Elisa Schenke

„Zu viel nach rechts und links schauen ist nicht zielführend“ – Elisa Schenke im Interview

Elisa Schenke ist erfolgreiche Bloggerin aus Berlin und erreicht mehr als 18.000 Follower auf Instagram. Ihr Blog schwarzersamt.com zeigt eine einzigartige Mischung aus Mode, Design und Beauty-Inhalten mit einem Schwerpunkt auf minimalistischen, künstlerischen und konzeptuellen Bildern. Mit uns redet Elisa über ihre Faszination für Mode, Fashion-Goals und die Konkurrenz unter Influencern.

lovethislook.de: Was fasziniert Dich an Mode?

Elisa: Der Wandel. Mode hält immer etwas Neues bereit, erfindet sich ständig neu und vor allem macht Mode Spaß. Man kann sich wandeln, sich neu erfinden oder seine ganz eigene Linie für sich entdecken. Es gibt einfach keinen Stillstand.

lovethislook.de: Wie würdest Du Deinen eigenen Stil beschreiben?

Elisa: Straight, cool, edgy & (fast) immer etwas in schwarz.

lovethislook.de: In welchem Outfit fühlst Du Dich am wohlsten?

Elisa: Momentan habe ich eine große Liebe für Suits. Mit Zweiteilern ist man einfach immer direkt gut angezogen.

lovethislook.de: Was sind Deine 3 Lieblingsstücke aus Deinem Kleiderschrank?

Elisa: Die perfekte Anzughose von Finery London, mein Lack-Trenchcoat von Burberry und die JW Anderson Pierce Bag in schwarz.

lovethislook.de: Wie stehst Du zu Trends, gibt es einen bei dem Du nicht mitmachst?

Elisa: Ich lege nicht so viel Wert auf aktuelle Trendentwicklungen. Natürlich beeinflussen sie mich ein Stück weit, aber eben nur die Trends, die auch zu meinem persönlichen Stil passen. Die größte Überschneidung mit Trends gibt es eher in der Art des Stylings, wie aktuell zum Beispiel mit tacked in Blazern – also Blazer in High Waist Hosen gesteckt.

lovethislook.de: Was steht derzeit auf Deiner Fashion-Wunschliste?

Elisa: Nicht klassisch Fashion, aber die Ohrringe von ANISSA KERMICHE stehen momentan ganz weit oben auf meiner Liste. Ansonsten habe ich gerade das Label Eudon Choi aus London für mich entdeckt.

lovethislook.de: Du führst auch einen Blog. Was glaubst Du ist heute wichtiger: Instagram oder Bloggen?

Elisa: Aktuell bekommt Instagram definitiv mehr Aufmerksamkeit, weil es für den User natürlich sehr praktisch ist, alle Inspirationen in einer App vereint zu haben. Ich persönlich würde mich aber nie nur auf Drittanbieter verlassen, denn letztendlich hat man nur über eine eigene Webseite oder einen Blog die vollständige Kontrolle. Deshalb Instagram definitiv, aber eine eigene Webseite sollte immer die Basis sein, auf der man aufbauen kann.

lovethislook.de: Dein Insta-Feed wirkt extrem stimmig. Was sind Deine Tipps für tolle Instagram-Fotos?

Elisa: Ein einheitliches Farbschema ist immer eine gute Grundlage. Bei mir sind das hauptsächlich schwarz, weiß, nude und saisonal zwei bis drei weitere Farben. Darüber hinaus spielen dann Licht und Komposition bzw. der Bildaufbau bei mir die größte Rolle. Ansonsten ist ein einheitlicher Filter aber ein guter Anfang.

lovethislook.de: Wie erlebst Du die Konkurrenz unter Influencern: Support oder Neid?

Elisa: Es gibt natürlich immer beide Seiten. Gerade in Berlin habe ich aber das Gefühl, dass der Support-Gedanke hier definitiv überwiegt. Sicher nicht zuletzt, da ich mich auch selbst darauf konzentriere. Neid bringt einen nicht weiter. Gerade in der Kreativbranche ist zu viel nach rechts und links schauen meiner Meinung nach nicht zielführend. Man kann viel eher bei sich bleiben, wenn man sich nicht vergleicht. Und ohne dies entsteht auch weniger Neid.

Welcher Sommerduft 2018 passt zu Dir?

Wir haben alle neuen Düfte getestet, damit Du leicht den perfekten Duft für Dich persönlich finden kannst. Beantworte einfach nur diese 6 Fragen und schon erfährst Du, welches der neuen Parfums am besten zu Dir passt: Test starten!

„Zu viel nach rechts und links schauen ist nicht zielführend“ – Elisa Schenke im Interview
4.9 (97.14%) 7 votes

Kommentar verfassen