Hausmittel gegen trockene Haut: 7 günstige Pflegeideen

Trockene Haut und schon alles probiert? Setze auf die Kraft der Natur! Viele natürliche Beautybooster stehen wahrscheinlich bereits in Deiner Küche. Ob Kokosöl, Honig oder Avocado – hier kommen sieben günstige Hausmittel gegen trockene Haut, die echte Pflegewunder sind. Wie Du sie am besten anwendest und kombinierst, erfährst Du jetzt.

1. Der Cleopatra-Trick

Bei der Beautyroutine von Cleopatra, Königin von Ägypten, können wir uns einen wertvollen Beautytrick abgucken. Sie schwörte auf die hautverschönernde Kombination von Honig und Milch, die sie vorwiegend als Badezusatz nutzte.

Kein Wunder: Honig glättet und beruhigt die Haut, während Milch rückfettende Eigenschaften besitzt und die Geschmeidigkeit und Elastizität verbessert.

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut? 

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Wie das wahre Alter Deiner Haut ist, verrät Dir unser kostenloser Haut-Test!

Und so geht’s

Vermische einen Liter Milch mit zwei bis drei gehäuften Esslöffeln-Honig und gebe den Mix in das heiße Badewasser. Fertig ist das Cleopatra-Bad, was Dir schönere Haut bescheren wird.

2. Dieses Peeling macht samtweiche Haut

Trockene Haut kann auch auftreten, wenn wir länger kein Peeling benutzt haben. Abgestorbene Hautschüppchen lagern sich an der Hautoberfläche an und blockieren jegliche Pflegesubstanzen.

Runter damit! Eine Mischung aus Kokosöl und Zucker ist der beste Weg, die Haut von diesen alten Hautschüppchen zu befreien. Kokosöl spendet nicht nur jede Menge Feuchtigkeit, sondern wirkt nebenbei auch noch anti-entzündlich und anti-bakteriell. Und: Der Duft ist unschlagbar! Hier gibt’s ein hochwertiges Kokosöl in Rohkost-Qualität.

Und so geht’s

Erwärme zwei Esslöffel Kokosöl, bis die Konsistenz flüssig wird. Gebe anschließend Zucker hinzu, bis Dich die Textur an ein grobes Peeling erinnert. Die Masse sollte nicht zu flüssig sein, damit Du sie gut auf dem ganzen Körper verteilen kannst. Auch fürs Gesicht geeignet!

3. Glatter Teint durch Avocado

Die Trendfrucht Avocado wird ihrem guten Ruf gerecht: Als Beautyfood sorgt sie von innen und außen für einen schönen, gesund aussehenden Teint. Schuld sind die essentiellen Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe, welche die Avocado besonders nährstoffreich machen.

Als Gesichtsmaske mit Öl und Honig vermischt, entsteht der perfekte Pflegecocktail für Deine Haut. Lass die Mischung mindestens 10 Minuten auf dem Gesicht – Trockenheitsfältchen werden verschwinden und Dein Teint wird aussehen, als hättest Du gerade acht Stunden Schlaf bekommen.

In folgendem Video findest Du das Rezept für die Avocado-Maske:

4. Hausmittel gegen trockene Haut: Müsli statt Creme

Haferflocken sind unverschämt gesund, das weißt Du wahrscheinlich bereits. Für viele von uns gehören sie zur Morgenroutine dazu. Ob im Müsli oder als Porridge: Das Getreide macht satt und schön, dafür sorgen vor allem die enthaltenen B-Vitamine, Eisen, Kalzium und Zink.

Aber wusstest Du, dass Haferflocken auch äußerlich angewendet als Hausmittel gegen trockene Haut wirken? Eine Studie wies 2015 nach, dass gemahlene Haferflocken die hauteigene Feuchtigkeit verbessern, juckende Haut mindern und Rötungen eindämmen.

Und so geht’s

Gebe entweder zwei bis drei Esslöffel gemahlene Haferflocken (oder alternativ Haferkleie) https://www.amazon.de/Alnatura-Bio-Haferkleie-Keim-Pack/dp/B06WVLBX5P/ref=sr_1_5?__mk_de_DE=ÅMÅŽÕÑ&keywords=haferkleie&qid=1567760692&s=gateway&sr=8-5 ins Badewasser, oder rühre Dir zusammen, mit zwei Löffeln Joghurt eine Gesichtsmaske an. Deine Haut wird es Dir danken!

