Stylingprodukte für feines Haar: Meine 5 Geheimtipps für mehr Volumen

Wie hält die Frisur bei feinem Haar? Wie sorgt man für Bewegung und Struktur? Denn das brauchst du, damit das Haar nicht noch feiner wirkt, als es ist.

Herkömmliche Stylingprodukte helfen bei feinem Haar oft nicht viel. Haarspray, Schaumfestiger und Gel beschweren und verkleben das Haar. Das lässt es noch platter wirken. Wer mehr Volumen will, braucht spezielle Produkte für feines Haar.

Besser sind spezielle Leave-In Conditioner. Sie geben dem Haar Kraft und Volumen, ohne es zu beschweren.



Gratis-Test

Welches Shampoo passt zu dir?

Beantworte 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst.

Der Test ist natürlich kostenlos:

Jetzt testen


Leave-In Conditioner wie Hübscher Hubert bewirken zum Beispiel wahre Wunder beim Styling von feinem Haar.

Dabei ist Hübscher Hubert mehr als nur ein Stylingprodukt: er pflegt und schützt das Haar auch gleichzeitig. Dank solcher Produkte muss man sich heute nicht mehr über feines Haar ärgern.

Feines Haar hat dann sogar Vorteile:

  • es trocknet schneller,
  • es lässt sich mit dem richtigen Haarschnitt perfekt in Szene setzen,
  • du verbrauchst weniger Pflege- und Stylingprodukte,
  • du hast weniger Probleme mit Frizz und
  • du behältst leichter die Kontrolle darüber, was dein Haar macht.

Im Vergleich zu normalem oder dickem Haar, hält sich dein Aufwand also in Grenzen. Du sparst Zeit und sogar noch Geld.

Damit das klappt, solltest du allerdings auf die richtigen Stylingprodukte für feines Haar setzen und diese wichtigen Tipps beachten:

1. Ernährung für mehr Volumen im Haar

Dein Styling beginnt schon bei der Ernährung. Denn mit den richtigen Lebensmitteln gibt es einfach mehr Haare zum Stylen.

Aber keine Angst, du musst auf nichts verzichten. Im Gegenteil: du brauchst vor allem Proteine und die können richtig lecker sein.

Dein Haar besteht nämlich aus dem Protein Keratin. Proteinreiche Lebensmittel sind daher die beste Unterstützung für gesundes, kräftiges Haar.

Geflügel und Fisch, aber auch Tofu, Linsen, Bohnen und Nüsse sind deine wichtigsten Protein-Lieferanten.

Als nächstes ist es wichtig, dein Haar von Ablagerungen zu befreien:

2. Ablagerungen entfernen und Kopfhaut pflegen mit Volumen Shampoo

Kalkhaltiges Wasser, chemische Rückstände von Shampoos und Stylingprodukten – das alles lagert sich auf deinen Haaren und deiner Kopfhaut ab.

Besonders bei feinem Haar ist es wichtig, diese Ablagerungen zu entfernen. Sonst wirkt dein Haar schlaff und sieht leblos aus.

Verwende hierzu das natürliche Volumen Walter Shampoo, um deine Kopfhaut und den Haaransatz zu reinigen. Da es leicht ist und nicht fettet, wirst du wahrscheinlich 3 bis 4 Tage ohne Haarwäsche auskommen.

20% Rabatt an der Kasse
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
Angebot!
Nicht vorrätig
122,00

Dabei gilt: Weniger ist mehr! Zu viel Shampoo beschwert dein ohnehin feines Haar auch noch zusätzlich. Eine walnussgroße Portion reicht völlig aus, um deine Kopfhaut zu reinigen und mit Nährstoffen zu versorgen.

Massiere deinen Kopf während du das Volumen Walter Shampoo anwendest für eine Weile. So kannst du sichergehen, dass die Inhaltsstoffe ihre volle Wirkung entfalten können.

Der wichtigste Nährstoff, den Volumen Walter deinen Haaren schenkt, ist das Ylang-Ylang Öl. Ylang Ylang Öl kann das Haarwachstum fördern, indem es die Durchblutung der Kopfhaut anregt. Eine höhere Durchblutung führt zu einem verbesserten Zellstoffwechsel. Die Haarwurzel kann dadurch mehr Nährstoffe aufnehmen.

Dein Haar gewinnt dadurch an Vitalität und sieht nicht nur gesünder, sondern auch voller aus. Achte allerdings darauf, dass du dein Shampoo wirklich nur für Kopfhaut und Ansatz zu verwenden, um deine Längen nicht zu beschweren.

3. Pflege und Feuchtigkeit für deine Längen und Spitzen

Deine Längen und Spitzen brauchen zusätzliche Pflege und Feuchtigkeit. Denn sonst hast du schnell mit Spliss und Haarbruch zu kämpfen.

Deshalb ist es wichtig, Volumen Walter Shampoo in Verbindung mit einer passenden Spülung zu verwenden: Der Volumen Walter Conditioner versorgt die Längen von feinem Haar mit der richtigen Portion Feuchtigkeit und beugt trockene Spitzen vor.

Hier gilt das Gegenteil im Vergleich zum Shampoo: Bitte achte aber darauf, dass du die Spülung nur in den Längen und Spitzen verteilst. Sonst beschwerst du dein Haar unnötig und der Volumen-Effekt von Shampoo und Conditioner geht verloren.

