Stilberatung Damen

Stilberatung Damen: Finde mit diesen 3 Schritten endlich die perfekte Farbkombi zu Deinem Hautton

Der Frühling steht in den Startlöchern. Jetzt, da die Natur ihre Farbenpracht entfaltet, darfst auch Du endlich Farbe bekennen – mit unserer Stilberatung Damen! Du traust Dich allerdings nicht so recht an die knalligen Farben? Oder fragst Dich welche Farben Dir am besten stehen? Wir haben einige Tipps, die Dir die Auswahl erleichtern und deine individuellen Hauttonfarben berücksichtigen:

1. Kenne Deinen Hautton!

Hautfarben gibt es wie Sand am Meer, aber im Grunde genommen lassen sie sich alle in zwei Kategorien einteilen: Kühle und warme Hautton Farben.
Ein kühler Hautton hat einen rosaroten Unterton, ein warmer dagegen einen gelblichen. Lass uns einen kleinen Test machen, um Deinen Hautton zu bestimmen!

Stilberatung Damen: Welcher Hauttyp bin ich?

Schau auf Deine Adern am Handgelenk. Scheinen sie eher bläulich oder grünlich durch Deine Haut? Wenn sie eher bläulich sind, hast Du einen kühlen Hautton, sind sie allerdings grünlich, hast Du einen warmen Hautton. Und wenn Du es nicht so recht sagen kannst, hast Du wahrscheinlich einen neutralen Hautton.

2. Bestimme Deine Jahreszeit!

Ein Beitrag geteilt von Meiki (@meiki13.10) am

Hauttonfarben lassen sich nicht nur in warm und kühl einteilen, sondern auch den vier Jahreszeiten unterordnen.

  • Sommer und Winter packen wir zu den kühlen Hauttönen
  • Frühling und Herbst zu den warmen Hauttönen

Schaue, ob folgende Aussagen auf Dich zutreffen:

Du bist:

  • Haut: Der helle, bläuliche oder der dunkle, olivfarbene Hauttyp?
  • Haare: Dein Haar ist entweder platinblond oder aber blau-schwarz?
  • Augen: Deine Augenfarbe ist blau, blau-grau, blau-grün oder schwarz?

Dann bist Du wahrscheinlich der Sommer-/Wintertyp!
Typ Winter hat mehr Farbpigmente in der Haut und im Haar als Typ Sommer. So kannst Du also noch etwas genauer bestimmen, welcher Jahreszeit Dein Hauttyp zugehört.
Das alles traf nicht wirklich auf Dich zu? Na dann lass uns doch mal in der Stilberatung Damen weiterschauen, ob wir Dich nicht woanders unterbringen können!

Du bist:

  • Haut: Der helle, beige Hauttyp?
  • Haar: Dein Haar ist dunkelblond, brünett oder sogar braun-schwarz?
  • Augen: Deine Augenfarbe ist grün, haselnussbraun oder schwarzbraun?

Dann bist Du wahrscheinlich der Frühlings-/Herbsttyp!
Typ Herbst hat meist mehr Farbpigmente in Haut und Haar als Typ Frühling. Dafür hat der Typ Frühling leicht rosige Wangen. Ein weiteres Indiz, dass Du der Frühlings-Herbsttyp bist, sind goldene Sommersprossen.
Jetzt fragst Du Dich vielleicht, ob sich der Hauttyp auch ändern kann, wenn man beispielsweise im Sommer braun wird. Die Antwort darauf lautet: Nein. Die Hauttonfarben bleiben bestehen, egal, ob Du gebräunt bist oder nicht.

3. Die richtigen Farben zu Deinem Typ finden:

Jetzt kennst Du Deinen Hauttyp unter den Hauttonfarben. Dann kann es mit der Stilberatung Damen direkt weitergehen: Such Dir Deinen Hautton raus und lies durch, welche Farben für Dich am ehesten geeignet sind und welche NoGo’s Du zu beachten hast.

