Fashion und Petitionen … wie passt das zusammen?!

Neben Outfit-Inspirationen und Fashion-Tipps ist ein ganz wichtiger Aspekt von lovethislook.de Deiner Meinung Gehör zu verschaffen.

Dass das nicht nur leere Worte sind, hast Du vielleicht schon an den Petitionen gesehen, die wir mit Deiner Stimme zum Erfolg bringen können.

Hierzu suchen wir ununterbrochen nach wichtigen Themen, die uns am Herzen liegen und die wir mit unserer Reichweite und unseren finanziellen Mitteln auf lovethislook.de unterstützen können.

Allen voran die Themen Tierschutz, Gleichberechtigung, Umwelt und Kinderrechte.

„Doch wie kommt jetzt die Kombination aus Fashion und Petitionen zustande?!“

… fragst Du Dich jetzt vielleicht  — und zwar völlig zurecht.

Nun, Du kannst Dir sicher vorstellen, dass es mit einer einfachen Zeichnung der Petition nicht getan ist. Zumindest nicht, wenn man wirklich etwas bewegen und auf diesem Weg eine Veränderung zum Guten in unserer Welt bewirken will.

Eine Petition kann schließlich nur dann erfolgreich sein, wenn möglichst viele Menschen davon erfahren. So viele Menschen, dass es für die Entscheider unmöglich ist, die Forderung einfach zu ignorieren.

Dass es diese erfolgreichen Petitionen gibt, hat die Vergangenheit immer wieder bewiesen

Noch mehr Petitionen haben aber natürlich ein erfolgloses Ende gefunden. Vor allem aus dem Grund, weil einfach nicht genug Zeichner gefunden werden konnten.

Und deshalb nutzen wir auf lovethislook.de alle uns verfügbaren Wege, um schnell und effizient Zehntausende von Menschen wie Dich zu erreichen. So zum Beispiel auch bezahlte Werbung auf Facebook oder auch Instagram.

Genauer gesagt haben wir uns für 2018 darauf festgelegt, in diesem Sinne einen Betrag von 50.000,00 Euro auszugeben. Dieses Geld sehen wir als Investition in lovethislook.de – und somit die Petitionen, die unsere Welt verbessern sollen. Vor allem dadurch, dass wir mit diesem Geld eine möglichst große Reichweite aufbauen.

Logisch, dass 50.000,00 Euro eine ganze Menge Geld für unser kleines Unternehmen ist, das tatsächlich erst im September 2017 gegründet wurde.

Aber um Deine Frage kurz und knapp zu beantworten:

Weil Veränderungen meist viel Reichweite und eben auch Geld erfordern, haben wir uns für die ungewöhnliche Kombination aus Fashion und Petitionen entschieden. Denn für alle Artikel, die Du über die Webseite von lovethislook.de bei Zalando, Amazon, ASOS und co. kaufst, erhalte wir eine kleine Provision.

Eines ist wichtig zu wissen:

Für Dich bedeutet das, dass Du keinen Cent mehr zahlst — und doch tust Du etwas Gutes mit Deinem Geld.

Denn diese kleinen Provisionen nutzen wir dafür, unseren Petitionen mehr Reichweite zu verschaffen.

Am einfachsten ist das an einem Beispiel zu verstehen:

Wenn Du Dir diese Umhängetasche von Fjällräven über diesen Link bei Amazon kaufst, erhalten wir einen kleinen Anteil von Amazon als Provision – je nachdem für welchen Artikel Du Dich entscheidest, liegt die Provision im Bereich von 1 bis 10 Prozent.

Nochmal:

Für Dich macht es preislich keinen Unterschied, ob Du lovethislook.de mit Deinem Einkauf unterstützt oder nicht. Denn die Provision kommt direkt von Amazon an uns.

Nur, dass Du Dir beim Kauf über lovethislook.de sicher sein kannst, dass Du mit Deinem Einkauf einen guten Zweck unterstützt hast.

Sicher werden sich einige unserer Besucher daran stören, dass wir diese Provisionen erhalten. Und das ist auch vollkommen ok.

Wenn Du lovethislook.de alleine wegen der Fashion-Tipps und der Outfit-Inspirationen besuchen möchtest, ohne jemals etwas über unsere Webseite zu kaufen …

… auch das ist für uns vollkommen ok. Wir nehmen es Dir nicht übel, versprochen.

Uns ist Eines aber sehr wichtig:

Wenn Dir unser kleines Projekt hier auf lovethislook.de zusagt, teile es doch bitte mit Freunden und Bekannten

Vielleicht finden wir auch auf diese Weise weitere Menschen, die sozusagen für den guten Zweck shoppen wollen.

Und falls Du es noch nicht getan hast:

Du bist herzlich eingeladen auch unsere Facebook-Seite mit einem „Gefällt mir“ zu markieren und uns über Instagram zu folgen – so zeigst Du uns, dass Du unser Projekt gut findest und Dir wichtig ist, dass es auch fortgeführt wird:

Auf diesem Wege halten wir Dich dann auch über den Fortschritt und Erfolg unserer Petitionen auf dem Laufenden. So kannst Du sichergehen, dass Du Deine Stimme nicht umsonst abgegeben hast!

Fashion und Petitionen … wie passt das zusammen?!
Bewerte diesen Beitrag

Kommentar verfassen