Weihnachten allein: So entgehst Du der Einsamkeit

Weihnachten – das Fest, an dem wir mit unseren Liebsten zusammenkommen. So weit die Theorie. Doch viele verbringen Weihnachten aus den unterschiedlichsten Gründen allein.

Das muss allerdings nicht bedeuten, dass Du gleich Trübsal blasen musst. Wie Du die Festtage auch allein besinnlich und ohne Einsamkeit verbringst, verrate ich Dir jetzt.

Der erste Schritt zum Glück ist das Wertschätzen und die Dankbarkeit für das, was man hat. Wie Du den Blick für die positiven Dinge in Deinem Leben gewinnst, zeigen wir Dir hier.

Finde den Partner, der wirklich zu Dir passt! ❤️ Mach unseren kostenlosen Persönlichkeitstest und finde den Partner, der wirklich zu Dir passt.

Weihnachten mit Gleichgesinnten feiern

 

View this post on Instagram

 

A post shared by Alyssa Bossio (@lyss) on

Statt Weihnachten allein zu verbringen, zieh raus in die Welt und suche Gleichgesinnte. In vielen Städten gibt es Weihnachten Bars und Kneipen, die geöffnet haben.
Dort kannst Du ganz aktiv neue Menschen kennenlernen, die Weihnachten offenbar ebenfalls allein verbringen.

Sprich aktiv die unterschiedlichsten Personen an und hab Spaß! Damit es Dir noch leichter fällt eine fremde Person anzusprechen, habe ich hier einige Tipps, wie Du neue Kontakte knüpfen kannst.

Weitere Tipps, wie Du der Einsamkeit an Weihnachten entgehst, findest Du in diesem Video:

Soziales Engagement

 

An Weihnachten können viele Menschen sich kein schönes Weihnachtsfest leisten. Nimm Dir also die Zeit und engagiere Dich in Suppenküchen und an paritätischen Weihnachtsfesten. Freiwillige werden gern gesehen.

Informiere Dich im Internet, wo in Deiner Umgebung noch Freiwillige gesucht werden und engagiere Dich.

Dort wirst Du Dir nicht nur über all die Dinge, für die Du dankbar sein kannst, bewusst. Anderen helfen, hilft auch Dir und macht glücklich.

Unterhalte Dich mit anderen Freiwilligen und Hilfsbedürftigen und genieße die Gesellschaft.

Nimm eine große Veränderung vor

 

Du wolltest schon immer mal Deine Wohnung streichen, hast aber nie die Zeit und Ruhe dazu gefunden? Ja, worauf wartest Du noch!

Drei Tage, an denen keiner dazwischenfunkt, sind die optimale Zeit, um endlich Dein großes Projekt umzusetzen.

Das kann auch eine neue Dekoration sein, die Umstellung der Möbel, das Aufbauen eines großen Schranks oder diese eine komplizierte Torte, die Dich seit Jahren aus dem Backbuch anlacht.

Nutze die Zeit und freu Dich über das Geschaffte!

Weihnachts-Filmabend

 

Du liebst einen gemütlichen Filmabend? Dann kauf Dir einen kleinen Weihnachtsbaum, schmücke die Wohnung und mach es Dir so richtig gemütlich.

Dann kann der Filmmarathon auch schon losgehen! Du bestimmst über das Fernsehprogramm und keiner kann Dir die Fernsehbedienung wegschnappen! Die Macht ist Dein!

Positive Einstellung

 

Das Wichtigste, wenn Du Weihnachten allein verbringst, ist dass Du eine positive Einstellung hast. Schau auf das, was Du geschafft hast und übe Dich in Selbstliebe und Dankbarkeit.

Geh nicht mit dem gedanklichen Gerüst an Weihnachten, dass uns allen durch Filme und Werbespots aufgebaut wird. Sieh alles, was Du hast und freue Dich darüber!
Dann lässt sich Weihnachten alleine auch für Dich zu einem wunderschönen Fest machen.

Wie verbringst Du Dein Weihnachtsfest? Schreibe es uns in die Kommentare und hinterlasse uns Deine Weihnachtsgrüße!

Finde den Partner, der wirklich zu Dir passt!

Mach unseren kostenlosen Persönlichkeitstest und finde den Partner, der wirklich zu Dir passt. Jetzt kostenlosen Test starten!

Rahel Tekle
Community Manager, lovethislook.de

Rahel Tekle ist Politikwissenschaftlerin und Fashionista aus Bonn. Sie ist immer dabei, etwas Neues zu entdecken und hegt eine ganz besondere Liebe fürs Schreiben.
Weihnachten allein: So entgehst Du der Einsamkeit
4.9 (98.18%) 11 votes

Kommentar verfassen