4. Das beste Styling für feines Haar

Leave-In-Conditioner:

Hübscher Hubert Leave-In Conditioner ist mehr als nur praktisch: eingeknetet ins trockene oder handtuchfeuchte Haar schenkt er Halt und einen frischen Look mit seidigem Glanz.

Hübscher Hubert schützt, pflegt und stylt deine Haare, ohne sie zu schädigen. Ohne Schadstoffe wie Silikone oder Parabene gibt es keine Langzeitschäden oder Build-Up (chemische Ablagerungen).

Die Anwendung ist einfach und verleiht dir auch an „waschfreien“ Tagen in wenigen Sekunden einen gepflegten Look.

Einfach mit der enthaltenen Pipette ein paar Tropfen entnehmen und in die Längen einmassieren. Schon wird dein Haar von einem leichten Pflegefilm umgeben, der dich den ganzen Tag schützt:

  • Bergamotten-Öl schützt vor Hitzeschäden und Umwelteinflüssen
  • Oliven-Blatt-Extrakte spenden Feuchtigkeit
  • Königskerze verleiht Glanz und soll das Haarwachstum anregen
  • Aloe Vera macht dein Haar geschmeidig

5. Volumen-Schaum statt klebriger Schaumfestiger

Wenn du einen Schaumfestiger benutzen möchtest, wähle einen, der das Haar nicht beschwert oder verklebt. Ein Schaumfestiger für feines Haar gibt deiner Frisur Halt und zusätzliches Volumen, ohne ihm mit aggressiven Inhaltsstoffen zu schaden.

Für starken Halt ohne Silikone und andere Schadstoffe, sorgt der Bruce Mousse Schaumfestiger. Das Styling-Mousse mit angenehm frischem Duft kannst du in das feuchte Haar geben und anschließend trockenföhnen.

Für ein schönes Volumen, solltest du diese 3 Regeln bei der Anwendung von Bruce Mousse beachten:

3 Regeln, damit deine Frisur immer gelingt

  1. Achte darauf, nur Produkte ohne Schadstoffe zu verwenden. Durch den Verzicht auf Silikon-Öle, Parabene und sonstige Schadstoffe strapaziert Bruce Mousse deine Haare beim Styling nicht unnötig, sondern pflegt sie sogar. Dein Haar wird durch den Verzicht auf Schadstoffe vor dem Austrocknen geschützt und du vermeidest Haarprobleme, wie zum Beispiel Haarbruch, Haarausfall und Frizz.
  2. Die richtige Dosierung macht den entscheidenden Unterschied. Je nach Länge deiner Haare reicht eine walnuss- bis tischtennisballgroße Menge aus. Zu viel Schaum im Haar kann vor allem feines Haar auch beschweren. Also gilt: Weniger ist mehr!
  3. Nach der Haarwäsche und vor dem Styling solltest du unbedingt eine sanfte Haarbürste verwenden, um deine Haare zu entwirren. So schützt du Haar vor Haarbruch durch das Styling.

Nachdem du jetzt die ideale Styling-Routine für feines Haar kennst, gibt es noch ein wichtiges „No Go“ – einen Fehler, den du bei deiner Routine immer vermeiden solltest:

Volumen-Killer: Reichhaltige Pflegeprodukte am Haaransatz

Conditioner, Kuren und Masken gehören nicht an den Haaransatz, sondern nur in die Längen. Denn diese Produkte sind in der Regel sehr reichhaltig und beschweren dein Haar, wenn sie mit dem Haaransatz in Berührung kommen.

Besser also: Nur in die Längen einmassieren und danach gründlich ausspülen.

Aber Achtung:

Ganz auf Pflegeprodukte wie Conditioner und Kuren zu verzichten, ist keine Lösung. Deine Spitzen brauchen Pflege und Feuchtigkeit. Denn sonst hast du schnell mit Spliss und Haarbruch zu kämpfen.

Deshalb empfehlen wir etwa ein Mal pro Woche die Haar-Kur Ben Kur zu nutzen. Dabei handelt es sich um eine intensive, wöchentliche Tiefenpflege, die dein Haar nährt und ihm zusätzliche Feuchtigkeit spendet.

Das Geheimnis ist eine Mischung aus Aloe Vera, Rosskastanien und Johanniskraut. Wie alle unsere Produkte: Nur natürliche Inhaltsstoffe und frei von Silikonen, Mineralölen, Paraffinen.

Welches Shampoo passt zu dir?

Beantworte diese 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst.

Der Test ist natürlich kostenlos:

Jetzt testen
20% Rabatt an der Kasse
Nicht vorrätig
Nicht vorrätig
Angebot!
Nicht vorrätig
122,00
Wundermittel gegen Haarausfall

Mit Ylang-Ylang können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen: Hier ansehen ...

WELCHES SHAMPOO PASST ZU DIR?

Beantworte 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst: Jetzt rausfinden ...

Unterschied: Dünnes und feines Haar
Hast du Dünnes oder feines Haar?

Dünnes und feines Haar benötigen im Zweifel ganz unterschiedliche Pflegeprodukte: Jetzt ansehen ...

Abendroutine: Die besten Tipps für schöne Haut

Die Yogi Love Abendroutine für jugendlich wirkende Haut: Hier weiterlesen