mehr volumen im haar

Mehr Volumen im Haar: Diese 8 Föhntricks solltest du kennen

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Deine Haare hängen schlaff und leblos herunter? Du musst dich nicht mit feinen, platten Haaren abfinden! Es gibt ein paar wirkungsvolle Föhn-Tricks, die für mehr Volumen im Haar sorgen. So wirkt das Haar ohne viel Aufwand sofort fülliger.

Bring neuen Schwung und mehr Fülle in dein Haar und fühle dich noch heute wohler – so geht’s!

1. Föhnen: Die richtige Vorbereitung

Eine wichtige Regel vorweg: Vor dem Föhnen eine gute Leave-in Pflege mit Hitzeschutz auftragen. Dein Haar besteht größtenteils aus Keratin, einem Protein. Hohe Temperaturen führen dazu, dass das Proteingerüst beschädigt wird.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Die Haarstruktur wird immer poröser und oft ist Haarbruch die Folge.

Das Problem: Viele konventionelle Hitzeschutzprodukte enthalten chemische Silikone, die deine Mähne beschweren und strähnig machen. Nicht nur das: Künstliche Silikone dichten deine Haare außerdem gegen jegliche Pflegewirkstoffe ab. Das Haar wird nicht nur platt, sondern immer trockener.

Stattdessen solltest du besser zu natürlichem Mandelöl greifen. Frei von Chemie, aber nicht frei von Pflege! Deine Haare werden durch die enthaltenen ungesättigten Fettsäuren vor äußeren Einflüssen, wie Hitze oder UV-Strahlung, geschützt. Mandelöl enthält eine ganze Reihe an Vitaminen und Mineralien, die deine Haare in der Tiefe reparieren und regenerieren. Dazu zählen die Vitamine A, B und C, sowie Calcium und Magnesium.

/tmp/con-5e75d4826383f/101_Product.png

20% Rabatt auf Shampoo + Conditioner Sets

Sicher dir den SALE mit 20% Rabatt auf alle Sets!

Gutschein-Code: "RABATT20"

Jetzt shoppen

Außerdem beinhaltet reines Mandelöl Biotin. Dieser Nährstoff ist dafür bekannt, die Haare zu stärken und robuster zu machen.

Mandelöl ist ein leichtes pflanzliches Öl, das deine Längen und Spitzen nicht beschwert. Deshalb ist es besonders für feine Haare gut geeignet, die schnell platt anliegen. Es verleiht dem Haar mehr Feuchtigkeit ohne zu fetten und bildet einen schützenden Mantel, der das Haar nicht beschwert. Hohe Temperaturen werden abgepuffert – die Haarfaser ist rundum geschützt.

Unser silikonfreier „Hübscher Hubert Leave-in Conditioner“ fühlt sich leicht an und schützt das Haar durch Mandelöl, ohne es zu beschweren. Der ideale Hitzeschutz für feines, strapaziertes Haar.

Du kannst diese Pflege sowohl im feuchten als auch trockenen Haar anwenden –  ideal für Hitzestylings jeder Art.

Gebe einfach ein paar Tropfen der Leave-in Pflege in die Längen und Spitzen, um sie auf das kommende Hitzestyling vorzubereiten. Sie fühlen sich sofort weicher und geschmeidiger an.

Pluspunkt: Durch das enthaltene Sesamöl werden deine Haare doppelt so stark glänzen, ohne zu fetten. Locken oder glatte Haare sehen seidig aus und erhalten einen tollen Schwung.

2. Mehr Volumen im Haar: Benutze den richtigen Föhnaufsatz

Jeder Föhn kommt mit unterschiedlichen Aufsätzen. Manche von uns schmeißen sie gleich weg, weil wir glauben, wir brauchen sie nicht. Aber Vorsicht: Dadurch lässt du dir eine wunderbare Möglichkeit entgehen, mehr Volumen in dein Haar zu bekommen!

Entscheide dich dafür, ab jetzt immer die schmale Föhndüse auf den Föhn zu setzen. Sie wird auch von Friseuren verwendet. Warum? Diese Düse verengt den Luftstrom, wodurch die warme Luft sehr gezielt abgegeben wird.

Dadurch kannst du vor allem am Ansatz gezielt mehr Fülle kreieren. Im nächsten Punkt erfährst du mehr dazu.

Keinen Föhn mit Föhndüse zur Hand? Hier findest du eine günstige, leistungsstarke Variante, die das Haar besonders schnell trocknet und mit zwei verschiedenen Aufsätzen ausgestattet ist.

3. In die richtige Richtung föhnen

Du hast die Föhndüse aufgesetzt und willst loslegen? Dann solltest du vor allem beim Föhnen des Ansatzes einen Trick für mehr Volumen einsetzen.

