breite schultern kaschieren

Breite Schultern kaschieren: Diese Tipps solltest Du kennen

HAARE WIE MIT 20: 3 goldenen Regeln für gesundes und volles Haar bis ins hohe Alter. Hier ansehen …


Du ärgerst Dich über Deine breiten Schultern und würdest sie am liebsten schmaler schummeln? Keine Sorge, Fashionista! Mit cleveren Stylingtricks verschmälerst Du sie optisch gesehen sofort. Hier kommen die wichtigsten Modehelfer und alle No Go’s, die Du kennen musst, wenn Du breite Schultern kaschieren möchtest – und zwar stilvoll!

Do: V- Ausschnitt und Rundhals Shirts

Besonders vorteilhaft bei breiten Schultern sind V-Ausschnitte oder Rundhals Shirts. Sie verlängern Deinen Hals optisch und strecken das Dekolleté. Die Schulterpartie wirkt dadurch weniger dominant.

Halte also bei T-Shirts oder Longsleeves unbedingt nach solchen Ausschnitten Ausschau. Generell stehen Dir etwas tiefere Ausschnitte besser, als hochgeschlossene Tops.

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Don’t: Eckige Ausschnitte

Während V-Ausschnitt und Rundhals wunderbar funktionieren, solltest Du von eckigen Ausschnitten absolut Abstand nehmen. Die harten Kanten lassen Deine Schulter sofort viel breiter erscheinen, als sie tatsächlich sind. Und das willst Du bestimmt nicht!

Do: Breite Träger

Im Sommer willst Du luftig leichte Tops tragen, die Dich nicht einengen. Achte darauf, Oberteile mit breiten Trägern auszuwählen. Camisole-Tops mit hauchdünnen Trägerchen sind zwar gerade ziemlich angesagt, für Deine Silhouette aber weniger vorteilhaft. Du brauchst etwas mehr Stoff. So lassen sich breite Schultern besser kaschieren.

Don’t: Trägerlose Teile und Off-Shoulder Shirts

Sag Goodbye zu trägerlosen Teilen, Bandeau Tops oder Off-Shoulder Blusen! Optisch gesehen ziehen sie eine krasse horizontale Linie, welche Deinen gesamten Oberkörper in die Breite zieht. Auch Deine Schultern! Daher solltest Du stets zur Trägervariante greifen.

/tmp/con-5e75d4826383f/101_Product.png

20% Rabatt auf Shampoo + Conditioner Sets

Sicher dir den SALE mit 20% Rabatt auf alle Sets!

Gutschein-Code: "RABATT20"

Jetzt shoppen

Do: Peplum Tops und Jacken

Must-have! Durch sogenannte Schößchen Shirts, oder auch Peplum Shirts genannt, verschmälerst Du Deine Silhouette augenblicklich. Solche Oberteile sind im unteren Bereich ausgestellt, wodurch sie das Volumen Deiner Schulterpartie perfekt ausgleichen. Ein tolles Schößchen T-Shirt gibt es aktuell hier.

Auch bei Jacken oder Blazern sieht der Peplum Style extrem stylisch aus! Ein modischer Hingucker, der nebenbei Deine Problemzone kaschiert. Besser geht es nicht.

Don’t: Ausgestellte Schulterpartie, Schulterpolster

Es liegt auf der Hand: Bei breiten Schultern sind jegliche Schulterbetonungen verboten. No-Gos sind Schulterpolster oder auch gepuffte Schulterpartien, die wir gerade bei vielen Blusen entdecken. Damit tust Du Dir wirklich keinen Gefallen.

Entscheide Dich stets für die schlichte Variante ohne viel Klimbim im Schulterbereich.

Do: A-Linien Röcke und ausgestellte Kleider

Das Peplum Oberteile funktionieren, weißt Du bereits. Auch bei Kleidern gilt: Wähle ein Modell, was ausgestellt ist! Diese wunderschön schwingenden Kleidern gleichen das Volumen Deines Oberkörpers perfekt aus und zaubern ganz nebenbei noch eine schöne schmale Taille. Win!

A-Linien Röcke sind ebenfalls perfekt für alle geeignet, die breite Schultern kaschieren wollen. Wir haben Dir in folgendem Artikel bereits ein paar wunderbare Stylingideen vorgestellt: Mit diesen 5 traumhaften Outfit Ideen kannst Du einen A-Linien Rock kombinieren

Don’t: Gerade Etuikleider

Gerade geschnittene Kleider sind nicht dafür gemacht, Deine Schultern optisch schmaler zu schummeln. Im Gegenteil: Dieser Schnitt verzeiht nichts! Finger weg von solchen Etuikleidern, die Deine Schultern betonen.

Do: Breite Schultern kaschieren durch Asymmetrie

Eine clevere Art der optischen Schulterverschmälerung ist Asymmetrie. Während typische OffShoulder Blusen zwar Tabu sind, kannst Du mit einer asymmetrischen Variante nichts falsch machen!

Sie nehmen Deinen Schultern die Breite, in dem sie eine optische Diagonale ziehen. Das wirkt extrem schmeichelhaft! Dasselbe gilt für One-Shoulder Tops, die gerade extrem gefragt sind.

Halte also bei Deiner nächsten Shoppingtour unbedingt Ausschau nach asymmetrischen Oberteilen jeglicher Art.

Don’t: Breite kontrastreiche Querstreifen

Jeder weiß: Querstreifen ziehen in die Breite! Keine gute Idee, wenn Du versuchst Deine Schultern schmaler aussehen zu lassen.

Besser funktionieren für Dich unifarbene Teile oder vertikale Streifen. Im Allgemeinen solltest Du stets feine Muster bevorzugen, als dicke Streifen in kontrastreichen Farben. Das trägt auf.

Mehr Stylingtipps zum Thema „breite Schultern kaschieren“ findest Du in folgendem Video:

Weniger horizontale Linien, mehr Asymmetrie und A-Linie – schon wirkt Deine Silhouette ausbalanciert. Wie Du siehst, musst Du nur auf ein paar Kleinigkeiten achten, wenn Du breite Schultern kaschieren willst.

Also erinnere Dich beim nachten Shoppingrausch unbedingt an diese Tipps, denn auch wenn Trends schön sind – am besten siehst Du aus, wenn Du trägst, was zu Deiner Figur passt!

Welche Frisur passt zu mir?

Mach unseren kostenlosen Test und finde heraus, welche Frisur wirklich zu dir passt.

Du bekommst eine individuelle Empfehlung, passend zu deiner Gesichtsform, deinem Haar-Typ und deinem Charakter: Jetzt kostenlosen Test starten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.