne mich beim Blick in den Spiegel immer noch wieder. Ölige Hautstellen wurden mattiert und trockene Stellen nicht ausgetrocknet. Kann ich nur weiterempfehlen.

Auf welche weiteren Make up Produkte Meghan Markle setzt, findest Du in diesem Guide für ihre Lieblingsprodukte.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.