Hebe einzelne Strähnen an und föhne dann entgegen der natürlichen Haarwuchsrichtung. Du föhnst also nicht auf die Haare herab. Durch das Anheben einzelner Partien und den gezielten Luftstrom durch die Föhndüse kreierst du mehr Fülle am Ansatz.

Der Grund: Die natürliche Schuppenschicht der Haare stellt sich leicht auf, wenn du gegen die Wuchsrichtung föhnst. Keine Sorge, davon geht das Haar nicht kaputt.

Alternativ kannst du die Haare auch über Kopf föhnen. Hauptsache die Strähnen liegen nicht platt am Kopf an, wenn sie trocknen.

Feine Haare selber schneiden: 3 Techniken für mehr Volumen

4. Diese Bürste schafft mehr Volumen

Mit der richtigen Bürste kannst du zusätzlich für mehr Fülle sorgen. Du besitzt noch keine Rundbürste? Das sollte sich unbedingt ändern, wenn du feine Haare hast. Diese Bürstenart bringt Schwung und Bewegung in deine Mähne. Dadurch wirkt sie fülliger.

Die Rundbürste sollte innen hohl sein. So staut sich nicht zu viel Hitze in der Bürste auf, was deinen Haaren schaden würde.

Nachdem du den Ansatz angeföhnt hast und die Haare nicht mehr klitschnass sind, beginnst du, einzelne Strähnen über die Rundbürste zu ziehen. Nutze eine Bürste mit großem Durchmesser, wenn du besonders viel Volumen kreieren willst, zum Beispiel diese Variante.

Wie du deine Haare mit einer Rundbürste richtig föhnst, siehst du in folgendem Video:

5. Mehr Volumen im Haar: Den Scheitel variieren

Ein wichtiger Trick, den wenige kennen: Ziehe dir noch keinen Scheitel, wenn die Haare nass sind! Föhne sie in verschiedenen Richtungen.

Der Scheitel sollte erst gezogen werden, wenn die Haare komplett trocken sind. So bekommt die vordere Partie besonders viel Volumen und fällt schön locker.

Haare länger wachsen lassen: 7 Tipps für schnelle Ergebnisse

6. Das Haar in der richtigen Form auskühlen lassen

Deine Volumen hält nicht lange? Das kann daran liegen, dass die Haare nicht in der richtigen Form ausgeküht sind.

Im warmen Zustand ist die Haarfaser sehr elastisch und formbar. Aber erst beim Erkalten wird die Form fixiert.

Lasse die geföhnten Strähnen, die über die Rundbürste gezogen werden, nicht sofort runterfallen. Lege sie über den Kopf. Kühlen sie in diesem Winkel aus, erhältst du doppelt so viel Stand am Ansatz.

Wenn du über Kopf föhnst, solltest du am Schluss die Kaltstufe des Föhns betätigen. Etwa 30 Sekunden reichen aus, um die Strähnen zu fixieren.

Übrigens: Auch der richtige Schnitt kann dein Haar voluminöser aussehen lassen. Hier haben wir die besten Frisuren für feine Haare vorgestellt.

7. Mehr Volumen im Haar: Ein schneller Trick für mehr Volumen am Ansatz

Wo wir schon beim Thema auskühlen sind: Wenn du etwas mehr Zeit hast, kannst du die warmen Haarsträhnen noch fix über einen Thermolockenwickler drehen. Die Haare kühlen dann in dieser Form aus. Je größer der Durchmesser des Lockenwicklers, desto mehr Volumen!

Sind die Haare komplett erkaltet, kannst du die Lockenwickler wieder entfernen und die Haare ausbürsten.

Hier findest du ein praktisches Set an Thermolockenwicklern.

Weitere Tricks für mehr Volumen am Ansatz haben wir dir in diesem Artikel vorgestellt.

8. Wenig Zeit? Dieses Tool funktioniert besser als ein Föhn

Du hast nicht viel Zeit fürs Haarstyling, möchtest aber trotzdem mehr Volumen im Haar erzielen? Dann lohnt sich die Anschaffung einer rotierenden Warmluftbürste.

Dabei handelt es sich um eine elektrische Rundbürste, die du durchs handtuchtrockene Haar ziehst. Sie vereint Bürste und Föhn, wodurch du viel Zeit sparst.

Dieses Tool eignet sich außerdem hervorragend dafür, das Volumen am Ende des Tages aufzufrischen. Bei Babyliss findest du eine Variante mit gutem Preis-Leistungsverhältnis.

mehr volumen im haar

Du kämpfst schon länger gegen plattes Haar? Eventuell kann das auch an einigen Fehlern in unserer Styling- oder Pflegeroutine liegen. Finde jetzt heraus, wie du deine Haarroutine optimieren kannst, um voluminöseres Haar zu bekommen: In diesem Artikel haben wir dir mehr dazu verraten.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!