3 Haarfarben, die jünger machen: So kannst du sofort jünger aussehen

Wusstest du, dass die richtige Haarfarbe dein Aussehen um mehrere Jahre verjüngen kann? Das stimmt – es gibt Haarfarben, die jünger machen.

Die beste Haarfarbe, um jugendlicher auszusehen, ist allerdings nicht für alle Menschen gleich. Aber wir sind hier, um dir zu helfen und die ideale Haarfarbe für dich zu finden!

Wir haben Studien gelesen und uns mit der Wissenschaft dahinter beschäftigt, um zu verstehen was wirklich funktioniert. Lass uns also die Haarfarben ansehen, die dich jünger aussehen lassen:

Was sagt die Wissenschaft?

Eine sehr spannende Studie wurde 2018 veröffentlicht. Dort wurde untersucht, wie sich unterschiedliche Haut- und Haarfarben auf unser Aussehen auswirken. Dafür wurden Fotos digital bearbeitet und dann Männern und Frauen vorgelegt. Die sollten das jeweilige Alter schätzen und die Attraktivität beurteilen.

Das Ergebnis: Helle Haare lassen uns jünger aussehen. Insbesondere, wenn man auch helle Haut hat. Die Studie zieht das Fazit, dass wir jünger und attraktiver wirken, wenn der Kontrast zwischen der Hautfarbe im Gesicht und der Haarfarbe möglichst gering ist.

Warum Glanz Priorität vor Farbe hat

Das bedeutet aber nicht, dass sich jeder mit heller Haut die Haare blondieren sollte. Denn eine andere Studie zeigt, dass kaputte, brüchige Haare unattraktiv und alt wirken. Sicher weißt du: Regelmäßiges Färben kann genau diese Schäden verursachen.

Priorität Nummer 1 sollte daher immer gesund aussehendes, glänzendes Haar sein. Denn auch Glanz ist Zeichen von Jugendlichkeit.

Wenn du deine Haare färben willst, verwende am besten regelmäßig ein Shampoo mit hydrolisiertem Keratin. Das füllt kleine Risse in der Haarstruktur und sorgt dafür, dass dein Haar besser vor Schäden wie Haarbruch geschützt wird.

Wir empfehlen dir dazu das Hans Glanz Shampoo oder ein vergleichbares Produkt aus der der Drogerie. Achte darauf, dass es den Inhaltsstoff “hydrolized Keratin” enthält. In der Hydrolyse werden die relativ großen Keratin-Moleküle in kleinere Teile aufgespalten, die sich besser in den porösen Stellen deiner Haare halten können.

Ganz wichtig: Nie den Conditioner vergessen. Der schließt die Schuppenschicht deiner Haare und macht sie weich und gut kämmbar.

Hans Glanz Shampoo + Conditioner

Mit dem Gutschein-Code RABATT20 erhältst du an der Kasse 20% Sofort-Rabatt.

Jetzt sparen

Haarfarben, die jünger machen: 3 Beispiele, die sofort jünger machen

Erst wenn dein Haar nicht stumpf und kaputt aussieht, solltest du an Farbveränderungen denken.

Hier sind 3 Haarfarben, die dich jünger wirken lassen können. Welche Variante davon am besten zu dir passt, liest du im kurzen Text unter dem Video …

Haare schonen: Es muss nicht immer alles gefärbt werden

Um das Haar zu schonen, reichen oft schon kleine Anpassungen wie Strähnchen oder Highlights.

Welche Töne am besten zu dir passen kommt darauf an, welche Haarfarbe du aktuell trägst:

Bist du blond? Diese Haarfarben lassen dich sofort jünger wirken …

Wenn wir älter werden, werden die Haare oft grau. Bei Blondinen kann das fahl aussehen und den Teint vorzeitig altern lassen.

Statt deine Haare platinfarben oder weiß zu färben, füge nur ein paar warme, blonde Strähnchen hinzu. Versuche dabei den Farbton möglichst nah an deine Hautfarbe anzupassen. Das lässt dich gleich frischer wirken.

Du hast rote Haare? So kannst du jünger aussehen …

Wenn du rotem Haar warme Töne hinzufügst, hat das den gleichen Effekt, wie bei blonden Haaren. Es lässt dich gesünder aussehen. Verzichte auf blaue Farbanteile in deinem Rotton, die die Farbe in Richtung violett bewegen. Das lässt dich tendenziell älter wirken.

Wähle lieber etwas Warmes, wie zum Beispiel rot-blond oder erdbeer-rot. Das gibt deinem Haar einen jugendlichen Look.

Wenn du brünett bist, machen dich diese Haarfarben jünger …

Wenn du deinen dunklen Ansatz mit karamellfarbenen oder blonden Strähnchen aufhellst, wirkt das aufregend und stilvoll zugleich.

Ein paar Strähnchen machen deinen Look weicher und lassen Fältchen in den Hintergrund treten.

Deine Haare sind schwarz? So wirkst du jünger …

Hier ist der Ton wichtiger als die Farbe, wenn es darum geht, deinem Teint zu schmeicheln. Und da heißt es möglichst natürliche, warme Töne zu verwenden. Wähle einen Farbton mit möglichst wenig blau, um jugendlicher zu wirken. Und auch bei schwarzen Haaren kannst du mit Highlights arbeiten. Auch hier den Farbton der Strähnen an die Hautfarbe anpassen. Das wirkt besonders toll, wenn du im Gesicht gut gebräunt bist. Für viele dunkelhaarige Frauen ist es damit die ideale Sommerfrisur.

Fazit: Mit der richtigen Farbe kannst du einige Jahre jünger wirken. Das funktioniert aber nur, wenn der Zustand deiner Haare nicht unter der Färbung leidet.

Setze daher in erster Linie auf gesund wirkendes Haar und kümmere dich regelmäßig um gute Pflege mit einem Keratin-Shampoo. Darüber hinaus reicht es in vielen Fällen Strähnchen zu färben oder Tönungen zu verwenden. So schonst du dein Haar.

Entscheide dich für einen natürlichen Look und orientiere dich beim Färben im Zweifel an deiner eigenen Hautfarbe. Wenn du einen Farbton wählst, der deiner Gesichtsfarbe entspricht, lässt dich das jugendlich und frisch wirken.

Hans Glanz Shampoo + Conditioner

Mit dem Gutschein-Code RABATT20 erhältst du an der Kasse 20% Sofort-Rabatt.

Jetzt sparen
Was ist das beste Mittel gegen Falten?

Mit diesem Mittel werden Falten auf natürliche Weise aufgepolstert.: Hier ansehen ...

WELCHES SHAMPOO PASST ZU DIR?

Beantworte 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst: Jetzt rausfinden ...

3 Regeln für volles Haar

3 goldene Regeln für gesundes und volles Haar siehst du in diesem Video: Jetzt ansehen ...

Nr. 1 Trick bei feinem Haar

So können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen: Hier ansehen