Frisuren-Trends 2023: Diese Styles machen jünger

Vielleicht stimmst du zu: Man muss nicht jedem Trend hinterherjagen. Oft entsprechen Mode- und Frisuren-Trends einfach nicht den eigenen Vorlieben und Werten. Dann kann man sie getrost ignorieren.

Aber 2023 wird ein richtig spannendes Jahr in Bezug auf Frisuren-Trends. Lass dich inspirieren …

1. Natürliche Schönheit ist endlich voll im Trend

Einer der wichtigsten Trends in Sachen Frisuren wird 2023 die Natürlichkeit sein.



Gratis-Test

Welches Shampoo passt zu dir?

Beantworte 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst.

Der Test ist natürlich kostenlos:

Jetzt testen


Immer mehr Menschen entscheiden sich bewusst für umweltfreundliche und gesunde Produkte, wenn es um ihre Haare geht. Das bedeutet, dass natürliche Produkte und nachhaltige Verpackungen immer beliebter werden.

2023 sind natürliche Frisuren angesagt, die weniger bearbeitet und weniger gestylt sind.

Anstelle herkömmlicher Styling-Produkte verwendet man leichte Leave-In Conditioner, wie Hübscher Hubert. Davon reichen 5 Tropen, um der Frisur Struktur für den ganzen Tag zu geben. Statt die Haare zu verkleben und zu schädigen, werden sie dabei sogar noch gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt.

Für Styles mit mehr Volumen, kann ein natürlicher Volumenschaum wie Bruce Mousse zum Einsatz kommen. Ohne Silikon-Öle, Parabene oder sonstige Schadstoffe, verleiht Bruce Mousse mehr natürliche Fülle.

2. „Messy Hair“-Look macht das Leben leichter

Einer der beliebtesten Frisuren-Trends der letzten Jahre war der sogenannte “Messy Hair”-Look (auch Out-of-Bed, Undone oder Casual genannt). Dabei soll das Haar bewusst unordentlich und unstrukturiert aussehen.

Das passt immer. Sogar zu Business-Outfits oder zu eleganten Abendkleidern. Denn der Stilbruch lässt dich besonders sympathisch und entspannt wirken.

Dieser Trend wird auch 2023 weiter an Popularität gewinnen, da er leicht zu stylen ist und einen lässigen, entspannten Look verleiht.

Styling-Tipp: Leichter geht es kaum. Vor dem Styling immer viel Volumen ins Haar einarbeiten. Zum Beispiel mit dem Bruce Mousse Volumenschaum. Dann die Haare über Kopf föhnen und ordentlich durchwuscheln. Fertig, mehr braucht es nicht!

3. 2023 wird bunt!

Ein weiterer Trend, der 2023 zunehmen wird, ist der Einsatz von Farbe im Haar. Dabei können sowohl Pastelltöne als auch kräftige Farben wie Pink, Rot oder Blau verwendet werden.

Dieser Trend eignet sich besonders für Menschen, die ihren Look auffrischen möchten. Aber natürlich auch, um graue Stellen zu kaschieren.

Verwende direkt vor der Färbung ein Shampoo, das die Schuppenschicht der Haare öffnet. Dann dringt die Farbe tiefer in die Haare ein. Dafür empfehlen wir das Volumen Walter Shampoo. Vor der Färbung verzichtest du ausnahmsweise auf die Anwendung des Conditioners, der die Schuppenschicht wieder schließen würde.

Zur Pflege gefärbter oder blondierter Haare verwendest du das Hans Glanz Shampoo & Conditioner Set. Chemische Färbemittel verursachen poröse Stellen in den Haaren. Hans Glanz füllt diese Stellen mit hydrolysiertem Keratin auf und verleiht deinem Haar so einen gesunden Glanz.

4. Kurze Haare für einen jüngeren Look

Kurze Frisuren bleiben auch 2023 eine gute Wahl. Zu den beliebtesten kurzen Frisuren gehören Pixie-Cuts und Bobs. Beide verleihen dir einen jüngeren und chicen Look.

Kurze Frisuren sind aber auch praktisch, da sie leicht zu stylen sind und sich für warme Temperaturen gut eignen. Ob dir eine Kurzhaar-Frisur steht, erfährst du in unserem kostenlosen Frisuren-Test.

5. Viel Styling-Spielraum mit Accessoires

Ein weiterer Trend, der 2023 an Beliebtheit gewinnen wird, ist der Einsatz von Accessoires im Haar.

Dazu gehören beispielsweise Haarspangen, Haarclips oder -bänder, die dazu verwendet werden können, das Haar zu strukturieren oder zu schmücken.

Besorge dir einfach ein paar schöne Spangen und Clips, so wie diese hier bei Amazon. Die Kosten sind überschaubar und du hast damit sehr viele neue Styling-Möglichkeiten.

Dieser Trend eignet sich besonders für Menschen mit dünnen oder relativ kurzen Haaren, die ihren Look trotzdem variieren möchten.

Es wird 2023 sicher noch mehr neue und aufregende Frisuren-Trends geben, die du alle ausprobieren kannst. Am wichtigsten ist jedoch, dass du eine Frisur wählst, die zu dir passt und mit der du dich wohl fühlt. Das ist wichtiger als jeder Trend.

Welche Frisur dir persönlich am besten steht, erfährst du mit unserem kostenlosen Test.

.

Welches Shampoo passt zu dir?

Beantworte diese 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst.

Der Test ist natürlich kostenlos:

Jetzt testen
Was ist das beste Mittel gegen Falten?

Mit diesem Mittel werden Falten auf natürliche Weise aufgepolstert.: Hier ansehen ...

WELCHES SHAMPOO PASST ZU DIR?

Beantworte 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst: Jetzt rausfinden ...

3 Regeln für volles Haar

3 goldene Regeln für gesundes und volles Haar siehst du in diesem Video: Jetzt ansehen ...

Nr. 1 Trick bei feinem Haar

So können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen: Hier ansehen