Abendroutine Haut: Die besten Tipps für schöne Haut

Warst du jemals frustriert über feine Linien, Falten, Altersflecken, trockene oder dünne Haut?

Und bist du manchmal traurig oder sogar wütend, weil nichts wirklich hilft? Und mit jedem Jahr wird alles nur noch schlimmer…

Dann lass dir bitte eines gesagt sein:

Du hast es nicht verdient, dich so zu fühlen. Niemand hat das. Und du musst dich auch nicht mehr so fühlen.

Alles was du brauchst ist weniger Stress, guter Schlaf und die richtige Pflegeroutine, die es deiner Haut ermöglicht sich zu erholen.

Die Yogi Love Hautpflege-Linie wurde sorgfältig entwickelt, um dir eine vollständige Pflege-Routine zu bieten, die dir hilft, lange eine jugendliche, gesunde Haut zu haben.

Die Yogi Love Abendroutine für jugendlich wirkende Haut

Bei der Anwendung von Yogi Love gibt es ein paar wichtige Grundlagen zu beachten, da die Reihenfolge deiner Pflege-Routine über den Erfolg entscheidet.

1. Reinigung (Pflicht)

Zuerst kommt immer die Reinigung. Verwende dafür ausschließlich sanfte, sulfatfreie Cleanser, wie den Yogi Love Cleanser mit schwarzem Holunder.

Holunder ist ein echter Alleskönner in der Hautpflege. Es wirkt entzündungs- und virenhemmend und bekämpft so Irritationen und Pickel. Es enthält auch die Vitamine A, C und E und ist reich an Antioxidanzien. Besser kann man die Abendroutine wohl kaum starten. 

Anwendung: Das Wasser sollte lauwarm sein. Das öffnet die Poren und bereitet die Haut darauf vor, pflegende Wirkstoffe aufzunehmen.

2. Serum (Optional)

Wenn du ein Serum benutzt, wird es vor der Nachtcreme aufgetragen. Denn die leichteren Konsistenzen sind immer vor den reichhaltigeren dran. Seren bestehen meistens aus sehr kleinen Partikeln und können daher tiefer in die Haut eindringen als eine Creme. Die Wirkung ist dementsprechend groß.

Das Yogi Love Serum mit Hanföl ist ein echter Falten-Killer. Möglich macht das die sogenannte Gamma-Linolensäure (GLA). Diese Säure ist nicht nur äußerst selten, sondern auch besonders wirkungsvoll.

Fältchen werden sichtbar reduziert. Außerdem kann Feuchtigkeit nur sehr langsam aus deiner Haut verdunsten. Dadurch wirkt sie umso vitaler und jugendlicher.

Anwendung: 2 Tropfen des Yogi Love Serums mit Hanföl mit den Fingerspitzen in die gereinigte Haut einmassieren.

Tipp: Falls du zu fettiger Haut neigst, macht es Sinn dem Serum ein wenig Zeit zum Einziehen zu geben, bevor du mit der Creme weitermachst. Du kannst jetzt zum Beispiel die Zähne putzen. 2 bis 3 Minuten reichen zum Einziehen. Das verhindert, dass du dich wie eine Ölsardine fühlst.

3. Creme auftragen (Pflicht)

Zum Schluss trägst du noch die Yogi Love Nachtcreme auf. Nachts braucht deine Haut vor allem Nährstoffe und Feuchtigkeit. Im Gegensatz zur Yogi Love Tagescreme, die der Haut am Tag Schutz bietet, ist die Yogi Love Nachtcreme reichhaltiger und pflegt somit noch intensiver. So unterstützt sie gezielt deine körpereigenen Reparaturprozesse.

Die Tagescreme enthält u.a. Süßmandel-Extrakte. Die in der Süßmandel enthaltenen Vitamine A und E stärken über den Tag die natürliche Schutzbarriere deiner Haut. So bleibt sie vor UV-Strahlung geschützt und wird gleichzeitig mit Feuchtigkeit versorgt.

Nachts wirkt Lavendelwasser durch die enthaltenen Antioxidantien vorbeugend gegen Hautalterung und unterstützt gleichzeitig natürliche Heilungsprozesse. Gereizte Haut wird beruhigt und Entzündungen werden gehemmt.

Anwendung: Mit sauberen Fingern (oder einem Spatel) entnimmst du eine kleine Menge aus dem Tiegel und massierst sie gleichmäßig in Gesicht, Hals und Dekolleté ein.

4. Schöne Haut durch gesunden und erholsamen Schlaf

Schöne Haut braucht mehr als nur gute Pflege. Gesunder und erholsamer Schlaf ist mindestens genauso unverzichtbar. 

Eine Studie des University Hospital Case Medical Centers hat im Jahr 2013 erstmals wissenschaftlich belegt, dass Schlafprobleme zu beschleunigter Hautalterung führen.

Wer schlecht schläft, bekommt demnach gleich mehrere Hautprobleme:

Die Haut kann sich über Nacht nicht mehr gut genug regenerieren, sie bekommt schneller Falten, Pigmentflecke und sie verliert an Elastizität.

Der Schönheitsschlaf ist also nicht nur eine Legende. Guter Schlaf ist wichtig für dein Wohlbefinden und eben auch für das Erscheinungsbild deiner Haut.

Deshalb solltest du möglichst lange und gut schlafen. Schalte dazu dein Handy schon eine Stunde vor dem Einschlafen ab. Das Display sondert Licht im blauen Spektrum ab. Blaues Licht führt dazu, dass das Schlafhormon Melatonin nicht ausgeschüttet wird. Je früher du das Handy abschaltest, desto besser der Schlaf. Und das sieht man dann auch der Haut an. 

.

[/col] [/row]
Was ist das beste Mittel gegen Falten?

Mit diesem Mittel werden Falten auf natürliche Weise aufgepolstert.: Hier ansehen ...

WELCHES SHAMPOO PASST ZU DIR?

Beantworte 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst: Jetzt rausfinden ...

3 Regeln für volles Haar

3 goldene Regeln für gesundes und volles Haar siehst du in diesem Video: Jetzt ansehen ...

Nr. 1 Trick bei feinem Haar

So können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen: Hier ansehen