Volumen walter erfahrung

Volumen Walter Shampoo Erfahrungen: Dickere Haare nach einer Haarwäsche?

Nr. 1 Trick bei feinem Haar: So können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen


Wer feines Haar hat, träumt wahrscheinlich schon lange von einer fülligen Mähne und mehr Stand am Ansatz. Vielleicht hast du dich sogar schon damit abgefunden, dass deine Haare einfach dünn sind. Aber: Es gibt eine Lösung! Du musst dich nicht mit deiner Haarstruktur abfinden. Das natürliche „Volumen Walter Shampoo“ soll deine Haare dicker nachwachsen lassen und sofort für mehr Volumen sorgen. Stimmt das wirklich? Welche „Volumen Walter Shampoo“ Erfahrungen Anwenderinnen gemacht haben und mit welchen Veränderungen du rechnen kannst, erfährst du jetzt.

Du musst dich nicht mit feinen Haare abfinden

Das Wichtigste zuerst: Feine Haare sind kein Schönheitsmakel! Dennoch können sie das Styling kompliziert machen. Frisuren fallen schnell zusammen, Locken hängen schneller durch, die Haare wirken schnell strähnig.

Aber ab wann gilt ein Haar überhaupt als fein?

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Ein normales menschliches Haar ist im Durchschnitt etwa 0,07 Millimeter dick. Bei feinen Haaren ist der Durchmesser nur halb so groß und liegt bei etwa 0,04 Millimetern. Dadurch fehlt es den Haaren an Fülle und der Ansatz wirkt häufig platt.

Wegen dem geringeren Durchmesser ist die Haarfaser außerdem nicht so robust. Dadurch brechen die Haare leichter ab und sind anfälliger für Spliss und Frizz.

Wie dick unsere Haare nachwachsen, hängt vor allem von der Genetik ab. Auch hormonelle Schwankungen im Körper (Wechseljahre!) können die Haardicke beeinflussen.

/tmp/con-5e75d4826383f/101_Product.png

20% Rabatt auf Shampoo + Conditioner Sets

Sicher dir den SALE mit 20% Rabatt auf alle Sets!

Gutschein-Code: "RABATT20"

Jetzt shoppen

Gegen deine Gene kannst du nichts ausrichten. Aber mit den richtigen Haarpflegeprodukten beeinflusst du das Wachstum deiner Haare enorm! Bestimmte Wirkstoffe können die Nährstoffaufnahme an der Haarwurzel verbessern, wodurch das Haar dicker nachwachsen kann.

Das richtige Shampoo spielt dabei eine besonders große Rolle. Schließlich kommt dieses Produkt täglich (oder zumindest mehrmals in der Woche) in Kontakt mit der Kopfhaut und damit in Kontakt mit den Haarwurzeln. Die Wirkstoffe im Shampoo können also maßgeblich beeinflussen, wie dünn oder dick die Haare nachwachsen.

Bedenkliche Inhaltstoffe, die unseren Haaren schaden

Benutzt du gerade ein Shampoo, was deinen Haaren schadet?

Viele konventionelle Shampoos enthalten eine Reihe von chemischen Inhaltsstoffen, die eine feine Haarstruktur zusätzlich schwächen. Oft ist es uns gar nicht bewusst, dass wir alles an unsere Kopfhaut lassen. Und dann ärgern wir uns über wenig Fülle und eine trockene Struktur.

Folgende Inhaltsstoffe sind bei feinen empfindlichen Haaren besonders problematisch:

Silikone trocknen das Haar aus

Diese chemischen Filmbildner dichten kurzfristig poröse Stellen im Haarschaft ab, wodurch die Mähne kämmbarer wird. Aber sie schirmen das Haar auch gegen jegliche Pflegewirkstoffe ab, wodurch es immer mehr austrocknet und brüchiger wird. Öle, Proteine oder andere stärkenden Substanzen gelangen überhaupt nicht mehr an die Haarfaser –  die Silikonschicht sitzt dazwischen. Die Folge: Spliss, Haarbruch und Frizz!

Silikone erkennst du an diesen Bezeichnungen: Dimethicone, Methicone, Polysiloxane, Cyclomethicone.

Sulfate schwächen die Haarfaser

In Shampoos stecken immer sogenannte Tenside. Das sind Substanzen, die das Shampoo reinigend machen. Leider werden in vielen chemischen Produkten billige Sulfate eingesetzt. Sie machen das Shampoo schäumend, trocknen Haut und Haare aber stark aus. Die Haarfaser wird immer poröser, wodurch sich das Haar dünner anfühlen kann.

Und nicht nur das: Laut der National Toxic Encephalopathy Foundation können Sulfate sogar zum Haarverlust führen. Sie reichern sich in der Haarwurzel an und machen sie so porös, dass das Haar ganz ausfällt oder schwach nachwächst.

