„Das perfekte Instagram-Leben kann auch mal tollpatschig sein!“ Sophia Dorena im Interview

Sie zählt zu den größten deutschen Instagram-Stars: Sophia Dorena (@sophiadorena) folgen mittlerweile über 100.000 Menschen auf der beliebten sozialen Plattform.  Perfekte Bilder, gelungenes Styling – wie macht Sophia das nur? Im Gespräch erzählt sie uns über Instagram-Tipps, Mode-Lieblinge und verrät uns, welchen aktuellen Trend sie „einfach nur schrecklich“ findet.

 

secretly glaring at you 🤭

Ein Beitrag geteilt von SOPHIA (@sophiadorena) am

Interview

lovethislook.de: Was sind Deine drei Lieblingskleidungsstücke? Accessoires zählen auch!

Sophia Dorena: Meine Balenciaga Boots, meinen Rollkragenpullover in Beige und meine Ray Ban Sonnenbrille.

lovethislook.de: Dein erstes Bild hast Du im Jahr 2014 gepostet. Wenn Du zurückblickst: Wie hat sich die Instagramwelt in all den Jahren verändert? Siehst Du die Veränderung positiv oder negativ?

Sophia Dorena: Sehr positiv! Ich habe so viel dadurch erfahren dürfen. Am Anfang habe ich Instagram nur privat genutzt. Da aber immer viele nach meiner Kleidung gefragt haben, ich mich in meiner Bearbeitung gesteigert habe und immer mehr Spaß darin gefunden habe, neue Outfits zu kombinieren und diese mit anderen zu teilen, habe ich mich dazu entschlossen, ein Businessprofil zu eröffnen und mich in der Bloggerwelt zu versuchen. Durch die Instagram Story kann man viel aus seinem Leben erzählen. Das „perfekte Instagram-Leben“ kann auch mal tollpatschig und weniger glamourös sein.

lovethislook.de: Warum hast du Dich ursprünglich dazu entschieden, einen Instagram-Account zu führen?

Sophia Dorena: Damals hat man noch mit Apps wie „CamWow“ fotografiert und wollte diese Fotos irgendwo präsentieren. Im Jahr 2012 habe ich die App Instagram entdeckt und mich entschlossen, meine Werke hochzuladen.

lovethislook.de: Deine Bilder wirken extrem professionell und haben hohen Wieder­er­ken­nungs­wert. Was sind Deine 3 besten Tipps für einen richtig schönen Instagram-Feed?

Sophia DorenaZum Ersten: Inspiration! Ich hole mir sehr viele Eindrücke von verschiedenen Bloggern, egal ob Stil oder Farbe.

Zweitens: Wenn man einen einheitlichen Feed haben möchte, sollte man versuchen die gleichen Filter für seine Bilder zu benutzen.

Und drittens: Eine gute Kamera ist das A und O. Wenn man auf Instagram größer werden möchte, fällt einem zuerst die Qualität beim Betrachten des Profils auf. Ich empfehle dafür eine Spiegelreflexkamera oder ein Smartphone, denn einige davon kommen einer Spiegelreflexkamera sehr nahe, zum Beispiel das iPhone 7.

Red is my happy colour 🌶 

Ein Beitrag geteilt von SOPHIA (@sophiadorena) am

lovethislook.de: Bei welchem Modetrend machst Du garantiert nicht mit?

Sophia Dorena: Bei den Gucci Princetown Slippern. Diese finde ich einfach nur schrecklich.

lovethislook.de: Du hast einen sehr prägnanten Stil. Könntest Du Dir vorstellen, neben Instagram auch einen Blog zu führen? 

Sophia Dorena: Auf jeden Fall! Im Moment stecke ich noch in meiner Abiturphase, aber danach wird natürlich ein gut strukturierter Blog folgen.

lovethislook.de: Wir wünschen dir viel Erfolg. Vielen Dank für Deine Zeit!

Welcher Sommerduft 2018 passt zu Dir?

Wir haben alle neuen Düfte getestet, damit Du leicht den perfekten Duft für Dich persönlich finden kannst. Beantworte einfach nur diese 6 Fragen und schon erfährst Du, welches der neuen Parfums am besten zu Dir passt: Test starten!

 

„Das perfekte Instagram-Leben kann auch mal tollpatschig sein!“ Sophia Dorena im Interview
4.8 (96.67%) 6 votes

Kommentar verfassen