Rebecca Garcia Interview

„Authentizität ist für mich das A und O“ Bloggerin Rebecca García im Interview

Sie hält nicht viel von Photoshop: Influencerin Rebecca Garcia steht auf Natürlichkeit und gibt sich auf ihrem Blog stets bodenständig. Mit diesem Konzept begeistert sie mittlerweile auch knapp 30.000 Follower auf Instagram. Ganz nach dem Motto: Wer braucht schon Bildbearbeitung, wenn man mit Authentizität viel besser punkten kann? Welche Rebeccas allerbeste Modeinvestition war und was die Kölnerin mit spanischen Wurzeln noch unbedingt in ihrer Bloggerkarriere erreichen möchte, erzählt sie uns im Interview.

Rebecca García im Interview

lovethislook.de: Wie würdest Du Deinen Stil beschreiben?

Rebecca Garcia: Ich würde meinen Stil als sportlich-chic beschreiben, wobei ich mich immer wieder gerne neu erfinde. Mal ist es ein Anzug, mal ein Kleid. Modisch kann und möchte ich mich da nicht so festlegen. Irgendwie ist die Mode für mich auch immer ein Ausdruck meiner aktuellen Gefühlslage. Sich mit Mode auszudrücken ist unheimlich spannend, sowohl auf mich selbst, wie auch auf andere bezogen.

Leidest du an Verlustangst?

Sie hält dich in ungesunden Beziehungen und dem falschen Job gefangen: Verlustangst.

Wenn wir Verlustangst überwinden wollen, sollten wir uns fünf Fragen stellen. Sie helfen dir dabei, Anzeichen für Verlustangst zu erkennen und zu verstehen.

Teste wie viele dieser Anzeichen auf dich zutreffen und ob du an Verlustangst leidest: Jetzt kostenlosen Test starten!



lovethislook.de: Wo shoppst Du am liebsten?

Rebecca Garcia: Am liebsten shoppe ich in der Innenstadt und statte den eher kleineren Boutiquen immer wieder gerne einen Besuch ab. Natürlich schaue ich auch bei den großen Modeketten vorbei. Wichtig für mich ist dabei, größtenteils vor Ort zu sein. Dort findet man doch eher das ein oder andere Schätzchen, als wenn man online unterwegs wäre. Basics oder Teile, von denen ich vorher schon weiß, dass ich sie mag und sie mir stehen, kaufe ich auch mal online.

lovethislook.de: Wie stehst Du zu Modetrends?


Erhalte 20,00 Euro geschenkt

Ab einem Einkaufswert von 100,00 Euro bekommst du an der Kasse automatisch 20,00 Euro abgezogen.

Jetzt shoppen


Rebecca Garcia: Modetrends dienen mir zur Inspiration und genauso behalte ich das auch bei. Ich folge nicht jedem Trend und bleibe mir so treu. Allerdings mag ich persönlich den Volant-Trend sehr gerne, da er so vielseitig ist und jedes Outfit aufwertet. Außerdem unterstreicht er auch noch meine spanischen Wurzeln.

lovethislook.de: Was war Deine beste Fashion-Investition?

Rebecca Garcia: Meine beste, aber auch größte Fashion-Investition, war meine Tasche von Chanel. Ich habe wirklich lange darauf gespart und trage sie unheimlich gerne. Mir war wichtig, dass es ein absoluter Klassiker ist, denn so kann ich meine liebste Tasche sowohl zu einem eleganten, als auch zu einem sportlichen Look tragen – bis ich eine Blogger-Oma bin! Eine Investition für das ganze Leben.


lovethislook.de: Deinen Blog hast Du 2015 gestartet. Was hast du in drei Jahren gelernt, dass Du Blogger-Neulingen weitergeben kannst?

Rebecca Garcia: Ich glaube, die Menschen folgen einem und lesen den eigenen Blog, weil es um deine eigene Person geht. Man sollte sich nicht von anderen verunsichern lassen oder versuchen, andere Blogger zu kopieren. Die anderen gibt es schließlich schon, oder? Wenn man sich selber treu bleibt und seinen Blog pflegt, dann macht es auf Dauer auch viel mehr Spaß, denn die Interaktion mit den Lesern wächst. Ich freue mich immer sehr über Feedback und Kommentare zu meinen Posts und Artikeln. Bis dahin sollte man neben einem gesunden Schreibdrang vor allem eines haben: Geduld.

lovethislook.de: Was sind deine besten Tipps für perfekte Instagram Fotos

Rebecca Garcia: Meine Fotos mache ich überwiegend mit einer Kamera, aber auch mit dem iPhone. Dabei halte ich stets Ausschau nach schönen Locations, die meinen Look unterstützen. Das, was meine Fotos zudem auch ausmacht: Meine Bilder sind nicht viel nachbearbeitet. Hier lege ich viel Wert darauf, ich selbst zu sein und natürlich zu wirken. Man würde also niemals ein total mit Photoshop bearbeitetes Bild mit endlos langen Beinen oder so bei mir finden. Authentizität ist für mich das A und O und ist auch das, wofür ich stehen möchte.

lovethislook.de: Welches Ziel würdest Du mit Deinem Blog und Instagramprofil gerne noch erreichen?

Rebecca Garcia: Gerne würde ich sowohl mit meinem Blog als auch mit Instagram noch mehr Leser inspirieren. Gerade auf dem Blog gehe ich neben der Mode auch meiner Schreibleidenschaft in meiner Kolumne nach und würde es daher gerne mit mehr Menschen teilen um sie zu inspirieren, zu unterhalten und vielleicht auch zu zeigen, dass sie mit persönlichen Themen nicht allein sind. Jede Reaktion, die ich bekomme, bestätigt mich darin, weiterzumachen.

lovethislook.de: Vielen Dank für Deine Zeit!

Wundermittel gegen Haarausfall

Mit Ylang-Ylang können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen: Hier ansehen ...

HAARE WIE MIT 20!

Die 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter: Jetzt ansehen ...

WELCHES SHAMPOO PASST ZU DIR?

Beantworte 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst: Jetzt rausfinden ...

Wie schädlich ist Schaumfestiger?

Ein guter Schaumfestiger sorgt nicht nur für Volumen und gibt deiner Frisur Halt, sondern ... Hier weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.