Koffer packen Platz sparen

Koffer packen: Platz sparen mit diesen 7 cleveren Tricks

Du quetschst und stopfst – aber der Koffer will einfach partout nicht zu gehen! Ladies, wir alle waren bereits in dieser Situation. Denn wenn die Traumreise ansteht, wollen wir auf keins unserer Lieblingsstücke verzichten. Gute Nachrichten, ab jetzt musst Du keine Kompromisse mehr machen. Hier kommen die besten sieben Tipps, mit denen beim Koffer packen Platz sparen leicht ist!

Und falls Du noch auf der Suche nach dem idealen Reiseziel bist: Wie wäre es mit einem Trip nach NYC? In folgendem Artikel findest Du alle sehenswürdigen Locations: 24 Stunden in New York: 5 Tipps für den perfekten Tag!

1. Rollen statt falten

Du kennst die Situation: Kaum im Traumhotel angekommen, öffnest Du den Koffer: Alle Deine Lieblingsteile sind völlig verknittert! Und wer hat im Urlaub schon die Zeit, nach der nächsten Bügelstation zu suchen?

Dem Problem kannst Du einfach entgegenwirken, wenn Du Deine Kleidung rollst statt faltest. Das heißt für das Koffer packen: Alle Teile zuvor schön bügeln und anschließend zusammenrollen. So bleiben Textilien länger glatt, denn das kompakte, zusammengerollte Format widersteht Erschütterungen besser. Bonus: Gerollt passt viel mehr in den Koffer!

Sollte doch das ein oder andere Fältchen dazugekommen sein, kannst Du sie mit einem praktischen Handsteamer im Handumdrehen loswerden. Einen kleinen kompakten Steamer zum Mitnehmen im Koffer gibt es hier.

Wie Du Kleidungsstücke richtig zusammenrollst, erfährst Du in diesem Video:

2. Beim Koffer packen Platz sparen durch Plastikorganizer

Ein wahres Organisationstalent sind kleine handliche Plastikorganizer. Durch sie hast Du nicht nur all Deine Kosmetika übersichtlich verpackt. Du bekommst durch die praktischen Taschen auch viel mehr unter. Ein Muss für jeden, der viel verreist!

3. Wirklich jede Nische nutzen

Jeder Zentimeter in Deinem Koffer ist kostbar! Sieh also genau hin, ob Du auch wirklich jede Lücke ausgenutzt hast. Stopfe Deine Socken und Slips in Schuhe, fülle Deinen Strohhut mit Gürteln oder anderen Accessoires. Wer beim Koffer packen Platz sparen will, muss kreativ werden!

Auch Fashionbloggerin Emma Hill nutzt diese Taktik. Ihre Packtipps für mehr Stauraum erfährst Du in diesem Video:

4. Insidertipp: Vakuumbeutel

Ein wunderbarer Tipp für alle, die wirklich enorm viel im Koffer unter bekommen möchten: Vakuumbeutel. Du packst diese Beutel mit Deinen Lieblingsklamotten, steckst ein Staubsaugerrohr in die Vorkehrung und saugst drauf los.

Fazit: Die Luft zwischen den einzelnen Kleidungsstücken wird entzogen, wodurch Du Dich schon nach wenigen Sekunden über ein wesentlich geringeres Packvolumen freuen kannst!

Ein praktisches Set mit Vakuumbeuteln bietet Dir die Marke Schramm. Unbedingt ausprobieren, es funktioniert tatsächlich!

5. Outfits vorher planen

Ein einfacher, aber wirkungsvoller Tipp für mehr Platz im Koffer: Plane vorher haargenau, was Du im Urlaub tragen willst! So packst Du wirklich nur das ein, was Du brauchst. Das scheint zwar im ersten Moment etwas mühevoll zu sein, aber die Zeit sparst Du im Endeffekt im Urlaub selbst.

Stelle Deine Lieblingsoutfits zusammen und fotografiere sie. Im Urlaub wird Dein Smartphone zu Deinem persönlichen Styling-Assistenten und erinnert Dich an die schönen Kombinationen, die Du zuvor erstellt hast. Eine Taktik, durch die Du Zeit, Platz und Nerven sparst!

6. Informiere Dich genau über das Wetter vor Ort

Passend zu Tipp Nummer 5, solltest Du genau wissen, wie das Wetter an Deinem Urlaubsort für die Dauer Deines Aufenthalts sein wird. Kein Grund etliche lange Jeans einzupacken, wenn mit großer Wahrscheinlichkeit jeden Tag die 30 Grad Marke geknackt werden wird.

Entscheide Dich stets für das, was wirklich notwendig ist und limitiere Reserven für den Notfall. So bleibt mehr Platz für das Wichtigste.

7. Die schweren Sachen tragen

Vor allem Cardigans und Pullover kannst Du wunderbar im Handgepackt mitnehmen. Spar Dir den Platz im Koffer lieber für anderes. Da es im Flugzeug durch die extreme Klimaanlage ohnehin frisch werden wird, bist Du ohnehin besser beraten, wenn Du deinen gemütlichen Pullover griffbereit bei Dir trägst!

Genau dasselbe gilt für Sneaker, die viel mehr Platz im Koffer klauen, als dünne Sandalen. Ziehe die Speaker lieber zu Reise an, und verfrachte die Sandalen ins Gepäck!

Mit diesen sieben Tipps maximierst Du mit wenig Aufwand den Stauraum in Deinem Koffer und kannst beim Koffer packen Platz sparen. So musst Du auf kein Lieblingsstück verzichten. Du hast selbst noch mehr Tricks für platzsparendes Kofferpacken? Zögere nicht, sie uns in den Kommentaren zu verraten!

Was ist die optimale Frisur für Dich? Wenn Du diese 6 Fragen beantwortest, erfährst Du: Welche Frisur am besten zu Dir und Deinem Haartyp passt, wie Du diese Frisur stylen kannst und wie sie gepflegt werden sollte: Test starten und optimale Frisur erfahren!

Stephanie Ernst
Fashion Director, lovethislook.de

Stephanie Ernst ist leidenschaftliche Modejournalistin und Ernährungswissenschaftlerin aus Hamburg.

Als Digital Native sucht sie in der bunten Onlinewelt stets nach neuen Inspirationen und Trends.

Koffer packen: Platz sparen mit diesen 7 cleveren Tricks
4.9 (97.14%) 7 votes
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Travel. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Kommentar verfassen