Welches Peeling fürs Gesicht

Welches Peeling fürs Gesicht? Mechanisches Peeling ohne Mikroplastik

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


In vielen Kosmetika wird Mikroplastik verwendet. Mikroplastik sind unter fünf Millimeter kleine Plastikteilchen, die sich nicht nur in der Umwelt ablagern, sondern auch auf unserer Haut. Welches Peeling fürs Gesicht ganz ohne diesen Inhaltsstoff auskommt, verrate ich Dir in diesem Artikel.

Während seit 2013 kein Mikroplastik in Zahnpasta verwendet wird, sind Duschgeld, Shampoos und eben auch Peelings immer noch mit dem umweltschädlichen Plastik verarbeitet.

Das muss doch nicht sein! Wir haben Dir deshalb bereits fünf sanfte Tagescremes für trockene Haut vorgestellt.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Heute zeige ich Dir Peelings, die ganz ohne Mikroplastik auskommen und daher besonders pflegend für Deinen Hauttyp sind.

1. Für normale Haut und Mischhaut: Peeling Zucker“ von Greendoor

welches peeling fürs Gesicht

Das „Peeling Zucker“ von Greendoor überzeugt mit natürlichen Inhaltsstoffen.

Anstatt von Mikroplastik wird hier auf Zuckerkristalle gesetzt. Sie lassen sich leicht in die Haut einmassieren und lösen überschüssige Hautschüppchen. Noch besser gelingt das, wenn Du vorher Deine Haut mit einem Gesichtswasser vorbereitet hast.

/tmp/con-5e75d4826383f/101_Product.png

20% Rabatt auf Shampoo + Conditioner Sets

Sicher dir den SALE mit 20% Rabatt auf alle Sets!

Gutschein-Code: "RABATT20"

Jetzt shoppen

Was das bringen soll und zu welchem Gesichtswasser für Deinen Hauttyp geeignet ist, erfährst Du hier.

Das Peeling beinhaltet darüber hinaus Babassusöl und Grapefruitextrakt. Das mit dem Bio-Siegel ausgezeichnete Öl sorgt für geschmeidige Haut und das Extrakt hat eine antiseptische Wirkung.

Deine Haut strahlt nach dem Peeling und fühlt sich so weich an wie ein Babypopo. Du kannst das Peeling für Gesicht, Hals und Dekolletee verwenden.

Das Produkt ist vegan. Es wurden keine Parabene, Duft- oder Farbstoffe, Tenside, Mineralöle oder Palmöl hinzugefügt.

Und einen großen Bonuspunkt: Es wurde nicht an Tieren getestet, ist also Cruelty Free.

Was will man mehr! Hier geht´s zum tollen Zucker Peeling von Greendoor.

2. Für reife Haut: „Peeling Soft“ von Martina Gebhardt Naturkosmetik

welches peeling fürs Gesicht

Deine Haut ist schon etwas mitgenommen, die Regeneration der Haut klappt nicht so reibungslos, wie Du es Dir wünschen würdest.

Dann ist das „Peeling Soft“ von Martina Gebhardt genau das Richtige für Dich. Die reichhaltigen Öle dringen tief in die Haut ein und versorgen die Haut mit Feuchtigkeit.

Dem Peeling wird kein Alkohol hinzugefügt – das ist für trockene Haut ein wichtiges Kriterium, da Alkohol die Haut nur weiter austrocknet.

Als Peelingkörper werden Jojobaperlen angewandt. Jojobaperlen sind winzig klein und werden aus dem Wachsester von Jojobaöl gewonnen. Bei Temperaturen von siebzig Grad schmelzen die kleinen Perlen.

Wenn Du sehr empfindliche Haut hast, sind Jojobaperlen perfekt für Dich. Ohne scharfe Kanten fühlen sie sich sehr sanft auf der Haut an. In Kombination mit den zugesetzten ätherischen Ölen wirkt das Peeling sehr beruhigend auf Deine Haut.

Du kannst dem Peeling natürlich noch andere ätherische Öle hinzufügen. Welche sich bei Hautunreinheiten gut eignen, verrate ich Dir hier.

Zum Peeling von Martina Gebhardt geht´s hier entlang.

Ohne Mikroplastik, Tenside, Parabene oder Konservierungsstoffe ist uns dieses Peeling doch sofort sympathisch. Und das beste: Für die Produkte von Martina Gebhardt Naturkosmetik werden keine Tiere gequält oder getötet. Welches Peeling fürs Gesicht aus dem Drogeriemarkt kann all das schon von sich behaupten?