Sulfate erkennst du an diesen Bezeichnungen: Ammonium Lauryl Sulfate, Sodium Laureth Sulfate, Sodium Lauryl Sulfate, Sodium Lauryl Sulfoacetate, Sodium Myreth Sulfate.

Mineralöle beschweren die Längen

Diese Substanzen werden aus Erdöl gewonnen und haben eine ähnliche Wirkung, wie Silikone. Kurzfristig wird das Haar weich, langfristig immer trockener. Sie schirmen das Haar ab, ohne jegliche Pflegewirkung mit sich zu bringen. Nicht empfehlenswert!

Mineralöle erkennst du an diesen Bezeichnungen: Mineral Oil, Paraffin, Paraffinum Liquidum, Cera Microcristallina, Microcristallina Wax.

Diese chemischen, günstigen Inhaltsstoffe werden immer noch häufig in chemischen Produkten eingesetzt. Sie machen die Längen auf Dauer trocken, stumpf und empfindlich. Sie beschweren das Haar, wodurch es strähnig fällt und er Ansatz platt wirkt. Also genau das, was du vermeiden willst.

Hier kann das „Volumen Walter Shampoo“ punkten, welches völlig frei von Schadstoffen ist. Das Naturkosmetikshampoo ist frei von bedenklichen Inhaltsstoffen und darf getrost täglich an Haut und Haare gelangen! Mit welchen Volumen Walter Shampoo Erfahrungen kannst du rechnen?

Mehr Volumen nach einer Haarwäsche: Ist das wirklich realistisch?

Das „Volumen Walter Shampoo“ verspricht, deine Haare fülliger aussehen zu lassen – und zwar schon nach der ersten Anwendung. Das klingt schon fast zu gut, um wahr zu sein!

Was passiert nach der ersten Haarwäsche?

Anwenderin Stefanie P. teilt ihre „Volumen Walter“ Erfahrungen:

Aber wie kann es sein, dass ein Shampoo bereits nach der ersten Anwendung für dickere Haare sorgt? Dafür müssen wir uns die Beschaffenheit der Haarfaser genauer ansehen.

Unsere Haare bestehen aus einem Kern und einer äußeren Schicht. Diese äußere Schicht besteht aus einzelnen Schüppchen. Die Haarschüppchen verleihen dem Haar Stabilität und Struktur.

Folgende Grafik zeigt dir den Aufbau eines gesunden Haares, bei dem du die Schuppenschicht sehr gut erkennen kannst:

Beim Haarewaschen mit dem „Volumen Walter Shampoo“ wird die Schuppenschicht sanft aufgetaut, wodurch sich die einzelnen Schüppchen leicht aufstellen.

Dadurch wird der Durchmesser jeder einzelnen Haarfaser vergrößert. Und das bemerkst du schon nach der ersten Haarwäsche – das Haar wird spürbar griffiger und fällt voluminöser.

Auch Anwenderin Peggy stellt bei ihren Volumen Walter Shampoo Erfahrungen fest:

Das besondere an „Volumen Walter“ ist aber nicht nur der deutlich sichtbare Soforteffekt. Dieses Shampoo wirkt nicht nur kurzfristig! Im Gegensatz zu vielen anderen Produkten hat dieses Shampoo einen echten Langzeiteffekt. Das bedeutet: Wäschst du deine Haare regelmäßig mit diesem Shampoo, wachsen sie tatsächlich kräftiger nach.

Woran liegt das?

Volumen Walter Shampoo Erfahrungen: Die Haare wachsen dicker nach

Im „Volumen Walter Shampoo“ steckt ein natürliches Wundermittel, was nachweislich für Fülle sorgt: ätherisches Ylang Ylang Öl.

Dieses Öl wird aus der Ylang Ylang Blüte gewonnen, die im tropischen Regenwald wächst. Es handelt sich dabei nicht um klassische fettige Öle, wie zum Beispiel Olivenöl oder Arganöl. Ätherische Öle sind pflanzliche Aromastoffe, die aus komplexen Verbindungen bestehen. Sie basieren auf Wasser und fühlen sich daher überhaupt nicht fettig an.

Ylang Ylang Öl wird schon seit tausenden von Jahren als natürliches Heilmittel eingesetzt. Eine Studie aus dem Jahr 2010 bestätigt, dass sich dieses Öl positiv auf das Haarwachstum auswirkt. Und zwar aus folgenden zwei Gründen:

Erstens: Ylang Ylang Öl regt das Haarwachstum an, in dem es die Durchblutung der Kopfhaut anregt. Das kurbelt den Zellstoffwechsel an, wodurch die Haarwurzel stimuliert wird. Das Haar wächst schneller nach. Deine Mähne wirkt fülliger und griffiger.

