Brüchige Haare reparieren (ohne abschneiden)

Brüchige, trockene und kaputte Haare sind der reinste Albtraum. Besonders jetzt der Urlaubszeit geht es ganz schnell: Ein paar Mal zu lange die Sonne genossen und schon ist das Haar kaputt. Natürlich will man schnell wieder schöne Haare haben. Oft denkt man dann die Schere ist der einzige Ausweg.

Das ist auch kein Problem, wenn du sowieso schon immer kürzere Haare ausprobieren wolltest. Aber wenn dir deine lange Mähne wichtig ist, gibt es noch zwei andere Lösungen. Die stellen wir dir heute vor.

Mit Keratin Haare retten

Keratin ist das Protein, aus dem deine Haare hauptsächlich bestehen.

Es gibt ihnen ihre Struktur und Flexibilität. Ohne Keratin gibt es keine Haare. Leider kann das körpereigene Keratin mit der Zeit beschädigt werden.

Dafür gibt es viele Gründe. Zum Beispiel:

  • UV-Strahlung
  • das natürliche Altern
  • Krankheiten
  • Hormonschwankungen
  • und aggressive Haarprodukte

Um poröse und brüchige Stellen an der Schuppenschicht der Haare zu behandeln eignen sich Shampoos mit hydrolisiertem Keratin. Du kannst dir das Keratin im Shampoo wie eine sehr feine Spachtelmasse vorstellen, mit der du kaputte Stellen ausgleichst. Du schließt die Lücken im Schutzmantel der Haare und machst es damit widerstandsfähiger.

Wie man Keratin anwendet und worauf du noch achten solltest, habe wir dir in diesem Video zusammengefasst.

Jetzt ran ans Keratin und lass uns gerne wissen, welche Erfahrungen du gemacht hast!

Haare retten mit leichten Ölen

Wenn das Haar besonders trocken und strohig ist, kann es sein, dass du noch mehr brauchst. Ein Leave-In Conditioner mit leichten Ölen sollte dann deine erste Wahl sein. Du kannst ihn immer benutzen, wenn die Haare sich zu trocken anfühlen. Ein paar Tropfen lassen das Haar sofort wieder gut aussehen und versorgen es mit Lipiden, die es weich machen und glänzen lassen

Ein paar Tropfen lassen das Haar sofort wieder gut aussehen und versorgen es mit Lipiden, die es weich machen und glänzen lassen. Leichte Öle in den Leave-Ins bilden einen schützenden Film, der das Haar nicht beschwert. Dein Haar bekommt mehr Fülle und Stabilität.

Einer unserer beliebtesten Leave-In-Conditioner – der Spitze Fritz – enthält Argan-Öl und Sesamöl-Öl für die tägliche Anwendung. 3 bis 5 Tropfen reichen völlig aus, um dem trockenen Haar wieder Glanz und Struktur zu geben.

Probiere beides aus und du wirst sicher über das Ergebnis staunen. Die Haare bekommen ihren natürlichen Glanz zurück und sind besser geschützt.

Was ist das beste Mittel gegen Falten?

Mit diesem Mittel werden Falten auf natürliche Weise aufgepolstert.: Hier ansehen ...

WELCHES SHAMPOO PASST ZU DIR?

Beantworte 6 Fragen und finde heraus, welches Shampoo du brauchst: Jetzt rausfinden ...

3 Regeln für volles Haar

3 goldene Regeln für gesundes und volles Haar siehst du in diesem Video: Jetzt ansehen ...

Nr. 1 Trick bei feinem Haar

So können Frauen dünnes Haar und Haarausfall bekämpfen: Hier ansehen