3. Für sensible und empfindliche Haut: “Sea-Salt Scrub Cocos” von Greendoor

welches peeling fürs Gesicht

Das „Sea-Salt Scrub Cocos“ Peeling stammt ebenfalls von Greendoor. Auch dieses Peeling ist frei von Mikroplastik, Parabenen, Tensiden, Mineralölen und Palmöl.

Stattdessen nutzt Greendoor Meersalz als Peelingkörper. Das desinfiziert die Haut und reinigt sie gründlich von allen Hautschüppchen und Schmutzpartikeln, die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben.

Im Peeling selbst ist süßes Mandelöl enthalten, das Deine Haut mit pflegender Feuchtigkeit versorgen wird, ohne einen nachfettenden Effekt zu haben.

Der warme Duft von Kokos und Vanille passt perfekt in die kalte Jahreszeit!

Das Peeling kann nicht nur auf Gesicht, Hals und Dekolletee angewendet werden, sondern auch am restlichen Körper.

Dann musst Du allerdings darauf achten, dass Du zuerst das Peeling anwendest, bevor Du beispielsweise Deine Beine rasierst. Sonst wird das Meersalz auf der Haut richtig böse brennen.

Auch dieses Produkt wurde nicht an Tieren getestet und ist damit ein Naturprodukt, dass man mit gutem Gewissen nutzen kann.

Einen Bottich mit vom „Sea-Salt Scrub Cocos“ Peeling findest Du hier.

Das Peeling gibt es in verschiedenen Duft-Richtungen, wenn Du also lieber nach etwas Fruchtigem suchst, dürfte das Aprikose-Mango Peeling Dir besser gefallen.

4. Für trockene und unreine Haut: „Gesichtspeeling“ von Arganöl-Zauber

welches peeling fürs Gesicht

Welches Peeling fürs Gesicht ist bei trockener und unreiner Haut optimal?

Das „Gesichtspeeling“ von Arganöl-Zauber reinigt die Haut von Akne, Mitessern und Pickeln.

Das besondere an dem Peeling ist das anstatt von Mikroplastik gemahlene Argannüsse den Peelingkörper bilden. So wird nicht nur das wertvolle Arganöl genutzt, sondern wirklich die ganze Nuss.

Auch empfindliche Haut kann mit den gemahlenen Argannüssen ganz sanft behandelt werden.

Ohne Mineralöle, Parfüme, Silikone oder Farbstoffe kommt das Peeling besonders natürlich daher.

Das Produkt wird nicht an Tieren getestet und ist damit rundum umweltfreundlich.

Der angenehme Duft von Vanille macht total süchtig! Wenn Du im Herbst ein riesiger Freund von Vanille-, Moschus- und Ambernoten bist, solltest Du unbedingt unsere liebsten Herbstdüfte kennenlernen.

Die hüllen Dich in eine richtig schöne Vanillewolke ein.

Hier geht´s zur Tube mit dem Peeling von Arganöl-Zauber.

Mehr über Kosmetik ohne Mikroplastik und deren Alternativen erfährst mehr in diesem informativen Video:

5. Welches Peeling fürs Gesicht bei fettiger Haut? “Facial Scrub” von Melie Melie

welches peeling fürs Gesicht

Das Gesichtspeeling von Melie Melie ist ebenfalls frei von Mikroplastik. Stattdessen werden Argan- und Mandelkerne verwendet.

Das dem Peeling zugefügte Aloe Vera beruhigt die Haut und kühlt sie angenehm.

Reichhaltiges Argan- und Olivenöl sorgen für eine geschmeidige Haut, die nicht schnell nachfettet. Sheabutter und Mandelöl dringen tief in die Haut ein, sodass Du auch Stunden später noch von dem Peeling profitieren wirst.

Die Vitamine C und E vitalisieren die Haut und lassen Deine Haut glatter und jünger aussehen.

Das „Facial Scrub“ Peeling ist frei von Parabenen, Tensiden, Petroleum, Mineralölen und Palmöl.

Es ist nicht an Tieren getestet worden und somit Cruelty Free.

Zu diesem empfehlenswerten Peeling von Melie Melie findest Du hier.

Wieso Mikroplastik als Peeling verwenden, wenn es doch ganz offensichtlich so viele natürliche, tier- und umweltfreundliche Alternativen gibt. Mit den hier vorgestellten Peelings tust Du Deiner Haut was Gutes. Welches Peeling fürs Gesicht nutzt Du am liebsten? Schreibe es in die Kommentare!

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.