80er Jahre Style

80er Jahre Style: Diese 6 Trends darfst Du nicht verpassen!

Ob Du es willst oder nicht: Die 80s sind zurück! Nena, Madonna, Michael Jackson: Für das Frühjahr 2018 ließen sich zahlreiche Designer vom Jahrzehnt der Vokuhilas und Schulter polster inspirieren.Wenn Du mich fragst, darf manches der 80er gerne in Vergessenheit geraten. Dazu zählen zum Beispiel Föhnfrisuren und hellblaue Lidschatten. Wahre Schreckensbilder, nicht wahr? Aber folgende sechs Modetrends werden Dich hundertprozentig davon überzeugen, dass es sich lohnt, das Comeback des 80er Jahre Style zu feiern – und zwar gebührend! Eines ist dabei sicher: Es gilt „mehr ist mehr“!

1. Power Shoulders


Woran denkst Du zuerst, wenn Du an die 80er denkst? Mir fallen sofort Schulterpolster ein! Kein Wunder, dass Designer in Zeiten von Powerfrauen und Feminismus genau diesen Trend zurück holen. Schließlich symbolisiert eine betonte Schulterpartie maskuline Stärke und Dominanz. Ein Blazer im 80s Style bietet zum Beispiel Asos.

Wie stylish Schulterpolster auch heute aussehen können, zeigt vor allem die Frühlings/Sommer Kollektion von Mugler, der sie in zahlreichen Formen und Farben präsentiert. Girlboss Feeling garantiert!

2. Cone-Heels

Zwei Dinge waren für Pumps in den 80ern wichtig. Erstens, der Cone-Absatz. „Cone“ ist das englische Wort für Kegel. Charakteristisch waren also kegelförmige Hacken, deren Form an Eiswaffeln erinnert. Pluspunkt: Auf diesem Absatz läuft Frau wesentlich stabiler, als auf der dünnen Stiletto-Variante.
Zweitens, der Ausschnitt war eher verkürzt und fiel entweder gerade, oder in V-Form aus. Victoria Beckham zeigte 80s Schuhe in ihrer Frühjahrs-Kollektion 2018:


Die Kombination aus mittelhohem Cone-Absatz und dem verkürzten Ausschnitt prägt den Vintagelook der zurückgekehrten 80s Pumps. Das Label Bianco bietet derzeit ein solches Schuhmodell. Denim dazu, fertig ist der schicke Look!

Übrigens: Welche Schuhe in dieser Saison noch gefragt sind, zeigen wir in diesem Artikel.

3. Pailletten in Perfektion

Ein Beitrag geteilt von MERILYNN (@merillynn) am


Nur keine falsche Bescheidenheit! In dieser Saison kannst Du Pailletten ruhig früher aus dem Schrank holen, als erst zum Jahresende. Du brauchst Silvester nicht mehr aus Ausrede, um Dich in funkelnde Trendteile zu hüllen.

In den 80er war der Discokugel-Look überaus beliebt. Um den Look von Tom Fords Frühjahrskollektion 2018 nachzustylen, kombinierst Du ein Pailletten-Camisole in champagnergold, zum Beispiel von Asos, zu einem beigen Blazer. Fertig ist der 80er Jahre Style! Sparsam eingesetzt sehen Pailletten edel und nicht billig aus.

4. Die Wespentaille

Ein Beitrag geteilt von Versace (@versace) am


Ist dir aufgefallen, wie viele Blogger zur Zeit Taillengürtel präsentieren? Über dem Kleid, dem Blazer oder dem Mantel – auch dieses Phänomen ist der Rückkehr der 80s geschuldet.

Ein typischer Look der 80er sah in etwa so aus: Karottenhose oder Rock auf Taillenhöhe, kastiges Hemd, dicker Gürtel drum.

Mit so einem Taillengürtel kannst Du Dir schnell und einfach eine Wespentaille zaubern. Wie wäre es mit dieser erschwinglichen Variante von Asos?

5. Bauschige Röcke

„Like a Virgin, touched for the very first time“ singt Madonna 1984 im großzügigen hellen Tüllrock. Designer wie Moschino und Saint Laurent zeigen für diese Saison ähnlich bauschige Rockvarianten. Gerafft oder gerüscht – hauptsache viel Volumen!

Vor allem bei Balmain fällt die 80s Referenz sehr offensichtlich aus. Ausgestellte Röcke, Taillengürtel und Schulterpolster in Kombination für die Resort Collection 2018:

Ein Beitrag geteilt von BALMAIN (@balmain) am


Wer Lust hat diesen Trend auszuprobieren sollte sich diesen ausgestellten Rock aus Tüll genauer ansehen.

6. Wilde Prints und Farbakzente

Die 80er waren grell, laut und geprägt von vielen Farbkontrasten und Mustern. Ein deutlicher Unterschied zu den 70ern, in denen sich Hippies gerne mit soften Erdtönen zufrieden gaben. Céline zeige für diese Saison bunte Outfits in Perfektion, während Stella McCartney wilde Muster präsentierte:

Zurückgekehrt sind also Colorblocking und bunte Prints – typisch für den 80er Jahre Style. Du hast Lust auf Farbe bekommen? Diese Bluse weckt garantiert das Vintage-Feeling der 80er.

Eine Runwayshow, welche die extrovertierten Mode der 80s perfekt wieder gibt, ist die Versace Spring/Summer Kollektion 2018. Neben Knallfarben und Muster von Kopf bis Fuß, zeigt auch sie dominante Taillengürtel:


6 kraftvolle Trends im angesagten 80er Jahre Style, die nur darauf warten von Dir ausprobiert zu werden! Welcher ist Dein Favorit? Wir können uns nicht einfach entscheiden!

Wenn Du noch mehr über aktuelle Frühlingstrends erfahren möchtest, musst Du Dir diesen Artikel unbedingt ansehen.

Stephanie Ernst
Fashion Director, lovethislook.de

Stephanie Ernst ist leidenschaftliche Modejournalistin und Ernährungswissenschaftlerin aus Hamburg.

Als Digital Native sucht sie in der bunten Onlinewelt stets nach neuen Inspirationen und Trends.

80er Jahre Style: Diese 6 Trends darfst Du nicht verpassen!
5 (100%) 1 vote
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Fashion. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Kommentar verfassen