Schulterlange Haare stylen

Schulterlange Haare stylen: 5 Celebrity Looks zum Nachmachen

Mach doch mal halblang! Ob Jennifer Lawrence oder Miranda Kerr – die Stars lieben den Look von schulterlangem Haar. Nicht zu lang, nicht zu kurz: Diese Haarlänge lässt Dir viel Spielraum fürs Styling. Vom eleganten Zopf bis zu den angesagten Beachwaves ist alles drin!

Du brauchst neue Frisurideen? Wie vielseitig Du schulterlange Haare stylen kannst, zeigen folgende fünf Celebrity-Looks. Also ran ans Haarspray!

Was ist die optimale Frisur für Dich? Wenn Du diese 6 Fragen beantwortest, erfährst Du: Welche Frisur am besten zu Dir und Deinem Haartyp passt, wie Du diese Frisur stylen kannst und wie sie gepflegt werden sollte: Test starten und optimale Frisur erfahren!

Mit einer Prise Volumen wirken folgende Styles noch viel besser. Hier findest Du die besten Tricks, um Deine Mähne voller wirken zu lassen!

1. Sleek Waves nach Art von Olivia Palermo

Oben glatt, unten leicht gewellt – das ist die typische Frisur von Trendsetterin Olivia Palermo! Die Amerikanerin mit italienischen Wurzeln bringt dadurch Bewegung in ihr schulterlanges Haar. Der Schwung in den Längen sieht extrem elegant aus.

Wer den Look nachstylen will, sollte in einen Lockenstab mit extra großem Durchmesser investieren. Am besten eignet sich eine 38 Millimeter-Variante, die zum Beispiel dieses Gerät von Babyliss bietet. Bei einem kleineren Durchmesser entstehen Locken, keine Wellen.

So geht’s: Je nachdem was Dir besser steht, ziehst Du Dir einen Mittel- oder Seitenscheitel. Am besten Du startest mit glattem Haar. Greife Dir nacheinander große Strähnen und wickele sie über den Lockenstab. Dabei solltest Du das Haar stets von Deinem Gesicht weg drehen. Lass die Wellen kurz abkühlen, bevor Du sie durchbürstest.

Pluspunkt: Bei dieser Frisur musst Du nicht besonders akkurat arbeiten, schließlich sollen sehr lose Wellen entstehen.

Folgendes Video zeigt Dir nochmal alle Schritte:

2. Tiefer Pferdeschwanz im Stil von Miranda Kerr

Schulterlange Haare stylen leicht gemacht! Du hast nicht viel Zeit und willst Deinen Haarschnitt bestens in Szene setzen? Ein eleganter Zopf ist jetzt die perfekte Wahl.

Der tiefe Pferdeschwanz im Stil von Miranda Kerr ist eine ideale Möglichkeit, die Haare schick aus dem Gesicht zu halten. Und für diese Frisur brauchst Du nicht mal 15 Minuten.

So geht’s: Verteile ein Glättungsserum wie dieses von Kerastase im handtuchtrockenen Haar, um Deiner Mähne einen besonderen Glanz zu verleihen. Im angesagten Sleek-Look wirkt ein Zopf besonders edel.

Scheitele das Haar seitlich und föhne es am besten über eine Paddle Brush wie diese hier – so fällt das Haar schön glatt.

Anschließend ziehst Du Dir einen seitlichen Scheitel und toupierst das Haar im hinteren Bereich leicht auf. Jetzt bindest Du Deine Mähne nur im Nacken noch zusammen – fertig!

Tipp: Bei schulterlangem Haar wirkt ein glatter Zopf besser. Locken und Wellen lassen die Haare sonst sehr kurz wirken.

3. Glatt mit Schwung wie Charlize Theron

Glattes Haar bringt immer einen gewissen Glamour-Effekt mit sich. Bei schulterlangem Haar sieht es besonders schön aus, wenn die Strähnen leicht nach innen fallen. So erzielst Du auch mehr Volumen. Das weiß auch Schauspielerin Charlize Theron!

So geht’s: Für diesen Look brauchst Du eine Rundhaarbürste wie diese Variante von Olivia Garden. Starte mit handtuchtrockenem Haar, was Du nun Strähne für Strähne über die Rundhaarbürste drehst und dann mit dem Föhn trocknest.