Zweitens: Das ätherische Öl stärkt die Haarstruktur. Ylang Ylang Öl verbessert die Nährstoffaufnahme an der Haarwurzel. Schwache Haarfollikel werden dadurch gestärkt. Das Haar wächst dicker und kräftiger nach.

Nutzerin Karin V. bestätigt:

Wichtig ist allerdings, dass du das Shampoo etwa zwei Minuten einwirken lässt, bevor du es abspülst. So kann das Ylang Ylang Öl optimal auf der Kopfhaut wirken und die Haarwurzel kräftigen. Je häufiger du „Volumen Walter“ anwendest, desto mehr wird das Haar gekräftigt.

Das „Volumen Walter Shampoo“ verbindet also beides: Einen überzeugenden Soforteffekt und langfristig spürbar dickeres Haar – vom Ansatz bis zu den Spitzen.

Volumen Walter Shampoo Erfahrungen: Wo bleibt der Schaum?

Eins wird dir bei der Benutzung wahrscheinlich auffallen: Das „Volumen Walter Shampoo“ schäumt nicht so stark auf, wie gewöhnliche Shampoos. Daran muss man sich zuerst gewöhnen. Von chemischen Shampoos ist man häufig richtige Schaumberge gewohnt!

Was nur die wenigsten wissen: Je stärker ein Produkt schäumt, desto aggressiver sind die enthaltenen Tenside. Wie oben bereits vorgestellt, sind es in konventionellen Shampoos billige Sulfate, die für den schönen Schaum sorgen. Leider trocknen sie Haut und Haar aus.

Das „Volumen Walter Shampoo“ schäumt weniger, weil keine schädlichen Sulfate enthalten sind. In der Rezeptur wurden ausschließlich Kokostenside eingesetzt, die aus Kokosöl stammen. Sie sind wesentlich sanfter zu deinen Haaren und bewahren das natürliche Feuchtigkeitslevel der Kopfhaut.

Nutzerin Jacqueline bemerkt nach dem Haarewaschen:

Du lässt endlich keine Sulfate mehr an die Haut, die für Irritationen sorgen würden. Schmutz, Stylingrückstände und Fette werden durch Kokostenside trotzdem gründlich entfernt. Aber ohne Haut und Haare auszutrocknen.

Möchtest du auch mit einem sanften Naturkosmetik-Shampoo viel Schaum kreieren, gibt es einen Trick: Führe eine kleine Vorwäsche durch. Wasche das Haar einmal mit sehr wenig Shampoo und spüle die Überreste aus. Anschließend wäschst du die Haare wie gewohnt mit dem Shampoo. Beim zweiten Mal bekommst du deutlich mehr Schaum in die Haare.

Plötzlich Naturkosmetik? Das solltest du vor der Anwendung wissen

Du steigst von einem chemischen Shampoo auf „Volumen Walter“ um? Dann gibt es noch einen kleinen Warnhinweis, den du kennen solltest.

Hast du dir die Haare länger mit konventionellen Shampoos gewaschen, sind dabei viele chemische Ablagerungen entstanden. Diese sitzen aktuell immer noch auf deinen Haaren fest. Mineralöle und Silikone werden sich durch das Waschen mit dem „Volumen Walter Shampoo“ mit der Zeit herauswaschen. In dieser Umstellungsphase kann es sein, dass die Haare kurzfristig trockener und spröder aussehen.

Das Naturkosmetik-Shampoo offenbart den wahren Zustand deiner Haare, weil dadurch alle chemischen Rückstände entfernt werden. Erschrecke dich also nicht, wenn du in den ersten zwei bis drei Wochen etwas störrisches Haar bemerkst. Das ist bei der Umstellung auf Naturkosmetik ganz normal und wird sich legen. Hältst du durch, wirst du mit einer unglaublich glänzenden, samtweichen Mähne belohnt, die du schon immer haben wolltest!

Bei Testerin Laura ging die Umgewöhnung sogar schneller:

Die Devise lautet also: Dranbleiben! Gib deinen Haaren Zeit, auf die neuen Produkte zu reagieren.

Was in den ersten Wochen genau mit deinen Haaren passieren wird, wenn du plötzlich Naturkosmetik benutzt, liest du detailliert in diesem Erfahrungsbericht nach. Darin erfährst du genau, mit welchen Veränderungen du rechnen solltest.

Volumen Walter Shampoo Erfahrungen

Suchst du neben dem perfekten Shampoo, auch nach einem passenden Conditioner, der feines Haar nicht beschwert? Eine gute Tiefenpflege wird dir den Umstieg auf Naturkosmetik sehr erleichtern. Dadurch schützt du deine Längen und Spitzen effektiv vor dem Austrocknen und verhinderst Haarbruch und Spliss.

Der „Volumen Walter Conditioner“ enthält nährendes Süßmandelöl, welches deine Haare durch die enthaltene Linolsäure samtweich und geschmeidig macht.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!