So kombinierst Du einen roten Pullover mit Stil

Selbstbewusst, attraktiv, dynamisch: Die Farbe Rot wirkt magisch! Kein Wunder, dass sich Modefans gerne mit ihr schmücken. Aktuell vor allem in Form von gemütlichen Pullovern.

Dabei ist die richtige Kombination der Knallfarbe enorm wichtig: Schnell wirkt das Outfit überladen. Wie kombiniert man den Signalton stilsicher? Ich zeige Dir fünf Wege, wie Du einen roten Pullover im Alltag in Szene setzen kannst.

Welchen Hauttyp hast Du? Wenn Du diese 6 Fragen beantwortest, erfährst Du: Welche Inhaltsstoffe Deine Haut besonders gut pflegen, welche Gesichtsmaske am besten zu Dir passt und welche Produkte Du unbedingt vermeiden solltest: Test starten und individuellen Hauttyp erfahren!

1. Setze auf Basics

 

Wenn Du Rot mit schlichten Basics kombinierst, bist Du auf der sicheren Seite. Zusammen mit einer hellen Jeans und schwarzen Stiefeletten entsteht ein hochwertiger Look für den Alltag.

An diesem Look gefallen mir die Schnitte der Kleidungsstücke besonders gut: Der übergroße Pullover zur angesagten Straight Leg-Jeans. Beides sind derzeit extrem gefragte Trends. Einen ähnlichen Sweater entdeckst Du bei Otto, die gerade geschnittene Hose in hellem Blauton gibt es von Mavi.

2. Reduziere die Farbpalette

Wer würde dieses Outfit genauso tragen? Ich definitiv! Der Look aus rotem Sweater und Karoblazer passt zu vielen Alltagsgruppen. Durch die monochrome Jacke wirkt der starke Rot-Ton gleich viel subtiler. Mein Tipp: Rot steht gut für sich alleine. Hältst Du Dein Outfit sonst farbneutral, kommt die Signalfarbe besonders gut zur Geltung.

Bloggerin Emma Hill trägt einen Blazer vom dänischen Trendlabel Anine Bing. Eine viel günstigere Variante bekommst Du von Vero Moda. Dieser schmal geschnittene rote Pullover von Boss eignet sich perfekt, um ihn unter Blazern und Jacken zu tragen.

3. Kombiniere Klassiker dazu

Ein eng geschnittener Bleistiftrock sollte in keinem Kleiderschrank fehlen. Selbst wenn Du keinen typischen Bürojob ausübst. Denn der Klassiker lässt sich wunderbar dazu verwenden, mutige Trendteile zu zähmen – wie zum Beispiel knallig rote Sweater!

Das weiß auch Bloggerin Charlotte Groeneveld. Sie kombiniert ihren gerippten Rollkragen-Pullover mit extraweiten Ärmeln zum mittellangen Bleistiftrock. Lust, den Look auszuprobieren? Einen Midi-Rock mit identischem Muster bietet derzeit Esprit. Den großzügig geschnittenen Pullover habe ich bei Asos entdeckt.

4. Mixe Muster

 

Wenn das mal kein Hingucker-Look ist! Die Mischung aus Streifen und Blumenmuster ist mutig. Aber ich finde: Wer wagt, gewinnt! Schauspielerin Margot Robbie vermischt hier Klassik und Moderne. Sie trägt ein langes gestreiftes Hemd zum auffällig bestickten Pullover.

Ein Stilbruch, der perfekt funktioniert. Einen ähnlichen Pullover ergatterst Du derzeit von Esprit. Kombiniere ihn mit diesem Streifenhemd von Selected Femme, um Margot Robbies Look nachzustylen.

5. Bringe Business Elemente ein

Ein Beitrag geteilt von Petra (@pepamack) am

Hier trifft lässig auf chic. Mit Bundfaltenhose und flachen Lackschuhen kreiert Petra von Pepa Mack einen edlen Alltagslook. Mir gefällt die Stoffkombination des Outfits: grobgestrickter Pullover und feine Anzugshose.

Ich sehe es schon vor mir: Shoppingtrip oder Kaffeerunde mit den Freundinnen – die Kombination ist wie gemacht für eine entspannte Citytour! Bequem, aber stylish. Petra trägt diesen roten Pullover von Weekday. Eine ähnliche Hose in Anthrazit gibt es von Cinque.

Welcher Sommerduft 2018 passt zu Dir?

Wir haben alle neuen Düfte getestet, damit Du leicht den perfekten Duft für Dich persönlich finden kannst. Beantworte einfach nur diese 6 Fragen und schon erfährst Du, welches der neuen Parfums am besten zu Dir passt: Test starten!

 

Stephanie Ernst
Fashion Director, lovethislook.de

Stephanie Ernst ist leidenschaftliche Modejournalistin und Ernährungswissenschaftlerin aus Hamburg.

Als Digital Native sucht sie in der bunten Onlinewelt stets nach neuen Inspirationen und Trends.

So kombinierst Du einen roten Pullover mit Stil
Bewerte diesen Beitrag
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Fashion. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Kommentar verfassen