Typ Frühling:

Du gehörst in die Kategorie warme Hauttypen. Besonders gelb, orange und rot sehen toll an Dir aus. Kombiniere Dein Outfit mit goldenem Schmuck und Lidschatten, es wird Deiner Haut einen natürlichen goldenen Schimmer verleihen. Und wenn Dir mal nach pastellfarben ist, versuch es doch mal mit einem schönen pastellgrün – z.B. mit diesem schönen Rundhalspullover. Diese ungewöhnliche Farbe macht auf Dich neugierig und wirkt selbstbewusst, modern und stilsicher.
Achtung! Silberschmuck muss nicht sein, ebenso wenig wie schwarz oder platinblond gefärbtes Haar. Bring lieber den Sonnenschein, der in Dir steckt nach außen! Hier ein weiterer Shoppingtipp für Dich: Schau Dir doch mal diese Bluse von Bruno Banani an!

Typ Sommer:

Dir stehen kalte Farben! Violett, blau und weiß lassen die Eiskönigin in Dir zum Leben erwecken. Auch eine klassische weiße Bluse steht dir perfekt – schau Dir z.B. mal dieses Modell an. Perfekt kombinieren kannst Du Dein Outfit mit Schmuck und Accessoires. Greif hier zu Silber, Weißgold und Platin. Auch Pastelltöne – wie bei diesem Pullover von s.Oliver – kannst Du tragen wie ein Pro!
Achtung! Finger weg von gold-gelb! Ob als Haarfarbe, Make-Up oder Schmuck, diese Farbe steht Dir einfach nicht. Dafür hast Du aber die weite Welt der weichen Pastelltöne, um Dich ausgiebig auszutoben!

Typ Herbst:

Der Herbst – wer liebt ihn nicht! Goldenes Licht, warmer Tee und raschelndes Laub. Modisch kannst Du Dich wunderbar an den Farben der Natur orientieren. Diese Bluse würde dir perfekt stehen – genau wie diese hier im Krawattendesign. Gelb, rot, orange, braun. Alles Farben, die an Dir wunderbar aussehen! Deine Accessoires sollten eine stylische Lederoptik vorweisen und wenn Du magst, kannst Du es mal mit Holzschmuck probieren.
Achtung: Kein Pastellrosa. Egal, wie sehr Du es auch möchtest, es wirkt einfach nicht. Das hast Du in der Umkleidekabine aber sicher schon unzählige Male selbst enttäuscht feststellen müssen. Mach Dir nichts draus. Dafür rockst Du intensive Gelbtöne, wie kaum ein anderer!

Typ Winter:

Genau wie Typ Sommer, kannst auch Du kalte Farben besonders gut tragen. Das heißt, auch Dir stehen weiß und blau. Doch Durch Deine stärkere Pigmentierung, kannst Du vor allem mit einem arbeiten: Dem Kontrast! Kräftige Rottöne, Weiß oder Schwarz, alle Blautöne – Du kannst es tragen. Schau dir diese Bluse von Guido Maria Kretschmer an – wahrscheinlich wirst Du Dich sofort in sie verlieben.
Betone Deine Schönheit Durch Aquamarine, Türkis und Lapislazuli. Diese Blautöne werden an Dir strahlen! Auch hier gibt es eine Shoppingempfehlung: Wie wäre es mit diesem Pullover in Eisblau?
Achtung! Auch bei Dir gilt: Finger weg von gold-gelb. Warme Erdtöne passen einfach nicht zum kalten Hauttypen. Aber dafür darfst Du ja Rottöne tragen, die an Dir so kontrastreich wirken, wie Feuer auf Eis!

Mit dieser Stilberatung Damen kann jetzt der Frühling kommen! Ich freu mich schon auf Dein farbenfrohes Outfit, mit dem Du bestimmt der Hingucker schlechthin wirst!

Stilberatung Damen: Finde mit diesen 3 Schritten endlich die perfekte Farbkombi zu Deinem Hautton
5 (100%) 6 votes
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Fashion. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Kommentar verfassen