5. Gepflegte Hände mit diesem Tipp

Die schönste Maniküre wirkt erst bei gepflegten Händen schön. Was tun, wenn die Hände ständig trocken sind und die Nagelhaut rissig wird? Jetzt hilft ein kleines Handbad weiter, welches ein paar Hausmittel gegen trockene Haut vereint.

Du kreierst eine Mischung aus Olivenöl und Zitronensaft, die Du in warmes Wasser gibst. Das Öl bildet eine Schutzschicht auf der Haut, welche die Feuchtigkeit lange speichert. Der Zitronensaft wirkt wie ein sanftes Peeling, was alte Hautschüppchen löst. So kann das Olivenöl auch gleich viel besser wirken.

Und so geht’s

Gebe einen Teelöffel Olivenöl und einen Teelöffel Zitronensaft (am besten frisch gepresst) in eine kleine Schüssel. Fülle sie mit warmen Wasser auf und halte beide Hände für 10 Minuten hinein. Anschließend die Hände waschen und dick Handcreme auftragen.

6. Hilft wirklich: Gurkenmaske

Hinlegen, relaxen, Maske auftragen. Fehlt nur noch eine Gurke!

Wir alle kennen das typische Bild von zahlreichen Gurkenscheiben auf der Haut. Gurken sind extrem wasserreich und enthalten relativ viel Vitamin E und C – die absoluten Beautyvitamine. Kein Wunder, dass sie so effektiv im Kampf gegen trockene Haut sind.

Statt das Gemüse in Scheiben zu schneiden, solltest Du allerdings besser anders vorgehen, um die Wirkung zu verstärken.

Und so geht’s

Am besten Du zermatscht ein paar Gurkenscheiben mit der Gabel oder pürierst sie mit einem Küchengerät. Viele Nährstoffe verstecken sich nämlich in der Schale – davon hast Du wenig, wenn die Gurke als Scheibe flach auf der Haut aufliegt.

Vermische zwei Esslöffel Gurkenpüree mit einem Esslöffel Honig, um den Feuchtigkeitsboost dieser Gesichtsmaske zu erhöhen.

Augenringe Hausmittel: 6 Mittel gegen Panda-Augen

7. Nie mehr ohne dieses Mittel baden

Du badest gerne? Auch, wenn Du gerade nicht alles für ein Cleopatra-Bad parat hast (siehe Punkt 1.), kannst Du immer noch auf diesen Trick setzen, der Deine Haut weicher und geschmeidiger macht.

Setze auf die Kraft von Öl! Egal, welche Variante Du Zuhause hast: Olivenöl, Kokosfett, Walnussöl oder Rapsöl. Etwas Öl im Badewasser ummantelt die Haut mit wertvollen Lipiden, die sie vor dem Austrocknen schützen.

Und so geht’s

Gebe ganz einfach zwei Esslöffel Öl Deiner Wahl zum Badewasser dazu. Am besten direkt beim Einlaufen, so verteilt es sich besser. Aber bitte nicht zu heiß baden. Hohe Temperaturen schädigen die Hautbarriere und führen mit der Zeit zum Feuchtigkeitsverlust der Haut.

Wie Du siehst, muss gute Pflege nicht immer teuer sein. Diese Hausmittel gegen trockene Haut sind eine wunderbare Möglichkeit um den Körper mit natürlichen Wirkstoffen zu verwöhnen. Und nebenbei sind sie sehr preiswert. Was will Frau mehr?

Gewusst? Hausmittel können nicht nur Deine Haut verschönern – auch unsere Mähne profitiert von den natürlichen Wirkstoffen. In diesem Artikel zeigen wir Dir, welche Hausmittel glänzende und weiche Haare zaubern.

Wie ist das wahre Alter Deiner Haut?

Hast Du noch die Haut einer 20-Jährigen, oder ist Deine Haut sogar schon älter als Du selber?

Mit diesem Test erfährst Du, wie das wahre Alter Deiner Haut ist. Probier es aus: Test starten und herausfinden, wie alt Deine Haut wirklich ist!

Hausmittel gegen trockene Haut: 7 günstige Pflegeideen
5 (100%) 6 votes

Kommentar verfassen