Lagenlook

Lagenlook: So wird Layering zum Eye Catcher

Der Lagenlook, auch abwertend Zwiebellook genannt, ist modisch nicht gerade eine Anfänger-Disziplin.

Doch mit einigen wenigen Tricks lässt sich der Lagenlook super stylisch kombinieren.
Ich zeige Dir, wie Du den Lagenlook für Dich entdecken kannst und garantiere: Gemütlich ist dieser Look allemal!

Lagenlook nach Gigi Hadid: Oversize Pullover zur Jeansbluse kombinieren

Wer meint, dass der Lagenlook immer kompliziert sein muss, dem beweist Topmodel Gigi Hadid das Gegenteil.

Welche Inhaltsstoffe pflegen deine Haut am besten? Mit diesem Test erfährst Du, wie Du deine Haut am besten pflegen und schützten kannst, damit sie immer jugendlich frisch wirkt. Probier es aus: Test starten und herausfinden, was deine Haut wirklich braucht!

Sie trägt eine lange Jeans-Bluse unter einem gemütlichen grauen Oversize Pullover mit Rollkragen.

Darunter trägt sie eine schlichte schwarze Leggins, die fließend in ihre schwarzen Stiefeletten mit Blockabsatz übergehen und wunderbar lange Beine zaubern.

Welche Stiefeletten mit Blockabsatz in diesem Winter am besten aussehen, zeigen wir hier.

Lässt sich super leicht nachstylen und sieht klasse aus!

Slipdress im Lagenlook

Das Slipdress hat uns schon das ganze Jahr über begeistert! Jetzt kannst Du es auch zur kalten Jahreszeit tragen, indem Du es im Lagenlook kombinierst.

Ein hochgeschlossenes schlichtes Sweatshirt unter dem Slipdress tragen. Dazu eine einfache Jeans. Ich empfehle, den Saum des Slipdresses unter der Jeans zu tragen, Du kannst es aber auch über die Jeans fallen lassen.

Wie Du das Slipdress sonst noch kombinieren kannst, habe ich Dir hier schon verraten.

Wie Du den Lagenlook richtig trägst, siehst Du in diesem Video:

Lagenlook: Lederhose mit Pullover und Hemd

Damit der Lagenlook gelingt, ist es wichtig, dass Deine Silhouette nicht komplett untergeht. Daher sollte zumindest ein Kleidungsstück figurschmeichelnd sein.

Einen super lässigen Look, der auch Deine Silhouette betont, kannst Du mit einer Lederhose kreieren.

Zur schwarzen Lederhose trägst Du ein langes weißes Shirt. Darüber einen weiten und kurzen braunen Pullover.

Lässige Sneaker unterstreichen das Outfit, während Du mit einer schicken schwarzen Handtasche einen eleganten Akzent setzen kannst.

Die „Hose aus Kunstleder“ von Vero Moda Petite trägt nicht auf und kreiert so eine gute Silhouette.

Stimme die Farben aufeinander ab

Der Karo-Trend begleitet uns auch im Jahr 2019 weiterhin. Daher ist ein Karo-Hemd unter einem lockeren Pullover in Beige perfekt für den Lagenlook geeignet.

Trage dazu eine schlichte schwarze Jeans und Stiefeletten, in denen sich entweder das Schwarz der Jeans oder das Beige des Pullovers wiederfindet.

So wird der Look durchdacht und wirkt besonders spannend und modebewusst.
Eine schlichte Baker Boy Mütze setzt einen stylischen Akzent.

Weniger Farben wirken elegant

Wenn Du alle Farben ruhig hältst und in einer Farbfamilie lässt, kannst Du auch mehrere Lagen übereinander tragen und wirkst immer noch elegant.

Einen hellen Blazer, zum hellen Pullover, darunter ein nur leicht dunkleres Shirt und passende Pumps.

Wer so kombiniert, hat den Lagenlook für sich gewonnen.

Alle Links im Überblick:
Slipdress kombinieren
Stiefeletten mit Blockabsatz

Welche Inhaltsstoffe pflegen deine Haut am besten?

Mit diesem Test erfährst Du, wie Du deine Haut am besten pflegen und schützten kannst, damit sie immer jugendlich frisch wirkt. Probier es aus: Test starten und herausfinden, was deine Haut wirklich braucht!

Lagenlook: So wird Layering zum Eye Catcher
4.9 (98.18%) 11 votes

Kommentar verfassen