Hier siehst Du genau, wie ein professionelles Föhnen mit der Rundbürste funktioniert:

Wer wenig Zeit hat, kann es sich noch leichter machen! Greife zu dieser selbstdrehenden Warmluftbürste von Babyliss und in Nullkommanix sieht Dein Haar aus, wie vom Friseur gestylt.

4. Beachwaves mit Textur à la Jennifer Lawrence

Schulterlange Haare stylen wie Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence! Die Amerikanerin setzt auf die derzeit angesagten aufregenden Beachwaves, die Deinem Haar enormes Volumen schenken.

Anders als bei Olivia Palermos Wellen, sind jetzt Locken gefragt. Deshalb brauchst Du einen Lockenstab mit kleinerem Durchmesser. Diese Remington Variante mit Keramikbeschichtung ist die perfekte Wahl.

So geht’s: Bevor Du die Haare trocknest, solltest Du ein volumengebendes Stylingspray auftragen. Das bringt die Beachwaves später besser zur Geltung. Das Label Tigi hat ein ideales Spray im Angebot.

Nach dem Haartrocknen greifst Du zum Lockenstab. Wickele Strähne für Strähne über das Stylingtool und drehe sie ein. Wechsele dabei die Richtung: Mal drehst Du die Strähne zum Gesicht hin, mal vom Gesicht weg. Dadurch erhält Du besonders schön definierte Beachwaves.

Hast Du alle Strähnen erwischt, solltest Du noch etwas Texturspray aufsprühen, wie das „Big Hair“ Spray von Fudge. Das fixiert die Frisur und schenkt ihr Sprungkraft.

Wichtig: Bürste die Haare nicht durch! Durchkämme sie lieber locker mit Deinen Fingern, um die Form und das Volumen zu bewahren.

Hier gibt’s ein Beachwaves Tutorial zum Nachmachen:

5. Voluminöser Seitenzopf wie Emma Stone

Du hast Lust, etwas ganz Neues auszuprobieren? Mach es wie Emma Stone und entscheide Dich für einen stylischen Seitenzopf. Eine weitere schicke Idee, wie Du schulterlange Haare stylen und bestens in Szene setzen kannst!

So geht’s: Trage im handtuchtrockenen Haar etwas Volumenmousse auf. Dieser Style funktioniert am besten, wenn Dein Haar eine gewisse Fülle besitzt. Ein gute Wahl ist der „Extra Volume“ Schaum von Wella. Föhne das Haar am besten Kopfüber, um besonders viel Stand am Ansatz zu bekommen.

Deine Mähne ist trocken? Ziehe anschließend einen tiefen Seitenscheitel. Drehe Dir dann mit einem Lockenstab ein paar Locken ins Haar, um Emma Stones texturierten Zopf nachzustylen.

Beginne nun, das gelockte Haar vom Ansatz an zu flechten. Lieber etwas fester, damit die Frisur nicht auseinander fällt. Greife Dir beim Flechten immer wieder Strähnen vom Oberkopf und arbeite Dich langsam nach unten vor. Anschließend fixierst Du Dein Flechtwerk mit einem Mini-Haargummi in der Farbe Deines Haares.

Zupfe nun den Zopf ganz leicht auseinander – fertig ist die Hinguckerfrisur!

Folgendes Video zeigt Dir weitere Styles für schulterlanges Haar:

Die Vorteile einer schulterlangem Mähne? Unkomplizierter als langes Haar, vielfältiger als kurzes Haar. Diese fünf schönen Celebritylooks beweisen, dass Du mit Deiner Haarlänge keine Kompromisse machen musst!

Schulterlange Haare stylen wie die Stars – welcher Look ist Dein Favorit?

Welchen Hauttyp hast Du?

Wenn Du diese 6 Fragen beantwortest, erfährst Du: Welche Inhaltsstoffe Deine Haut besonders gut pflegen, welche Gesichtsmaske am besten zu Dir passt und welche Produkte Du unbedingt vermeiden solltest: Test starten und individuellen Hauttyp erfahren!

Stephanie Ernst
Fashion Director, lovethislook.de

Stephanie Ernst ist leidenschaftliche Modejournalistin und Ernährungswissenschaftlerin aus Hamburg.

Als Digital Native sucht sie in der bunten Onlinewelt stets nach neuen Inspirationen und Trends.

Schulterlange Haare stylen: 5 Celebrity Looks zum Nachmachen
4.9 (98.18%) 11 votes

Kommentar verfassen